1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver zwischenschalten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von lk2006, 18. Mai 2006.

  1. lk2006

    lk2006 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    habe von einem Bekannten gehört, dass wenn ich zwischen meinen Kabelanschluss (Primacom Mainz) und den Fernseher (LCD Toshiba 37WL P58) einen Receiver schalte, sich die Bildqualität verbessert. Habe auf diesem Gebiet wirklich überhaupt keine Ahnung. Ist dies wirklich der Fall und wenn ja, welchen Receiver sollte man sich dann zulegen?
    Gruß
    lk2006
     
  2. Bahnfahrer21

    Bahnfahrer21 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    69
    AW: Receiver zwischenschalten?

    Wahrscheinlich meint der Bekannte das Vorschalten einer digitalen Kabelbox.Es ist aber zu prüfen, ob und welche Signale dein Kabelanbieter digital einspeist. Bei den Privaten kommen dann noch mal einmalige Freischaltgebühr dazu und eine monatliche Gebühr.Die ist je nach Angebot und Interressen unterschiedlich. Kabelboxen bieten das Signal meist über Scart an.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Receiver zwischenschalten?

    Hallo und willkommen im Forum, Ik2006
    Was dein Bekannter da sagt, ist so nicht richtig. Wenn man einen Kabel-Receiver zwischen Dose und Fernseher anschließt, ändert sich an der Bildqualität der vorhandenen analogen Programme überhaupt nichts. Man bekommt noch etliche Programme dazu, wie z.B. die digitalen Zusatzangebote der öffentlich-rechtlichen Programme und noch einige ARD-Radioprogramme zusätzlich und das, ohne jegliche Zuzahlung, weil die ÖRAs nur unverschlüsselt im digitalen Kabel angeboten müssen. Alles Andere, wie z.B. Premiere und die Digitalpakete des örtlichen Kabelanbieters, kosten extra.
    Gruß, Reinhold
     

Diese Seite empfehlen