1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver und TV kennen nicht alle Transponder/Frequenzen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Schabba, 7. Mai 2012.

  1. Schabba

    Schabba Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe hier ein kurioses Problem. Nämlich jenes, dass meine Empfangsgeräte nicht alle Frequenzen in ihrer Liste haben. Die Folge: ich kann Super RTL HD nicht finden, weder automatisch noch manuell. Über den Sinn dieses Senders möchte ich nicht diskutieren, es geht mir um die Empfangsmöglichkeit.

    Sat: Astra 19,2°
    Equipment: Kathrein 75er Schüssel, Quad-LNB dran, 9.75/10.6 (kein Original-Teil, sondern per Adapter installierter Standard-LNB mit geringem Rauschmaß).
    Kabel: kein Jahr alt, Kathrein-Kabel, dreifach isoliert, sehr hohe Dämpfung, irgendwas über 100db, passende Stecker, draussen mit Schrumpfschlauch isoliert. Länge von der Schüssel zum TV/Receiver ist unter 20m.
    TV: Samsung LE37C679 (LCD, HD+ tauglich)
    SAT-Receiver (noch aus Zeiten vor dem Samsung für den alten CRT): XORO HRS 8500

    Ich bekomme eigentlich alles was man so braucht hierzulande. Keine Probleme mit den öffentlich-züchtigen HDs, auf allen Sendern stabiler Empfang. Stärke lt. Samsung TV 100%, Qualität um 60% je nach Kanal. Keine Empfangsdämpfer installiert. Alles eigentlich alles schick bisher.

    Nach der Umstellung am 1. sollten ja u.a. auch neue HD+ Sender kommen. Gefunden wird nur DMAX HD (die bisherigen natürlich auch), Super RTL HD findet der Samsung nicht, Software 3011 und auch jetzt mit der neuen 3014.1 nicht. Gehe ich auf manuellen Suchlauf und versuche den 11641h zu finden, Pustekuchen, der wird nicht gelistet.

    11597 und dann als nächstes 11670. Von Hand eintragen kann man da wohl nichts. Zifferneingabe führt zur TV-Programmwahl. Sieht so aus, als würde mehr als eine Frequenz fehlen.

    Ich habe dann im Xoro mal nachgesehen (kann nur FreeTV), der hat die Frequenz auch nicht drin. Findet auch nichts per Blind Scan.

    Die Frage wäre nun, wie ich die Geräte grundsätzlich dazu bringe, den Transponder zu kennen. Ob dann was gefinden wird (habe bei der Suche schon viele Hinweise auf DECT-Probleme gefunden), steht ja auf einem anderen Blatt.

    Wäre für hilfreiche Hinweise dankbar.
     
  2. stjepan

    stjepan Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    reciwer vorlibe für humax
    AW: Receiver und TV kennen nicht alle Transponder/Frequenzen

    der reciwer ist überhaupt hd tzauglich ? :rolleyes:
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.799
    Zustimmungen:
    5.217
    Punkte für Erfolge:
    273
  4. okatomy

    okatomy Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Receiver und TV kennen nicht alle Transponder/Frequenzen

    Beim samsung fügst du beim manuellen suchlauf bei den transpondern per "neu" in der liste ganz unten ! einen manuellen transponder hinzu.

    Selbes sollte auch für die 10 neuen ÖR HD sender erforderlich gewesen sein. oder du machst einen Netzwerksuchlauf.
     
  5. Mirschie

    Mirschie Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver und TV kennen nicht alle Transponder/Frequenzen

    Bei samsung tv musst du die frequenz bei der manuelllen suche dort wo die frequenzen stehen bei neu eingeben und speichern, dann suchen ,;)
     
  6. BlindChicken

    BlindChicken Neuling

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Topfield PVR 5000
    Technisat SkyStar S2 PCI
    VU+ Uno
    AW: Receiver und TV kennen nicht alle Transponder/Frequenzen

    Hallo,

    habe bei mir in der Firma vorgefertigte Listen am PC für die Samsung C-Serie erstellt.
    ...sind alle neuen HD sowie HD+ sender und auch die neue Frequenz für DMAX drinne.

    Programme 1-47 TV 50-99Radio 100-? Sky incl. Optionskanäle...


    Sat C-Serie.scm (48,85 KB) - uploaded.to (ohne HD+)

    Sat HD+ C-Serie.scm (47,93 KB) - uploaded.to (mit HD+)



    ...ähnliche Listen habe ich auch für die Samsung D-Serie bzw. DVB-C falls interesse besteht!



    Gruß
    DerDom
     
  7. Schabba

    Schabba Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver und TV kennen nicht alle Transponder/Frequenzen

    Sowohl der Xoro als auch der Samsung TV sind es. Der Xoro kann nur FreeTV.
     
  8. Schabba

    Schabba Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver und TV kennen nicht alle Transponder/Frequenzen


    Merkwürzig, gestern nach dem Einspielen der 3014.1 war der Punkt Neu noch nicht da, habe ihn aber jetzt gefunden und genutzt, kam wohl erst nach Ein/Ausschalten, obwohl das ja sowieso nach Updates kommt. Die Liste ist, wie mir aufgefallen ist, nicht zwingend fortlaufend. Einige wenige Frequenzen kommen wahllos in der Liste vor, die 11641 aber trotzdem nicht. Erst durch diese Neu-Geschichte. Den Transponder mag der Samsung gar nicht, Empfangsstärke 0. Am Xoro habe ich das nicht weiter ausprobiert, wenn da nur HD+ läuft, ist der eh raus aus der Nummer.

    Werde mir mal einen Dämpfer kaufen, mal sehen, ob das was bringt. Was ich im Netz so lese, bin ich ja in großer Gesellschaft mit diesem Transponder und seiner Empfangstauglichkeit. Technik... früher war alles besser.
     
  9. Schabba

    Schabba Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver und TV kennen nicht alle Transponder/Frequenzen

    so, wollte nochmal ein Feedback geben, da sich das Problem seit gestern erledigt hat:

    Ich habe mir in der Bucht einen billigen, regelbaren Dämpfer gekauft (0-20db).
    Nun habe ich die Situation, dass die Empfangsstärke weiterhin bei 100% ist, aber die Empfangsqualität deutlichst gestiegen ist, mind. um 20%. UND der 11.641 zeigt endlich Empfang, also auch den Super RTL HD.
     
  10. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.160
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Receiver und TV kennen nicht alle Transponder/Frequenzen

    Off-Topic:
    ... und wieder jemand, der auf die Werbung der Hersteller reingefallen ist. Ein realistisches Rauschmaß unter 0.6 dB gibt es in der Realität nicht; bei keinem Hersteller!
     

Diese Seite empfehlen