1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver mit ordentlicher 16:9-Umschaltung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Basic.Master, 27. November 2010.

  1. Basic.Master

    Basic.Master Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Hallo,

    ich brauche eine Empfehlung für einen Receiver, der an einen 16:9-Fernseher angeschlossen werden soll (RGB-SCART reicht völlig aus). Er soll ein Display für die Programmnummer haben, außerdem VBI-Insertion. Es müssen nur unverschlüsselte Sender in SD empfangen werden.

    Und die wichtigste Anforderung:
    Er soll eine ordentliche 16:9-Umschaltung haben, d.h. kein Letterbox oder Pillarbox, sondern das Bildformat (= ob Bild anamorph ist oder nicht) soll über den entsprechenden Pin 8 der SCART-Buchse übertragen werden.
    Man könnte aber auch damit leben, wenn das Bild permanent 16:9 anamorph ist und der Receiver dann 4:3-Sendungen pillarboxed anzeigt.
    Bei den Receivern die ich bis jetzt hatte, gab es leider nur die Auswahlmöglichkeiten 4:3, 16:9 oder Letterbox. Das bringt mir aber nur bei einem 4:3-Fernseher was...hier ist es ein 16:9-Fernseher...

    Ein Receiver, der die Umschaltung beherrscht, wäre die gute alte dbox1 mit DVB2000 und der Einstellung "TV" bei der Skalierung. Leider zieht sie im Standby zu viel Strom und hat auch keine VBI-Insertion.
     
  2. JeGe

    JeGe Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver mit ordentlicher 16:9-Umschaltung

    Tach,

    kurze Gegenfrage (denn so wie für mich klingt, hast du schon Receiver gehabt die nicht deiner Vorstellung entsprachen): Welche Receiver mit keiner 'ordentlichen 16:9-Umschaltung' hast denn bereits gehabt?
     
  3. Basic.Master

    Basic.Master Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Receiver mit ordentlicher 16:9-Umschaltung

    Ich hatte einen Receiver von Strong; das genaue Modell habe ich gerade nicht da, aber vom Aussehen ähnlich dem SRT 5011. Chipsatz weiß ich nicht, war aber einer der "patchbaren" (hatte es damals aber nicht probiert).

    Außerdem noch einen Pollin/Hevet/Globo/etc. Digital 1000 (hat so ein OSD: (Coship) DSR-5003 FTA ( digitaler Satelliten Receiver )).
     
  4. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Receiver mit ordentlicher 16:9-Umschaltung

    Günstig und gut ist der Faval Mercury S 90. Da kann man 6 verschiedene Bildformate einstellen (4:3, 16:9, Letterbox, Pan&Scan ...)
    [​IMG]
     
  5. Basic.Master

    Basic.Master Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Receiver mit ordentlicher 16:9-Umschaltung

    Leider hat der kein Display:rolleyes:
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.725
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiver mit ordentlicher 16:9-Umschaltung

    Was für ein Display meinst du?
     
  7. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Receiver mit ordentlicher 16:9-Umschaltung

    :D

    Der Falke
     
  8. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Receiver mit ordentlicher 16:9-Umschaltung

    Keine Problem, wie man sieht, hat er das

    [​IMG]

    Klein fein und stark, ist auch der Technisat Digit S2.

    [​IMG]

    Weiß allerdings jetzt nicht ganz genau, ob der an der Breitbildröhre 4:3 als solches anzeigt oder einfach nur verbiegt.
     
  9. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Receiver mit ordentlicher 16:9-Umschaltung

     
  10. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Receiver mit ordentlicher 16:9-Umschaltung

    Totalversagen, sorry :(.

    Danke für die Richtigstellung ;).
     

Diese Seite empfehlen