1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver mit Ethernetanschluss: ins LAN streamen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von pinguin74, 20. September 2009.

  1. pinguin74

    pinguin74 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Mir kommt da eine teuflisch gute Idee und ich bin sicher nicht der erste damit... unser Humax iFOX ND hat hinten einen Ethernetanschluss, kann man damit Sendungen ins Heimnetz streamen und am PC ansehen? Geht das so?

    Lt. Handbuch ist das Ethernet aber für den Rückkanal gedacht für Video on Demand und Spiele und sowas. Gibt es Receiver, die sowas können, das Signal ins LAN streamen? Dann bräuchte man nur noch eine DVB fähige Software, um sich was anzusehen, oder?

    Gruß
    Malte
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Receiver mit Ethernetanschluss: ins LAN streamen?

    Klar geht das, z. B. mit einer DreamBox, ReelBox, AZBox HD und mit weiteren Receivern, sogar über W-LAN.

    Und dann gibt's noch diese Möglichkeit, für die weltweite Live-Übertragung von Programmen aus der Heimat
    oder von zu Hause: Heimisches TV-Programm in den Urlaub mitnehmen - teltarif.de News

    DrDish Television - Your Free-To-Air TV Channel for Home Entertainment via Satellite

    https://www.satplace.de/spnew/frontend/files/11193.pdf

    :winken:
     
  3. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    801
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Receiver mit Ethernetanschluss: ins LAN streamen?

    Nicht zu vergessen die "Mutter (fast) aller Features", die dBox2. :D
     
  4. pinguin74

    pinguin74 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Receiver mit Ethernetanschluss: ins LAN streamen?

    Coole Sache. Ist das ein "Nebenfeature" oder werden die damit beworben? Wie gesagt, im Handbuch vom Humax iFox ND steht nur, das Ethernet sei fürn Rückkanal... Kommende Woche kann ichs mal ausprobieren, 10m Kabel geholt, Receiver an den Router und mal gucken, dann mal ein ping 192.168.1.7 machen und gucken, was passiert ;-)

    Gruß
    Malte
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Receiver mit Ethernetanschluss: ins LAN streamen?

    Ich möchte Dir ja nicht die Laune verderben, aber sei versichert, da kommt beim Humax nix raus.

    Dazu muss man schon etwas in die Geldschatulle greifen und sich einen entsprechenden Linux Receiver (siehe oben) kaufen, der dann auch die entsprechende Software zum Streamen oder Zugriff auf die Festplatte etc. On-Board hat. Aber bei den Humax Geräten, no way !
     
  6. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Receiver mit Ethernetanschluss: ins LAN streamen?

    Nimm das hier:

    www.pearl.de

    Best.-Nr. PX-4265-958

    :winken:
     
  7. pinguin74

    pinguin74 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Receiver mit Ethernetanschluss: ins LAN streamen?

    Interessant! Sehe ich das richtig, das ist kein neuer Receiver, das Ding wird an den bestehenden Receiver geklemmt und streamt dann ins Netz? Da ich Linux benutze, weißt du, wie dieser Stream aufgebaut ist? Ist das ein simpler UDP Stream? Denn der vlc Player kann damit umgehen :) dann könnte man den Stream einfach so angucken: vlc udp://192.168.1.7 o.ä.
     
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Receiver mit Ethernetanschluss: ins LAN streamen?

    Habe das Ding schon in Aktion gesehen. Bei 320x240 :) gehts sogar fast Ruckelfrei (LAN wohlgemerkt, kein Bandbreitenproblem). Qualität nach analoger Signaleinspeisung, On-The-Fly-Komprimierung desselben und erneuter Analog-Ausgabe ist (wundert nicht wirklich) unterirdisch. Ich würde es mal mit den besseren Streams von TVU & Co. vergleichen. "DVDs im Hausnetz verteilen" - recht vollmundiger Werbespruch. Bestimmt eine nette Sache, um in Weitfortistan die Heimatnachrichten sehen zu können, aber eher nicht für den vom Threadersteller gedachten Zweck.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2009
  9. pinguin74

    pinguin74 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Receiver mit Ethernetanschluss: ins LAN streamen?

    Ok, dann muss also doch ein höherwertiger Receiver her....
     

Diese Seite empfehlen