1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiverberatung

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von psoido, 29. Oktober 2008.

  1. psoido

    psoido Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    52
    Ort:
    47n52, 11e42
    Anzeige
    Hallo,

    hoffentlich bin ich in diesem Forum richtig.

    Mein alter Humax PR-Fox hat kurz nach dem Softwareupdate und dem Kartentausch seinen Geist aufgegeben.
    Nun suche ich einen neuen Sat-Receiver der Premier kann (ggf. mit CI-Slot) und auch einen DVB-T Tuner besitzt (wegen ORF). Der Hit wäre natürlich noch, wenn eine PVR-Funktion dabei wäre.
    Und es sollte natürlich auch im Preis erschwinglich sein.

    Also zusammengefasst:
    DVB-T + DVB-S + Premiere (+ PVR-Funktion optional)

    Nun habe ich bei ebay folgenden Receiver gefunden http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220287271586&ssPageName=ADME:X:RTQ:AT:1123.

    Meine Frage jetzt dazu, welches CAM-Modul wird benötig für Premiere und kann ich mit der neuen Karte (ich glaub V13 oder so steht drauf) diesen Receiver nutzen ????

    Über Vorschläge für andere Modelle wäre ich auch dankbar.

    Vielen Dank

    Gruß

    psoido

    Hat keiner einen Tipp ????
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2008
  2. jig_saw

    jig_saw Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Receiverberatung

    hast du den verkäufer der das teil verkaufen tut mal gefragt???
     
  3. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Receiverberatung

    V13 = NDS-Verschlüsselung; Bedeutet: es gibt z.Z. kein Modul dafür, also ist der Receiver nicht brauchbar für Premiere. Nur wenn du die NDS-Karte bei Premiere gegen eine Nagra-Karte um/ein/durchtauscht, kannst du mit nahezu jedem Receiver wo du ein AC-Light einstecken kannst, auch Premiere entschlüsseln. Oder du legst dein erspartes in einer Dreambox an, dann gehts auch mit deiner vorhandenen Karte...

    Gruß
    Ralf :winken:
     
  4. tixraider

    tixraider Gold Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    1.669
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Receiverberatung

    SPITZEN DEUTSCH :D:eek::D
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2008
  5. helle85

    helle85 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    642
    Technisches Equipment:
    Panasonic GT50 - ISF ccc kalibriert
    VU+ Solo2
    Onkyo 308
    ELAC 67.2
    Fire TV 1.Gen.
    Fire TVStick 1.Gen.
    AW: Receiverberatung

    ruf einfach premiere an, sag das du nen neuen nagrareceiver benutzt und du ne nagrakrte brauchst. Dann holst du dir noch ein AC light und gut ist.
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Receiverberatung

    Nö. Ne DM7025 holen, einen DVB-T Tuner rein und dann reicht die NDS-Karte. Nur für den ORF bräuchte er nicht mal nen DVB-T-Tuner , der sendet über Sat auch. Und man kan auf HDD alles aufnehmen;)
     
  7. psoido

    psoido Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    52
    Ort:
    47n52, 11e42
    AW: Receiverberatung

    Ok, Nagra-Karte holen ist kein Problem, läuft die dann in der DBOX II auch (mit Neutrino drauf) ????

    Ja, der Verkäufer von dem Teil hat gesagt mit AC Light läufts, hat mir aber empfohlen nicht das Light zu nehmen sondern gleich das "grosse".

    Naja, ORF über SAT in Deutschland ist ja auch wieder nicht ganz original *gg*, daher DVB-T.

    DM 7025 ist mir ein wenig zu teuer. Ich such ne günstigere Lösung.

    Vielen Dank an alle für die Antworten.

    Gruss

    psoido
     
  8. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
  9. piepo86

    piepo86 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    55
    AW: Receiverberatung

    Hallo,

    ich greife das Thema mal auf, da ich nun auch etwas Hilfe brauche.

    Durch ein Schnäppchen bekomme ich die Möglichkeit 3 Pakete (meiner Wahl) für rund 150 EUR im Jahr zu abonieren.

    Der Haken an der Sache ist, dass ich 3 Karten bekomme.

    Ich empfange alles über Sat. Meine Frage ist nun, welchen Reciever ich mir kaufen soll. Eine Festplatte braucht es nicht.

    Denkbare Szenarien für mich sind:

    2 CI Schächte (mit einem Modul) für die 2 am meisten genutzten Karten.
    Was passiert, wenn ich das Programm der 3. Karte sehen will?

    Muss ich jedes Mal einen Sendersuchlauf starten oder werden die Programme hintereinander eingehängt und aktiviert, wenn die richtige Karte eingeschoben wurde?

    #2

    Ein 2 CI Slot Reciever mit einem Modul für 2 Karten (da die 1. Karte im Slot #1 ist).

    Ist sowas möglich mit einem TC Modul (1 Modul, 2 Karten)?

    Generelle Frage: Ein Modul brauche ich. Welche Marke ist empfehlenswert und worauf muss ich bei der Aktivierung der 3 Abos achten?
     

Diese Seite empfehlen