1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rechte für die Bundesliga werden teurer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. September 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.169
    Anzeige
    Düsseldorf - Die Fernseh- und Internetrechte der Bundesliga werden einem Zeitungsbericht zufolge künftig noch teurer.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: Rechte für die Bundesliga werden teurer

    Warum fehlen strategische Partner? Weil es kaum was zu verdienen gibt. Aus Nächstenliebe kauft keiner Bundesligarechte. Und die Telekom wird sich angesichts des VDSL Desasters auch überlegen, ob sie nochmal 40 oder 50 Millionen für die IPTV Rechte hinblättern. Aktuell wird ja Bundesliga schon wieder für neue IPTV Kunden für umme verschleudert, sogar bis Saisonende 2008.
     
  3. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    AW: Rechte für die Bundesliga werden teurer

    Na und?
    irgendein depp wird sich immer finden lassen,der alles zahlt.
    blöd nur,wenn keiner mehr zahlt,was machen dann die fussballmillionäre?
     
  4. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.722
    AW: Rechte für die Bundesliga werden teurer

    @Berliner:
    Du sprichst verdammt schnell von einem "Desaster". Nach dir hätten auch GSM oder ADSL ein "Desaster" sein müssen ;)

    Zum Thema:
    Die DFL leidet wirklich unter Größenwahn und irrt Ligen nach, deren Fans am liebsten deutsche Verhältnisse hätten. Ich sage nur Premiere League. Verkaufte Clubs, halbtote Stadien, Null Stimmung, unzufriedene und sich niedrigeren Spielklassen zuwendende Fans, die Deutschland und die Bundesliga mittlerweile als Hort der wahren Fankultur bezeichnen und immer häufiger zu Besuch kommen (wer hätte das vor 10 Jahren noch gedacht).

    Die DFL verkennt, dass ihre saudämlichen Ideen und Bemühungen, alles was nur irgend geht zu verändern, genau dorthin steuert. Gute Nacht Bundesliga!

    Ich bin auch ein großer Freund des PayTV, aber alles hat seine Grenzen, die von der Vernunft gesetzt werden. Am besten löst man die DFL wieder auf und reintegriert sie in den DFB.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: Rechte für die Bundesliga werden teurer

    Also gemessen an den hochfliegenden Plänen und dem aktuellen Stand ist VDSL im Moment ein Desaster. Und dass Bundesliga aktuell über VDSL für Neukunden wieder für umme verramscht wird, zeigt eigentlich nur, dass im Neukundengetriebe offenbar ne Menge Sand ist, wenn man derartige Beigaben machen muss, die immerhin ne Menge Geld gekostet haben.

    Ich will ja nicht ausschließen, dass VDSL in 2 Jahren jeder 2. Deutsche hat ;), aber aktuell ist VDSL nicht wirklich ein Bringer.
     
  6. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.722
    AW: Rechte für die Bundesliga werden teurer

    Siehe oben. Die Argumentation ist "Schwachsinn" - sorry - denn demnach wären auch GSM ein Desaster gewesen. Oder DVB. Oder ADSL. Oder Onlinebanking. Oder die Einführung des Geldautomaten. Oder die Dieseltechnologie in PKW. Oder ...

    Und das mit der Bundesliga gehört in die selbe Kategorie. Da müssten ja alle Produkte aller Telekommunikationsanbieter ein "Desaster" sein, da man überall Hardware dazu geschenkt bekommt. KabelDeutschland schenkt einem glatt ein Jahr lang ne Festnetzflat usw.


    Ja, die Zahlen liegen noch hinter den Erwartungen. Aber dieses Gerede vom "Desaster" ist lächerlich zum aktuellen Zeitpunkt. Wenn die Telekom in drei bis vier Jahren weiterhin nur fünfstellige oder niedrige sechsstellige Kundenzahlen dafür hat, darf man von einem "Desaster" reden - aber ein Jahr nach Markteinführung... ich bitte dich :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2007
  7. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Rechte für die Bundesliga werden teurer

    Die Bundesligarechte sind doch jetzt schon so teuer, so dass sie kaum noch von irgendeinem Unternehmen zu tragen sind. Selbst Premiere muss sich hier stark verrenken. Ohne mehr Exklusivität wird da auch der Bogen für Premiere mal überspannt.

    VDSL ist in meinen Augen derzeit auch ein Flop. Es ist zu teuer und bringt zu wenig.
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Rechte für die Bundesliga werden teurer

    bayern, dortmund und schalke brauchen wohl mehr geld oder was ?!
     
  9. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.722
    AW: Rechte für die Bundesliga werden teurer

    Klar. Als nächstes werden zumindest die Bauern wieder die Forderung nach Einzelvermarktung auferstehen lassen.

    Freuen wir uns dann schon mal auf Zustände wie in Spanien.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: Rechte für die Bundesliga werden teurer

    Also ich finds spannend, erst 5min vor Anpfiff zu erfahren was gezeigt wird :D
     

Diese Seite empfehlen