1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver-Tausch: plötzlich unzählige Sender futsch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von heinzgruber, 18. Juni 2015.

  1. heinzgruber

    heinzgruber Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,
    Hab meine Anlage (multytenne von technisat mit 4fach lnb) über eine dreambox 500hd auf ard mit 73% SNR eingepegelt. Lief immer alles perfekt. Nun bin ich auf eine vu+ Zero umgestiegen. Kabel umgesteckt, angemacht und plötzlich sind viele Sender von Sky, aber auch etwa wdr, verschwunden. SNR wird 0% angezeigt. Das verstehe ich nicht. Sky Cinema Hd etwa geht nicht, Cinema +1 Hd schon.

    Nach einem neuen Sendersuchlauf auf 19,2 hat er dann nur 765 Sender gefunden. Habe wie gesagt nix an meiner Anlage verändert. Als Image nutze ich Open atv aktuelle version. Hatte schon 4.2 und 5.0 drauf. Kein Unterschied.

    Ist vielleicht der Tuner der vu+ Zero defekt?

    Jemand eine Idee?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2015
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Receiver-Tausch: plötzlich unzählige Sender futsch

    Es wär schon denkbar das auch mal ein Tuner in einem Neugerät eine Macke hat, nur zuvor würde ich erst mal die Montage vom F-Stecker am Antennenkabel überprüfen; wenn der "suboptimal" montiert ist könnte dort, nachdem er ja nun einmal ab und am neuen Gerät wieder aufgedreht worden ist, eine mögliche Fehlerquelle liegen.
     
  3. paolo pinkel

    paolo pinkel Senior Member

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Receiver-Tausch: plötzlich unzählige Sender futsch

    Ich würde erst mal schauen , ob auch alle Transponder hinterlegt sind .
    Wenn einige fehlen , kann er logischerweise auch keine Sender finden .


    Gruß :winken:
     
  4. heinzgruber

    heinzgruber Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver-Tausch: plötzlich unzählige Sender futsch

    Es lag an der fehlenden Toleranz von vu+ Empfängern bei LNB Frequenzgenauigkeiten. Habe es nun feinjustiert (4 MHz Abweichung) in den erweiterten lnb Einstellungen. Nun geht alles
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.105
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Receiver-Tausch: plötzlich unzählige Sender futsch

    Jetzt schiebst du aber das Problem vom LNB (Frequenzdrift) auf den Receiver ....
    Ein Gerät kommt da eben anders mit zurecht wie ein anderes, vor allem die neuen Hybrid-Tuner sind eben viel empfindlicher, können aber für Probleme von der kommenden Versorgung auch nichts dafür.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2015

Diese Seite empfehlen