1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

receiver stören sich gegenseitig

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von michi123, 23. Oktober 2004.

  1. michi123

    michi123 Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hi,

    habe folgendes Problem:
    Ich habe eine satelliten-schüssel mit 2 receiver'n, die an einem lnb mit 2 ausgängen hängen. Habe das ganze zeug vor ungefähr 6 jahren als set gekauft und es hat bis jetzt eigentlich immer alles einwandfrei funktioniert. Nur seit ungefähr einem monat ist es so, dass sich die receiver anscheinend gegenseitig stören.

    Also um es wenig genauer zu erklären:

    - ich kann mir bei jedem rec. alle vertikalen programme (pro7, sat1, rtl, ...) ohne probleme/störungen ansehen, egal was auf dem anderen rec. eingestellt ist.

    - wenn beide rec. auf ein horizontales programm eingestellt sind (kabel1, rtl2, ..) gibt es auch keine probleme.

    - wenn ich aber bei einem rec. z.B. auf pro7 schalte, und mir am anderen kabel1 ansehen möchte, sehe ich am kabel1 nur mehr rauschen (dieses phänomen tritt bei beiden receivern auf).

    - wenn ich einen rec. ausschalte bzw. abschließe dann funktioniert der andere überhaupt nicht mehr.

    Ich habe es mal mit einem neuen lnb versucht, jedoch mit dem selben ergebnis. Habe auch alle anschlüsse überprüft, ebenfalls ohne erfolg.
    Es gibt also nur 3 Möglichkeiten:

    1) ist die schüssel im eimer (kann ich mir nicht vorstellen).
    2) ist irgendwo ein kabel defekt - dürfte sich aber eigentlich nicht auf beide receiver auswirken - ausserdem möchte ich die kabel nicht neu verlegen ;).
    3) sind die receiver kaputt

    Vielleicht weiss ja einer von euch was es hier haben könnte, bevor ich mir was falsches kaufe.

    mfg michi
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: receiver stören sich gegenseitig

    unmöglich

    Die Kabel kann man ja durchmessen.

    Die Spannung am Receiver kann man auch messen.

    BLockmaster
     
  3. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: receiver stören sich gegenseitig

    Mal die Kabelanschlüsse prüfen, am besten erneueren , am LNB! und Receiver.
    Kabelanschlüsse sollte festsitzen und nicht klappern.
     
  4. ballack007

    ballack007 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    74
    AW: receiver stören sich gegenseitig

    Bei mir genauso hab 4 anschlüsse modul
    2 receiver gehn andere 2 stören sich gegenseitig
     
  5. michi123

    michi123 Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    AW: receiver stören sich gegenseitig

    Hi,

    also ich hab jetzt die receiver durchgemessen - die werte liegen alle innerhalb der angegebenen toleranz des herstellers (nur die vertikal-spannung liegt 0,7V über der norm - was sich aber bei einer toleranz von 11V - 14V nicht auswirken sollte).
    Werde jetzt noch die widerstände der kabel messen, aber dann weiss ich echt nicht mehr, was es haben könnte.
     

Diese Seite empfehlen