1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver mit YUV oder DVI ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von BlueSkyX, 7. Mai 2004.

  1. BlueSkyX

    BlueSkyX Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Leverkusen
    Anzeige
    Ist sowas angekündigt oder sogar bereits erhältlich ?
     
  2. BlueSkyX

    BlueSkyX Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Leverkusen
    Nix in Sicht ?
     
  3. Resistor5k6

    Resistor5k6 Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Braunschweig
    > Nix in Sicht ?

    Und, auch mal überlegt, warum nicht?

    Vielleicht liest du dir zu diesem Thema mal die Specs von DVI durch. Oder besser den hervorragenden Grundlagen-Artikel in der c't Heft 7/2004 auf Seite 134.


    bis denn, BEN
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die D-Box2 kann YUV wenn Linux drauf ist. Dreambox nehme ich an, auch.
    Gruß Gorcon
     
  5. BlueSkyX

    BlueSkyX Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Leverkusen
    Aber es geht hier doch um DVB-T ! winken

    @ Resistor

    Worauf willst Du hinaus ?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Upps... schuldigung. sch&uuml
    Gruß Gorcon
     
  7. Plugsuit

    Plugsuit Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schiffdorf
    *g, wenn ich mich recht an den Artikel erinnere, dann ist die Datenrate von DVB-T zu niedrig für DVI! Es gibt zwar einen Trick, dass jedes Bild doppelt übertragen wird, aber damit kommen viele Geräte nicht klar...

    YUV, das wäre mal geil. An den meisten Homecinema-Receivern (wie meinem Yamaha) ist ein YUV-Eingang namens "D-TV" dran, aber die DVB-T Receiver haben alle keinen hier. Ist schon selten, dass eine Toslink Buchse dran ist...Steinzeitfeeling wie immer.

    Am albernsten finde ich es, dass in den Läden 50 Fernseher/LCD-TVs/Plasmas stehen, aber nur etwa eins davon kann DVB-T von Haus aus. Das ist doch so als gäbe es Mittelklassewagen zuu 99% nur mit Dieselmotor und nur den Corolla mit Benziner...LOL @Industrie! Das nur mal aus Spaß um ein wenig Dampf abzulassen, keine Offtopic-Reaktionen nötig.

    CU

    <small>[ 12. Mai 2004, 22:44: Beitrag editiert von: Plugsuit ]</small>
     
  8. Frankieboy

    Frankieboy Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    1.952
    Der Quali-TV Receiver gibt über die YUV Buchsen sogar astreines HDTV aus von Euro1080. www.quali-tv.com
     
  9. Plugsuit

    Plugsuit Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schiffdorf
    Wir sind hier im DVB-T Forum, du Nase!

    Der Quali-TV ist ein DVB-S Gerät. Hab's auf der CeBit gesehen, ziemlich hochwertiges Ding! Aber auch teuer, was war das, 600.- oder so inklusive Jahresabo...
     

Diese Seite empfehlen