1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver findet keine Sender und kein Signal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Bina, 7. Januar 2018.

  1. Bina

    Bina Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe mir vor Weihnachten einen Kabel Digital Receiver (gebraucht) zugelegt, um meinen TV im Arbeitszimmer mal wieder in Betrieb zu nehmen (seit der Abschaltung von Analog-TV ist er nur noch Deko).

    Zur kurzen Info: In allen anderen Räumen funktioniert der Senderempfang einwandfrei (TV in Wohnzimmer und Schlafzimmer brauchen keinen Receiver).

    Nun habe ich das Gerät an meinem Grundig TV (32 GLX 4000) wie vorgegeben angeschlossen und auf Werkseinstellung zurückgesetzt.

    Dann führte er den NIT Suchlauf durch und daran anschließend den Sendersuchlauf.

    Beides ohne Erfolg.

    Im Menu habe ich mir dann die Signalstärke etc. angesehen - alles 0%. Also gar kein Signal vorhanden.

    Der Receiver wurde ursprünglich mit einer Smartcard betrieben (ist so abgebildet). Diese nutzen wir jedoch nicht, da der Kabelanschluss direkt mit der Miete verrechnet wird. Der Receiver in der Küche empfängt ohne Probleme ein Signal.

    Woran kann es also liegen?

    Antennenkabel ist ja überall in der Wohnung identisch.


    Dank euch für Hilfestellungen!

    LG
    Bina
     
  2. hexa2002

    hexa2002 Silber Member Premium

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wurde im Arbeitszimmer jemals digital geschaut?
    Mal testhalber vielleicht den Küchenreceiver dort probiert?
    Kabel können in der Wohnung zwar prinzipiell identisch sein aber anders stark, zb wenn irgendwo das Kabel einfach getrennt und daraus zwei Kabel gemacht wurden, bei analog wäre das mithin gegangen, bei digital könnte sowas zuviel Störung verursachen, das Signal könnte generell sowohl zu stark als aber auch zu schlecht sein.
     
  3. Bina

    Bina Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Hallo,

    Nein, in diesem Raum wurde nur analog geschaut. Jedoch zeigt der Receiver ja gar keine Signalbewegung an, weder schwach noch stark.

    LG
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    116.759
    Zustimmungen:
    6.162
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wurde der Receiver denn schon in einem Raum getestet wo der digitale Empfang funktioniert?!
     
  5. hexa2002

    hexa2002 Silber Member Premium

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ok, daher dachte ich, zunächst nur sicherheitshalber einmal einen Receiver testen, von dem man garantiert weiß, dass er funktioniert, nur um einen möglichen Defekt auszuschließen, wenn dieser auch nichts anzeigt, kann man in Ruhe schauen, wo das Signal verloren geht.
     

Diese Seite empfehlen