1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver verschiebt TV-Bild nach rechts

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Philou5, 15. Mai 2008.

  1. Philou5

    Philou5 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.598
    Anzeige
    (Humax) IDSAT Combo 8000
    16:9-Röhrenfernseher, Bildformat "Breitbild"
    Receiver-Bildformat "16:9"

    Der DVB-T-/-S-Receiver wird an einem Röhrenfernseher betrieben, Verbindung über Scart. Am selben Scart-Kabel hing bis vor Anschluss des neuen Receivers ein DVB-T-Receiver, der das Problem nicht hatte.

    Das TV-Bild wird vom IDSAT Combo 8000 stark nach rechts verschoben dargestellt. OSD-Einblendungen und das OSD-Hauptmenü scheinen richtig positioniert zu sein.

    Wird z.B. auf Das Erste geschalten, so ist das Cornerlogo (rechts oben) zur Hälfte abgeschnitten, links vom Bildrand ist ein dünner, schwarzer, vertikaler Streifen zu sehen. Bei Sendungen im 4:3-Format ist das TV-Bild nicht exakt in der Mitte mit zwei gleichmäßigen Balken an der Seite zu sehen, sondern mit einem dicken Balken links und einem dünnen Balken rechts.

    Habt ihr eine Idee, was der Grund für dieses Fehlverhalten des Receivers sein könnte?

    Ahja, bei den Receivereinstellungen wurden RGB und PAL eingestellt, wird da auf NTSC geändert, so wird das TV-Bild nicht mehr verschoben dargestellt, dafür springt das TV-Bild zittrig irgendwie um ein paar Zeilen ständig nach oben und unten und flimmert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2008

Diese Seite empfehlen