1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rechtliche Frage zu Sendungsmitschnitten

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gabbiano, 24. August 2005.

  1. gabbiano

    gabbiano Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    Das Thema wurde bestimmt schon einige Male besprochen, ich habe aber durch die Suchfunktion nichts finden können, deswegen meine Frage:
    früher habe ich Fußballspiele auf VHS aufgenommen und mit anderen getauscht (sprich: kopiert). Wie sieht die jetzige Rechtslage aus, wenn ich Fernsehsendungen digital mitschneide, auf DVD brenne und diese dann privat tauschen will? Bleibt alles beim alten, oder gibt es irgendwelche Beschränkungen?
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Rechtliche Frage zu Sendungsmitschnitten

    Tauschen/schenken was auch immer - Familie/Bekannte --> Ja, das darfst du noch !

    Wenn Geld ins Spiel kommt, ist Schluss mit lustig.
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Rechtliche Frage zu Sendungsmitschnitten

    Das bezahlen der auslagen ist allerdings auhc noch legal.
     
  4. gabbiano

    gabbiano Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Essen
    AW: Rechtliche Frage zu Sendungsmitschnitten

    Darf ich das nur im Bekanntenkreis oder auch öffentlich annoncieren, dass ich Mitschnitte tausche?
     
  5. onkidonki

    onkidonki Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    34
    AW: Rechtliche Frage zu Sendungsmitschnitten

    Annocieren?

    Oh Gott, wie alt bist du? Willst du mit mir Mercedes-Hochglanzprospekte tauschen?

    Tausche Mitschnitte von 9live-Quizzen! Kennwort "Pachvorelle"
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Rechtliche Frage zu Sendungsmitschnitten

    Da ich ahne, in welche Richtung Du gehen willst: Nein. Sobald Du diese "Dienstleistung" anbietest, ist dies als gewerbemäßig anzusehen und demnach illegal. Dabei musst Du damit noch nicht einmal Gewinn machen oder überhaupt Geld nehmen.

    Private Kopien bedeutet, dass Du "mal" mit einem Freund oder Verwandten was tauschst. Wenn Dich Deine Mutter anruft, dass Du Ihr unbedingt "Hera Lind" aufnehmen musst, weil Papi auf dem Ersten Fußball schaut und der Videorecorder kaputt ist. Oder wenn Du Deinem Kumpel zwecks Unterarmtraining das neue Paris-Hilton-Video ausleihst. Voraussetzung dafür ist übrigens, dass der Ursprung der Kopie eine legale Quelle darstellt. Also z.B. ein Fernsehmitschnitt oder eine gekaufte DVD. Ein Download über eine Tauschbörse gilt prinzipiell als illegal.

    Vergleiche das einfach mit Nachbarschaftshilfe: Wenn Du Deinen Nachbarn beim Renovieren hilfst, dann ist das okay. Dann darfst Du dafür auch eine Entschädigung erhalten. Alles was darüber hinaus geht, insbesondere wenn es regelmäßig geschieht, ist Schwarzarbeit.

    Also vergiss das mal ganz schnell wieder, was Dir da so in den Sinn gekommen ist.

    Gag
     
  7. gabbiano

    gabbiano Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Essen
    AW: Rechtliche Frage zu Sendungsmitschnitten

    Es geht um keine "Dienstleistung". Ich könnte mir vorstellen, Fußballspiele, Fußballsendungen oder Konzerte aufzunehmen und auf DVDs zu brennen. Ich will damit bestimmt kein Geld machen, ich wollte mich nur vergewissern, welche Gefahren damit verbunden sind, wenn ich z.B. in einem Fußball-Forum eine Tausch-Annonce aufgebe.

    Andere Frage: an welchen Moderator kann ich mich wenden, damit Trolls wie onkidonki entfernt werden?
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Rechtliche Frage zu Sendungsmitschnitten

    Das hab ich schon so verstanden. Aber man gleitet damit eben schnell in den gewerbemäßigen Bereich hinein. Wie gesagt: Man muss nicht zwangsläufig Geld damit machen, es reicht aus, wenn eine Regelmäßigkeit dabei ist.
    Ist schon in Arbeit...

    Gag
     
  9. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Rechtliche Frage zu Sendungsmitschnitten

    Damit würdest Du mit wildfremden Leuten tauschen, das ist eindeutig nicht erlaubt, Du darfst nur mit Deinem "engen Bekanntenkreis" tauschen.
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Rechtliche Frage zu Sendungsmitschnitten

    Das stimmt so nicht. Von "engem Bekanntenkreis" ist nirgendwo die Rede. Das Gesetz spricht nur von "zum privaten Gebrauch", was wiederum nicht festlegt, mit wem ich tausche.

    Es ist z.B. rechtlich 100% gedeckt, wenn ich eine Anzeige aufgebe: "Wer kopiert mir den Film XYZ gegen Kostenerstattung".

    Aber wie ich schon schrieb: Der private Gebrauch ist dann eindeutig überschritten, wenn ich es öffentlich "anbiete". Und erst Recht dann, wenn dies zu Erwerbszwecken geschieht.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen