1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver mit optic out für meine 5.1 Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von patrickalexander, 1. Januar 2004.

  1. patrickalexander

    patrickalexander Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    k.A
    Anzeige
    Welchen receiver könnt ihr mir da empfehlen ??
    er sollte auch nicht zu teuer sein aber natürlich einen guten Ton rüberbringen können für meine 5.1 Anlage, das wäre mir schon wichtig.

    Am besten also einen optischen Digitalausgang haben.

    Gruß
    patrick
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    ...hat fast jeder, wenn nicht den aller billigsten nimmst. Aldi Gerät hat das für 99€ gehabt.

    ABER:
    Sehr viele Receiver haben Probleme mit ner sauberen 5.1 Decodierung...
     
  3. patrickalexander

    patrickalexander Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    k.A
    ohh das überrascht mich und ich bin hell auf - trotzdem ist es für einen Neueinsteiger so schwer das richtige Gerät auf dem Markt zu finden.
    Was ich schon jetzt weiß, ist das ich keine CI Slots brauchen werde.
    Einfach ein Receiver der mir einen guten Ton liefert (das ist mir sehr wichtig) und dann noch gutes Bild.

    Könntest du mir ein paar Modelle empfehlen die für mich in Frage kommen würden.
    von 150-200 € (ich weiß das ist nicht viel aber ich hoffe es gibt ein paar Anständige Geräte)

    gruß patrick und danke im Voraus
     
  4. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Den digitalen Anschluss benötogst du natürlich für DolbyDigital.
    Aber du sprichst schon zweimal von "guter Tonqualität", die du möchtest. Da gibt es nun Unterschiede. Einige (sehr wenige) Sender übertragen den Ton in DolbyDigital, meist 2.0 (Stereo) manchmal auch 5.1. Bei beidem ist die Tonqualität sicher OK.
    Aber 95% aller Sender übertragen den Ton nur in stark komprimiertem MP2 (MPEG-Audio-Layer 2). Und das ist ziemlich mies. Sicher ist das Empfinden dafür unterschiedlich, meine Mutter ist mit dem Radio in der Küche sehr zufrieden, ich finde, es hört sich an wie ein Telefon.
    Da du den gute Tonqualität wünscht und auch eine (ich nehme mal an, gute) Surround-Anlage hast, könntest du leicht vom MP2-Klang enttäuscht sein. Es fehlt oft an Dynamik, es treten Störgeräusche und Verzerrungen auf. Normal ist das alles noch vertretbar, aber wenn man anspruchsvoller ist...
    Ganz besonders schlimm ist es, wenn du eine MP2 übertragene Dolby-Surround Sendung über die Anlage in Prologic I oder II wiedergibst (was man ja natürlich möchte), kommt aus den hinteren Lautsprechern meist nur ein unverständliches Gezirpe und Gezwitscher. Die Verluste der MP2 Kompression sind einfach so stark, dass die Surround-Details weitgehend auf der Strecke bleiben. Die selbe Sendung in DolbyDigital 2.0 Surround hat einen einwandfreien Ton in den Rear-Kanälen.
     
  5. jotess

    jotess Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Saalkreis
    Also das wundert mich durchein
    Ich habe einen Skymaster DXL 9400 an einem Kenwood KRF-V 8070 und kann deine Feststellung nicht teilen den Analogton übertrage ich mit einem Oehlbach-Cinch und es klingt mindestens genauso gut wie digital.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Bei mir ist es auch total verzerrt. DS ist bei mir nicht mehr möglich.
    Gruß Gorcon
     
  7. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Es ging nicht um den Unterschied analog zu digital sondern um den Unterschied zwischen MP2 und DD.
     
  8. chicco c1

    chicco c1 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Datteln
    Ich habe einmal einen Kathrein mit einem Koaxial-anschluss an meine Yamaha-Anlage angeschlossen und den Panasonic NV-... mittels opt. Anschluss. Ich finde es gibt keinen großßen Unterschied zu opt. und Koaxial.

    Gruß
    Sven
     

Diese Seite empfehlen