1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rechtliche Situation Sat am Fenster, Ausländer

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tolja, 4. Januar 2012.

  1. tolja

    tolja Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich wollte mal wieder wegen SAT fragen, weil ich meiner Meinung nach einige sehr interessante Fakten herausgefunden habe.

    Erstmal: meine früheren Probleme mit der Selfsat sind deswegen aufgetreten, weil ich die Antenne nicht fest an der Fensterbank befestigt hatte, sondern auf dem Dach eines Kellervorsprungs stehend, ohne weitere Befestigung, aufgestellt hatte.

    Diesmal will ich es anders machen und sie direkt an der Fensterbank festschrauben. Sie muss im 90 Grad-Winkel zur Fensterbank stehen.

    Vor knapp 2 Jahren, Anfang 2010 hat mir mein Vermieter oder wer auch immer am Telefon war (ich glaube Architekt) gesagt, dass ARD HD ZDF HD und ARTE HD im Jahr 2011 eingespeist werden in dieses eigene Kabelnetz, welches nicht von Kabel Deutschland ist (irgendwie regional). Bis jetzt - genau! - nichts!

    Zudem bin ich Ausländer und lebe in Deutschland schon mehr als 10 Jahre. Da habe ich mal was zu einem Rechtsanspruch auf Sender der Heimat gelesen. Nun es ist so, dass im Kabelnetz auch verschlüsselte Programme von Kabelkiosk vertreten sind. Dort drei russische Sender, welche ja eigentlich ausreichen würden. Nur jetzt der Hammer: alle Sender bei mir haben einen BER-Wert von 0-100, laufen also perfekt. MTV hat manchmal Störungen, dann muss ich am Kabel etwas rütteln damit dort keine Klötzchen kommen etc.

    Bei Kabelkiosk haben die "normalen" Sender auch einen guten BER-Wert von 0-100 ABER die drei russischen Sender gehen sofort bei Auswahl auf 7000-8000 BER hoch und ich habe bei MTV schon mit einem Wert von 4000 Bildstörungen. Das heißt ich könnte diese Sender selbst mit Smartcard-Abo nicht empfangen bzw. sie würden nur aus Klötzchen bestehen.

    Ich denke damit habe ich ein großes Ass im Ärmel wenn der Vermieter sagen will "es gibt ausländische Programme im Kabel". Ich weiß nur nicht ob ich die Antenne jetzt einfach am Fenster anbringen kann oder eine Abmahnung riskiere. Kommt die sofort oder erst eine Aufforderung zur Entfernung (ohne Kosten) ?

    Wie könnte man sie noch tarnen außer zu sagen UMTS-Antenne oder Wetterstation? Muss man sie in meinem besonderen Fall überhaupt noch tarnen?

    EDIT: Am Koax-Kabel kann es NICHT liegen. Sonst hätte ich wohl nicht auf ALLEN anderen Sendern ein Bild. Achja, hab mir die KabelKiosk-Liste nochmal durchgeschaut und es gibt in der Tat mehrere Sender, die dieses Problem bei KabelKiosk haben.

    Das Beste ist ja sowieso noch, dass auf der Seite von KabelKiosk für meinen Wohnort folgendes rauskommt :D : Nicht verfügbar
    Leider können wir anhand Ihrer Adresseingabe vorerst kein positives Ergebnis ermitteln. Es ist dennoch nicht auszuschließen, dass an Ihrem Wohnort unsere KabelKiosk Produkte verfügbar sind. Eventuell bietet Ihr Kabelnetzbetreiber diese direkt an. Sie können uns in den nächsten Schritten mitteilen, ob Sie einen Kabelanschluss besitzen und uns Ihre Daten als Interessent übermitteln. Wir leiten diese dann für Sie weiter. Bitte klicken Sie hier auf folgenden Link.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2012
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  3. tolja

    tolja Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Rechtliche Situation Sat am Fenster, Ausländer

    es ist eine spezielle situation wegem dem ber-wert. soetwas habe ich bei deinen angegeben links noch nicht gesehen.
     

Diese Seite empfehlen