1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver von Kabel Deutschland beziehen oder lieber ein eigenes Gerät zulegen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von nibbuto, 2. Januar 2007.

  1. nibbuto

    nibbuto Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    habe mir einen Samsung-LCD-Fernseher angeschafft und stelle nun meinen vorhandenen Analog-Kabelanschluss auf digitalen Empfang um.

    Kabel Deutschland bietet den digitalen Empfang für 2,90€ / Monat ohne Receiver an, für 4,90€ / Monat bekommt man ein Gerät dazu.

    Frage: Inwieweit ist der Receiver, den Kabel Deutschland stellt, empfehlenswert bzw. sollte ich mir eher ein eigenes, ggf. höherwertiges Gerät kaufen. Habe gelesen, daß das Kabel Deutschland-Gerät nur über SCART-Anschlüsse verfügt. Ist dies ausreichend oder sollte ich darauf achten, daß das Gerät S-Video mitbringt? Andere, wichtige anschlüsse? Wie verhält es sich mit Umschaltgeschwindigkeit und Empfangsqualität?

    Bin ein ziemlicher Neuling auf diesem Gebiet und bin für jeden Tipp dankbar.

    Vielen Dank im voraus und ein gesundes Jahr 2007!!!

    Björn
     
  2. meinereiner76

    meinereiner76 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2006
    Beiträge:
    85
    AW: Receiver von Kabel Deutschland beziehen oder lieber ein eigenes Gerät zulegen?

    Hi,

    was willst du damit machen, außer TV sehen?
    Welche Ansprüche hast du?

    Klar gibt es bei weitem besser Geräte, aber die kosten auch etwas mehr.

    Lies am Besten mal die die bestehenden Themen, da findest du sicher Infos zu anderen Geräten.

    Gruß
     
  3. nibbuto

    nibbuto Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Receiver von Kabel Deutschland beziehen oder lieber ein eigenes Gerät zulegen?

    Werde mir im nächsten Quartal noch einen DVD-Rekorder zulegen und meinen VHS verschrotten. Über diesen möchte ich digital aufzeichnen können, gleichzeitig aber auch ein abweichendes Programm fernsehen können.

    Bei dem Fernseher handelst es sich um einen Samsung LE 32T51B, 32-Zoll, HD ready, DNIe-Bildverbesserung, DVI-Schnittstelle, YUV-/Komponenten-Eingang. http://www.amazon.de/Samsung-32-51-32-Zoll-LCD-Fernseher/dp/B000BFGYHM/sr=8-6/qid=1167739408/ref=sr_1_6/303-0714804-9094654?ie=UTF8&s=ce-de

    Bzgl. der Anschaffungskosten eines eigenen, also von KD abweigenden Gerätes, habe ich so an 110-130 Euro gedacht.

    Wenn das von KD gestellte Gerät qualitativ den in dieser Preisklasse erhältlichen Geräten entspricht, würde ich einfach die 4,90 pro Monat statt der 2,90 Euro berappen, rechnet sich ja. Ansonsten würde ich mir einfach ein eigenes Gerät kaufen.

    Björn
     
  4. meinereiner76

    meinereiner76 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2006
    Beiträge:
    85
    AW: Receiver von Kabel Deutschland beziehen oder lieber ein eigenes Gerät zulegen?

    Preislich liegt und entspricht es dem Segment der Hälfte davon.

    Wenn du a sehen und b aufnehmen magst, brauchst du einen Twin-Tuner, also zwei - zumindest bei gleichzeitig. KD hat da den 9900 mit Festplatte. Ist einer Humax und da findet du auch weitere brauchbare Geräte - bei Humax.

    Stöber einfach mal bei den Herstellern - die Geräte preisen die Besitzer ja in jedem Topic an. :)
    Und es gibt ja auch einen Bereich für die üblichen Gerätehersteller.

    Und hol dir keinen Pansonic DVD-Rekorder mit Guide Plus - oder beschwer dich nicht, wenn es dann nicht geht... ;-)

    Gruß
     
  5. geWAPpnet

    geWAPpnet Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    372
    AW: Receiver von Kabel Deutschland beziehen oder lieber ein eigenes Gerät zulegen?

    S-Video ist schlechter als RGB-Scart, also kein Entscheidungskriterium. Interessant wäre nur ein digitaler Ausgang (DVI oder HDMI), aber das haben nur die zwei(?) erhältlichen HD-Receiver, die vergleichsweise extrem teuer sind (z. B. Humax PR-HD 1000C ca. 270 Euro).

    Grundsätzlich ist von den KD-Geräten abzuraten, denn die ermöglichen keine freie Senderbelegung und es sollte eigentlich selbstverständlich sein, dass man z. B. ARD auf 1 und ZDF auf 2 legen kann. Für Deine angepeilten Anschaffungskosten sehe ich neu nur den Humax PR-Fox C (ca. 100 Euro), den ich empfehlen kann. Allerdings kannst Du - wie schon gesagt wurde - mit einem Receiver und angschlossenem Recorder nur entweder sehen oder aufnehmen (die analogen Sender kannst du natürlich unabhängig davon immer zusätzlich mit dem Fernseher sehen). Wesentlich angenehmer sind Festplattenreceiver, die zwei Empfangsteile eingebaut haben und die zudem noch das äußerst praktische Time Shifting ermöglichen (Livesendung anhalten und zurückspulen). Die kosten allerdings auch deutlich mehr (z. B. Humax 9700C für ca. 320 Euro) und das digitale Überspielen der Aufnahmen auf einen DVD-Recorder ist gar nicht oder nur mit noch teueren Geräten möglich.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Receiver von Kabel Deutschland beziehen oder lieber ein eigenes Gerät zulegen?

    Das stimmt so in keinem Fall, viele TVs zeigen mir S-Video ein besseres Bild als bei RGB.

    S-Video sollte Standard sein.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Receiver von Kabel Deutschland beziehen oder lieber ein eigenes Gerät zulegen?

    Was dann aber an einer sehr minderwertigen Verarbeitung des TVs liegt. ("Normal" ist das keinesfalls!).

    Gruß Gorcon
     
  8. nibbuto

    nibbuto Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Receiver von Kabel Deutschland beziehen oder lieber ein eigenes Gerät zulegen?

    Danke für die Ausführungen, die mir sehr gut weiterhelfen. Habe mich entschlossen, mir unabhängig von KD einen Receiver zuzulegen. Habe meine Auswahl auf zwei Modelle reduziert, zwischen ich ich nun entscheiden muß; den Humax PR-Fox C bzw. den Technisat Digital MF 4-K.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: Receiver von Kabel Deutschland beziehen oder lieber ein eigenes Gerät zulegen?

    ... der Technisat Digital MF 4-K hat keinen Nagravisionkartenleser. Bei dem Gerät wäre ein zusätzliches CI-Modul (z.B. Alphacrypt Light für um die 50 €) erforderlich, damit das Kabel Deutschland-Angebot genutzt werden kann ...
     
  10. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Receiver von Kabel Deutschland beziehen oder lieber ein eigenes Gerät zulegen?

    Sehr gute Entscheidung!

    Ich habe einen Technisat (allerdings den PR-K) und bin damit vollstens zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen