1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver mit PVR

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von holzfaellaXD, 31. Mai 2014.

  1. holzfaellaXD

    holzfaellaXD Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Abend,

    ich suche einen neuen Receiver. Dieser sollte PVR beherrschen, um Werbeblöcke im Free-TV zu überspringen. Am besten wäre natürlich, wenn er die Werbeblöcke automatisch erkennen und überspringen könnte, allerdings glaube ich, dass das außerhalbe meine Preissegments ist. Was auch nett wäre, wenn er unterwegs ansteuerbar wäre, damit ich ihn sozusagen starten könnte, wenn ich später heimkomme (wegen PVR, braucht man ja pro Stunde 20 min Vorsprung).

    Aber diese Eigenschaften wären nett, sind kein K.O-Kriterium. Am wichtigsten ist, dass er wie gesagt spulen kann, dass man die Werbung nachträglich entfernen kann und das man den Fernseher ausschalten kann während der Aufnahme, damit dieser nicht stört. Ich habe gehört Enigma ist ein relativ gutes System, da man da auf den Tasten schon bestimmte Zeiten zum Überspringen hat.

    Im Moment besitze ich leider noch einen 32"-HD-Ready-Fernseher, also ist SD nicht soo schlimm, HD müsste ja auch runterskaliert werden. Allerdings kommt bald ein neuer her, deswegen wollte ich auch fragen, wie es sich mit HD+ verhält. Die Pro7-Media-AG hat die Restriktionen ja angeblich abgeschalten, stimmt das? Denn was anderes seh ich eh fast nicht (RTL...muss nix dazu sagen), das Hacken über Unicam ist mir auch bekannt (falls das in dem Forum nicht gerne geshen wird über dieses Thema zu reden informiert mich bitte, dann lösch ich es), aber kann man da nicht erwischt werden? Ist auch egal, solange es so auch geht....

    Also was wäre da eure Empfehlung für einen Receiver mit den Eigenschaften und logischerweise einem sehr guten Bild? Mein Budget sind 200 Euro, maximal 250 und ich empfange über SAT.
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Receiver mit PVR

    Der neue Octagon SF 2028 Twin DVB-S2 HD soll mit einem "Werbeblocker" ausgestattet sein.
    Ob und wie dieser funktioniert, darüber habe ich keine Info. Octagon-Germany.eu
    > Octagon TecTime Dr.Dish Kauf-Tipps April 2014: SF8 E2 HD xp1000, SF2028 Twin 3D, Hybrid DVB-S2/T2/C - YouTube (am Ende vom Video wird der Werbeblocker genannt)
    Für die PVR-Funktion ist eine kostenpflichtige Freischaltung erforderlich.

    Preiswerter, ein Enigma 2 LINUX Twin DVB-S2 Receiver mit Time-Shift und Aufnahmefunktion:
    der XPpeed LX2 > "guter" TWIN Sat-Receiver gesucht (SoftCam > MultiCrypt-KartenSlots für MTD, und CI 1.0)
    Mediaportal, das können nur freie LINUX-Receiver. Aufzeichnungen können dann am PC bearbeitet werden.
    http://www.ebay.de/itm/Golden-Inter...1345060139?pt=Sat_Anlagen&hash=item27e4f6212b (ab 135 €)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2014
  3. holzfaellaXD

    holzfaellaXD Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver mit PVR

    Der Octagon hat ein Webinterface, aber ob man das mobil ansteuern kann und somit Timeraufnahmen programmieren kann konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Ansonsten ist das mit der kostenpflichtigen Freischaltung schon nicht so toll.

    Der andere klingt schon besser, Mediaportal scheint sowas wie SmartTV zu sein, funktioniert das gut? Geht damit auch prime instant video. Eigentlich wollte ich meinen PC verbinden, aber wenn es so auch funktionieren würde. Aber denke kaum, dass er das Programm aufzeichnen kann und ich nebenbei zb prime benutzten kann, dafür wird die CPU zu langsam sein.
    Was genau ist denn SoftCam, Multicrypt, ...?

    Was auch interessant wäre, wäre zb wenn der Receiver automatisch die Werbung erkennen und überspringen würde, kenne das bloß von Reelboxen, die kotsten aber 700 Euro aufwärts. Ein anderer Gedanke: Immer 2h zeitversetzt aufnehmen, praktisch alles darüber gleich wieder löschen, sodass man sozusagen permanent einen Puffer hätte. Gibt es da Receiver, in die man sowas programmieren könnte?

    Ansonsten würde ich zum XPpeed tendieren. Danke schonmal für die Antwort Discone.

    mfg, crae
     
  4. holzfaellaXD

    holzfaellaXD Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver mit PVR

    Der XPpeed LX2 hat eine CI-Schnittstelle, ich nehme an dass dann Multicrypt heißt, das ich ein Unicam-Modul mit Programmer dann so programmieren kann, dass ich trotzdem in HD sehen kann oder? Kann das Nachteile haben, zb dass die Betreiber einem den Zugriff sperren oder kann das über Sat gar nicht überprüft werden?

    Ansonsten denke ich nehme ich den XPpeed, der hat PVR und Time-Shift und mit Enigma müsste man die Tasten auf bestimmte Vorspulzeiten programmieren können.


    mfg, crae
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Receiver mit PVR

    Der Xpeed LX2 (das zweite P war ein Schreibfehler von mir :eek:) hat zwei Conax-KartenSlots,
    durch SoftCam werden diese "zu Alles-Fressern", zwei MultiCrypt-KartenSlots für diverse Verschlüsselungsarten, diese Smartcards funktionieren in freien / patchbaren LINUX-Receivern mit SoftCam. :D
    Durch den Zugriff auf Pay-TV Karten via SoftCam können dann parallel mehrere Pay-TV Programme decodiert werden, bei einem Twin SAT-Receiver auch Pay-TV Programme von zwei verschiedenen Transpondern (MTD). Ausserdem ermöglicht SoftCam dann Multiroom-Funktionen, Pay-TV Karten zeitgleich in weiteren LINUX-Receivern, im eigenen Haushalt nutzen (auch Home-Sharing genannt).

    Im CI 1.0 Steckplatz könnte dann zusätzlich auch noch ein Universal CI-Modul genutzt werden,
    z.B. das DeltaCam-Twin V2 > Supported SmartCards
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2014
  6. holzfaellaXD

    holzfaellaXD Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver mit PVR

    Ok irgendwie wirft diese Antwort sehr viele Frage auf.
    Also wenn ich das richtig verstanden habe macht Softcam dann aus dem Conax-Slot einen Slot, der HD02-Karten mit den diversen Images frisst (denke für mich wäre Scam ausreichend). Umgeht der wie ein Unicam auch die Verschlüsselung, also das ich spulen und im Nachhinein schneiden kann?

    Ok das mit der Mulitroom-Funktion klingt ganz nett, mit Twin-Tuner könnte man sich damit eigentlich den Aufpreis einer zweiten Karte sparen, das müsste dann mit Ccam funktionieren, ist aber für mich (im Moment) irrelevant.

    Also zusammengefasst: Für SD brauch ich nix, wenn ich HD dann will, brauch ich also den Xpeed, eine HD02-Karte (ebay^^) und muss Scam auf den Receiver aufspielen. Klingt praktisch, vorallem billiger als ein Modul+Programmer für 100 Euro, die Sache hat doch irgendeinen Hacken oder nicht?^^

    mfg, holz
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Receiver mit PVR

    Die Ertüchtigung von einem LINUX-Receiver kann komplex sein (Kenntnisse erforderlich, mehrere Schritte :():
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...-twin-sat-receiver-gesucht-2.html#post6483975
    Dafür ist die Freude über die Zusatzfunktionen dann sehr gross :D, das bietet kein HD+/CI+ Gängelschrott-Receiver (auch kein MTD).

    Einfacher > Clarke-Tech HD4100 FULL HD im Satmedia Shop Österreich - Vorsprung durch Kontinuität!
    Einfach mittels USB-Stick die Patch-FW aufspielen, Google: CTECH_HD4100_ALL_131p.zip
     
  8. holzfaellaXD

    holzfaellaXD Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver mit PVR

    Hmm die Erklärung klingt eigentlich ganz machbar, kann ich die Datei gleich force statt noforce nennen oder erst wenn ich das Image flashe.

    Ok eins kapier ich auch nicht ganz. Der Xpeed hat Enigma2 drauf. Ist das aufspielen eines Images ein komplett anderes Betriebssystem oder eine Modifikation zb von Enigma.

    Da ich aus der PC-Ecke (eigentlich^^) komm: Die Receiver sind doch passiv gekühlt oder? Wieso übertaktet der Hersteller seine Geräte nicht schon auf 750 MHz, wenn es geht.

    mfg, crae
     
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
  10. king85

    king85 Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver mit PVR

    Als Clark Tech würde ich nicht nehmen. Habe noch einen 3100HD im Bestand und der Support war ziemlich schnell vorbei. Zudem keine frei Softcam Wahl.

    Ich empfehle auch Linux Receiver mit Enigma2.
    Ich selbe benutze die VU+ und Gigablue Reihe. Die haben auch genug Power für hbb-tv.
    Fernsteuerung geht über Apps für Ios und Android super. Zudem ist sogar ein Streaming auf tragbare Geräte möglich (Z.B. Frau schaut im TV Krimi und Mann am Tablet Fussball).
    Automatisch wird die Werbung nicht erkannt, aber es gibt einfach Cutting Tools. Ich springe aber lieber einfach über die Werbung (per FB kann man Zeitsprünge von 5min, 1min oder 20s machen. Diese sind sogar individuell Anpassbar).

    Noch ein Tipp: Benutze als Cam gleich OScam (bzw Doscam). Ist zwar etwas komlizierter beim einrichten, aber öffnet viel mehr Möglichkeiten.
     

Diese Seite empfehlen