1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiverproblem / heftige Überschläge im Bildschirm

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von amalpha, 14. August 2014.

  1. amalpha

    amalpha Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo - wir sind etwas ratlos mit unserem neuen Pay-TV.
    Wir haben einen "easy one" HD+ Receiver. Nach ca. einem 1/2 Jahr ging das los mit den Störungen; so wie wenn ein Kontakt Spannungsüberschläge hat. Es knallte im Bildschirm, Flackern, weiße Streifen, Bild weg und manchmal - wenns nur noch rummste - ging er aus. Wir haben den Receiver umgetauscht - keine Änderung.
    Stellen wir den Empfang um auf Scartanschluß, ist alles normal (natürlich kein HD mehr). Das Problem gibt es nur mit HDMI-Kabel.
    Zur allgemeinen Situation vor Ort: wir haben einiges Gewusel an Strom- und PC-Kabeln, die würden doch dann auch beim Scartanschluß stören?

    Wir glauben nicht, daß das Problem zwischen LNB und Receiver ist, weil dann auch der Empfang mit Scart gestört sein müßte. Also bliebe nur ein Defekt zwischen Receiver und Bildschirm.-

    Ich habe hier schon zu diesem Problem gesucht, aber nichts Passendes gefunden.
    Und wir wären echt froh über Ideen, die uns weiterhelfen könnten.
    Wir können doch nicht die Einzigen sein, denen das passiert.

    Dank schon mal an alle, die sich des Problems annehmen.

    Gruß,
    amalpha
     
  2. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Receiverproblem / heftige Überschläge im Bildschirm

    Auch schon mal mit einem anderen HDMI-Kabel probiert?
    Oder ein anderes Gerät (DVD-Player, Playstaion etc.) über das gleiche HDMI-KAbel?
    Wenn der TV mehrere HDMI-Anschlüsse hat, eventuell mal mit einem anderen Anschluß getestet?
    Der fehler könnte im HDMI-Kabel oder am HDMI-Anschluß des TV liegen.
     
  3. amalpha

    amalpha Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiverproblem / heftige Überschläge im Bildschirm

    Danke für die Tipps, werde berichten, was es gebracht hat. Momentan bißchen Zeitmangel.
    Könnte wirklich auch am TV liegen ...
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.847
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Receiverproblem / heftige Überschläge im Bildschirm

    Wobei Spannungsüberschläge nichts mit dem HDMI Kabel(austausch) zu tun haben!
    Da sollte unbedingt die Erdung der Satanlage überprüft werden ansonsten ist es ganz schnell vorbei mit dem TV.
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Receiverproblem / heftige Überschläge im Bildschirm

    Sowohl der SCART als auch der HDMI-Anschluss stellen eine Verbindung zwischen den Gerätemassen von Fernseher und Receiver her.

    Deshalb sollten Probleme mit dem Potentialausgleich der Satanlage, ggf. noch verstärkt durch Fernseher mit Schuko-Stecker und klassischer Nullung, eigentlich bei beiden Verkabelungsarten auftreten.


    Um was für einen Fernseher handelt es sich denn? Und hat er einen großen Stromstecker mit Schutzkontakt, so wie der von einer Waschmaschine?

    Tritt das Problem auch bei testweisem Anschluss eines anderen Receivers per HDMI auf?

    Wolfgang
     
  6. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Receiverproblem / heftige Überschläge im Bildschirm

    Wenn ich "Es knallte im Bildschirm, Flackern, weiße Streifen, Bild weg und manchmal - wenns nur noch rummste - ging er aus." lese würd ich fast drauf tippen das es Fehler sind die eine Bi-Rö-Flimmerkiste produziert; das mit einer HD-Zuspielung in Einklang zu bringen erfordert natürlich viel Phantasie ... was ist es denn nun für eine TV-Gerät-Type und von welchem Hersteller der diese Probleme verursacht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2014
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.847
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Receiverproblem / heftige Überschläge im Bildschirm

    Ja daran hatte ich auch als erstes gedacht. Dann wäre nämlich der Zeilentrafo hin.
     
  8. amalpha

    amalpha Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiverproblem / heftige Überschläge im Bildschirm

    Danke, danke an alle, die sich Gedanken gemacht haben.
    Wie das so ist - Problem ist weg und dann bummelt man mit der Antwort. Prob weg weil: Wir haben das Fernseher-Netzkabel vom HDMI-Kabel räumlich getrennt. Offensichtlich haben wir damit eine Selbstinduktion unterbunden.
    Kleine Macken scheint der Receiver noch zu haben, wie Sender-Numerierung klappt nicht und seltener ganz kurz "Bild weg" - aber das ist zu verschmerzen.
    So einfach, sorry, manchmal denkt man zu kompliziert.
     

Diese Seite empfehlen