1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiverumtausch (wissentliche Täuschung)

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von werner 12345, 30. November 2010.

  1. werner 12345

    werner 12345 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Durch die Skywerbung beeinflusst habe ich mich entschlossen, von meinem bisher verwendeten Receiver auf einen Festplattenreveiver umzusteigen.
    Ich habe einfach beim Sky-Kundencenter angerufen und die Frage gestellt, ob dies ohne zusätzliche Kosten möglich sei. Ich bekam die Antwort, daß dies einmalig € 149,-- kosten würde und ansonsten sich lediglich die Vertragslaufzeit um 12 Monate verlängern würde. Damit war ich einverstanden und erwartete die Zusendung des Receivers, der dann nach 6 Tagen angeliefert wurde.
    Wenige Tage später erhielt ich ein Schreiben von Sky, daß mein Abo wie vereinbart geändert wurde. Fürs HD-Paket zahle ich jetzt € 10,- statt
    € 5,-. (hatte aber bei der Bestellung hingewiesen, daß ich mein Abo nicht ändern will)
    Das bedeutet, daß ich jährlich um € 60,-- mehr zu bezahlen habe.
    Dieses Monopolistengehabe wird genauso zum Scheitern verurteilt sein wie jenes von Premiere. Dann wird eben wieder ein Reiter kommen, der auf das
    selbe Pferd steigt und versuchen wird einen viel kleiner gewordenen Kundenkreis abzuzocken.........
     
  2. Stigarta

    Stigarta Gold Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Receiverumtausch (wissentliche Täuschung)

    Was steht im Kundencenter? Sky verschickt gerne mal falsche Vertragsunterlagen:D
     
  3. werner 12345

    werner 12345 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiverumtausch (wissentliche Täuschung)

    Im Kundencenter unter der Rubrik SKY+ steht lediglich, wie erwähnt die einmalige Leihgebühr von € 149,-- und die Laufzeitverlängerung um 12 Monate. Kein Wort darüber, daß das Abo geändert wird und in meinem Fall um 10% nach oben...

    mfG Werner
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiverumtausch (wissentliche Täuschung)

    Die haben den Vertrag neu gestartet und ich vermute Du hast Welt + 2 Premium + HD. HD kostet hier nämlich seit kurzem auch 10 statt 5 Euro.

    Aber...das wäre eine einseitige Vertragsänderung und das kann Sky so nicht machen. Die automatische Verlängerung ist noch o.k. wenn drauf hingewiesen oder in den AGB, aber nicht die damit verbundene Preiserhöhung. Die muss gesondert vereinbart werden. Also der Preiserhöhung widersprechen und verlangen, dass der Vertrag zum bisherigen Preis weitergeführt wird.
     
  5. werner 12345

    werner 12345 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiverumtausch (wissentliche Täuschung)

    Danke für den Tip, dies habe ich bereits telefonisch gemacht. Ich bekam eine Widerrufsbelehrung und soll den Festplattenreceiver zurücksenden.
    Meines Erachtens müssten doch telefonische Vereinbarung Vertragsgültigkeit haben, denn die Dame des Kundencenters hat ausdrücklich mit mir vereinbart, daß es keine Veränderung am Abo gibt.
    Ich hätte dies auch niemals abgeschlossen.

    mfG Werner
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiverumtausch (wissentliche Täuschung)

    Bei Sky ist alles was nicht schriftlich ist "ohne Gewähr".
     
  7. werner 12345

    werner 12345 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiverumtausch (wissentliche Täuschung)

    Ist ja klar, aber einen Versuch aus der Sicht von Sky war es doch wert, oder? Deshalb meine Feststellung der wissentlichen Täuschung.
    Vielleicht gibts ja welche, die ihre Post nicht lesen und dann ein Jahr hängen............
    mfG Werner
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiverumtausch (wissentliche Täuschung)

    Obs wissentlich ist kann keiner sagen. Sehr wahrscheinlich sind auch automatisierte Prozesse mit dran schuld. Der Hotliner sagt richtig "ändert sich nichts", trägt in das System was ein, was wiederum feststellt "Aboänderung -> Neustart -> 10 statt 5 Euro für HD, weil andere Preise". Der Workflow schickt das zur Rechnungsabteilung und fertig.
     
  9. mmore

    mmore Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Receiverumtausch (wissentliche Täuschung)

    Die Telefongespräche werden doch aufgezeichnet, berufe dich doch darauf!

    P.S. Ausserdem ist das der falsche Bereich!
     
  10. werner 12345

    werner 12345 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiverumtausch (wissentliche Täuschung)

    Das Kundencenter hat mich angerufen, ich habe auf das Bestellungs gespräch hingewiesen und auch daraufhin, daß nur der Gesprächsmitschnitt abgehört werden muss.
    Dieses Argument wurde einfach ignoriert.

    mfG Werner
     

Diese Seite empfehlen