1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiverersatz für den UM-Zwangsreceiver

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von kingfu, 29. Oktober 2008.

  1. kingfu

    kingfu Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe eine UM03 Karte und einen TT Micro Receiver. Letzterer stürzt nach Softwareupgrade auf 6.51 immer ab. Mit 6.48 ging alles bestens. Habe den Receiver schon 2x getauscht und dann ein Gerät bekommen, was auf 6.48 glücklicherweise stehen blieb. Nachdem es ein paar Monate ging, haben die im letzten Monat doch wieder geupdatet und jetzt stürzt die Möhre wieder ab. Jetzt reichts mir mit der Schrottkiste ! War ansonsten ja auch nicht der Bringer.

    Ich hatte zwischenzeitlich schonmal den Technisat UM-K1, der mich aber in der Programmierung der Timer nicht überzeugt hatte. Also habe ich den wieder zurückgeschickt.

    Alphacrypt classic + Receiver wird insgesamt sehr teuer und Kartenwechsel wiederstrebt mir auch.

    Also bin ich doch wieder am Überlegen in Richtung Technisat UM-K1 oder Humax Fox-UM C. Frage hierzu: kann mir jemand sagen, wieviele Timer ich mit diesen Geräten programmieren kann ? Aus den Bedienungsanleitungen ist das nicht erkennbar. Diese Funktion ist für mich wichtig, da ich darüber einen externen DVD-Recorder ansteuere. Eigentlich schaue ich ausschliesslich fern über aufgenommene Sendungen und dazu brauche ich einen Receiver mit guten Timereigenschaften.

    Viele Grüße
    Chris
     
  2. kingfu

    kingfu Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    30
    AW: Receiverersatz für den UM-Zwangsreceiver

    Hallo nochmal,

    da ich mittlerweile eine Antwort von Humax bekommen habe, antworte ich mal selbst auf meine Frage: mit dem UM-Fox C kann man (wie auch mit dem PR-Fox II) bis zu 20 Timer speichern. Das ist schonmal mehr als doppelt so viele wie mit dem TT Micro.

    Jetzt fehlen mir nur noch die Angaben für den Technisat.

    Greets
    Chris
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Receiverersatz für den UM-Zwangsreceiver

    ... mein Topfield TF5200PVRc ermöglicht immerhin 70 Timer. Dank der eingebauten Festplatte bin ich nicht auf exterene Rekorderlösungen angewiesen.
    Es wird genau so aufgezeichnet wie gesendet wird, also z.B. inkl. aller Tonoptionen, Untertitel und sogar den Videotext. Es findet auch keine verlustbehaftete Wandlung von digtal nach analog und von analog nach digital statt.

    Dank Twin-Tuner sind 2 Aufnahmen gleichzeitig möglich. Wenn mal eine Sendung auf DVD archiviert werden soll, können die Aufnahmen auch auf den PC exportiert werden und dort ohne Qualitätsverlust ins DVD-Format umgewandelt werden, auch hier inkl. DD5.1 und Untertitel.

    Die Programmliste und auch die Timerliste kann man damit auch am PC bearbeiten bzw. erstellen.

    Diese Lösung ist natürlich etwas teurer. Den Topfield TF5200PVRc gibt's mit 250GB Festplatte ab 260 €. Damit du deine UM03-Karte nutzen kannst, benötigst du noch ein Alphacrypt Classic- Modul, das mit etwa 100 € zu Buche schlägt.

    Von den UM-Receivern ist einzig der Humax UM-Fox C recht passabel. Der Technisat ist aufgrund des Problems mit dem digitalen Audioausgang derzeit nicht zu empfehlen ...
     
  4. Herb74

    Herb74 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    46
    AW: Receiverersatz für den UM-Zwangsreceiver

    vlt. kann dir der suppport ja die frage beantworten: http://www.technisat.de/index3077.html?nav=Kontakt_Hotline,de,34


    allgemein ist von technisat der UM K1 aber laut meinen recherchen ein guter receiver für unitymedia, alternativ auch der etwas besser ausgestattete (hat zB auch CI-slot) NCI. habe selber vor, mir demnächst einen von beiden zu holen. aber timer brauch ich nicht, daher kann ich dazu nix sagen...
     
  5. kingfu

    kingfu Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    30
    AW: Receiverersatz für den UM-Zwangsreceiver

    Hi all,

    vielen Dank für Eure Antworten. Ich möchte eigentlich nicht so wahnsinnig viel investieren und mir genügt die Kombination mit dem analogen DVD-Recorder - auch wenns wandelt. Man könnte andererseits auch an einen Umstieg denken, da man ja (noch) den Panasonic DVD verkaufen könnte.

    Da ich den Technisat ja schon einmal hatte, werde ich es nun mit dem Humax versuchen, den ich hoffe, recht günstig gebraucht zu bekommen. Viele User waren ja zufrieden mit dem Humax im Gegensatz zum Technisat UM-K1.

    Am wichtigsten ist mir, dass ich nicht mehr basteln muss. Die Zeit fehlt mir hierzu und war schliesslich der Grund, weshalb ich vom PC als Aufnahmedevice auf den DVD-Recorder umgestiegen bin. Komfortable Bedienung hat für mich Prio 1.

    Ich werde berichten, sobald ich den Humax habe.

    Viele Grüße
    Chris
     

Diese Seite empfehlen