1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver und DVB-S-Karte an 1 DiseqC-Schalter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DRLC, 22. April 2010.

  1. DRLC

    DRLC Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Evtl. ist der Threadtitel etwas blöde formuliert, deshalb hier nochmal die genauere Erklärung :D:

    Folgendes,

    an meiner Schüssel befinden sich 2 LNBs, eins für Astra 19.2° und eins für Astra 28.2° - also eine Multifeed-Anlage. Zwischen Digital-Receiver und LNBs habe ich einen "einfachen" 2->1 DiseqC-Schalter montiert. Klappt auch alles einwandfrei... so weit so gut.
    Jetzt der kompliziertere Teil :D

    Ich würde auch gerne Astra 1 & Astra 2 mittels DiseqC-fähiger DVB-S-Karte gucken.
    Würde es funktionieren wenn ich "einfach" an das Kabel das in den 1. Receiver reingeht einen 2->1-Verteiler (kein DiseqC-Schalter!) anstecken würde und dann ein Kabel in den Digitalreceiver und das andere Kabel in die DVB-S-Karte stecken würde? Es wird nicht gleichzeitig über den Digitalreceiver und über die DVB-S-Karte geguckt, also während ich am PC gucke kann der Digitalreceiver ruhig ausgeschaltet bleiben.

    Damals mit meinem Analog-Receiver ging das, aber geht das auch mit nem Digitalreceiver? Wie gesagt, ich würde schon gerne am PC zwischen Astra 1 und Astra 2 umschalten können... nur Astra 1 oder nur Astra 2 nützt mir nichts...
    So sieht der Verteiler aus:

    [​IMG]

    Auf dem Verteiler steht folgendes drauf:

    Sat-Verteiler

    Freq.-Bereich: 5-2250 MHz
    Durchg.-Dämpfung: <8 dB

    Noch mal zur Verdeutlichung:

    [​IMG]



    Ich kanns leider nicht testen, da ich NOCH keine DVB-S-Karte habe.
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Receiver und DVB-S-Karte an 1 DiseqC-Schalter?

    Es funktioniert, aber wie Du bereits festgestellt hast immer nur ein Gerät oder bei beiden zusammen - nur das Band des ersten.
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.734
    Zustimmungen:
    4.928
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiver und DVB-S-Karte an 1 DiseqC-Schalter?

    Von eine Satleitung bekommst du keine 2.Ein Sat Verteiler bringt nicht viel. Du kannst zwar dann 2 Geräte benutzen aber nur auf eine Polarisationebene und natürlich mit Qualitätsverlust.Deshalb gleichzeitige empfang von Astra1 auf Astra2 geht auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2010
  4. DRLC

    DRLC Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Receiver und DVB-S-Karte an 1 DiseqC-Schalter?

    Also wenn der Digitalreceiver ausgeschaltet ist, kann ich problemlos an der DVB-S-Karte zwischen 19.2° und 28.2° umschalten, richtig? Das wäre ja cool :) Ich dachte ich muss mir noch nen Multischalter oder so kaufen (sry, bin ein n00b in Sachen Satelliten-Technik^^).

    Weil damals bei meiner Analog-Antenne konnte ich manche Sender am PC (analoge TV-Karte) nicht empfangen wenn der Analogreceiver eingeschaltet war :eek: Erst wenn dieser aus war, funktionierten alle Sender.
    Na ja, wenns ja mit dem Sat-Verteiler funktioniert ist ja ok. Wie gesagt, wenn ich am PC gucke kann der Digitalreceiver ruhig aus bleiben.

    Danke für die schnelle Hilfe :)

    EDIT

    @KeraM:
    Ähm, ich habe deinen Beitrag erst gerade gelesen als ich meinen schon abgeschickt habe. Also funktioniert das doch nicht, oder wie? :confused::eek:
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.734
    Zustimmungen:
    4.928
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiver und DVB-S-Karte an 1 DiseqC-Schalter?

    Wenn du nicht beide Empfänger gleichzeitig betreibst,wird schon funktionieren.

    EDIT:
    Ich hab das übersehen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2010
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Receiver und DVB-S-Karte an 1 DiseqC-Schalter?

    Und was habe ich ihm geantwortet?
     
  7. DRLC

    DRLC Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Receiver und DVB-S-Karte an 1 DiseqC-Schalter?

    Alles klar, dann ists ja wunderbar :D

    Nochmal Danke für die Info ;)
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.734
    Zustimmungen:
    4.928
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiver und DVB-S-Karte an 1 DiseqC-Schalter?

    Hab nur auf Frage von DRLC geantwortet.
     

Diese Seite empfehlen