1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver für Kabel???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Calysto, 25. September 2005.

  1. Calysto

    Calysto Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Zunächst einmal muss ich gestehen, dass ich keinerlei Ahnung von Fernsehzubehör habe, vorallem nicht seit wir Kabel digital haben.
    Zu meiner Frage.
    Wir haben 3 Fernseher zuhause.
    Zwei davon empfangen Kabel digital mit Kabel und einer ( natürlich der in meinem Zimmer) hat ne schicke Antenne und bis vor ein Paar Monaten konnte ich damit noch die wichtigsten Programme empfangen. Dann kam Kabel digital und aus war mein Traum von leichter Unterhaltung von Privatsendern.
    Ist das nun möglich dass ich mit Hilfe eines Receivers oder so
    die ganzen Programme empfangen kann, ohne dass ich das Kabel vom Wohnzimmer verlegen muss?
    Wenn ja wie heißt das Wunderding und wo kann man es kaufen?
    Für Links wäre ich sehr dankbar
    Merci im Voraus
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Receiver für Kabel???

    Hmm, die empfangen wohl eher das analoge Signal vom Kabelanschluss.

    Verstehe ich nicht, Kabelanschluss und dann nee "schicke Antenne" ..? Wie passt das zusammen ?

    Was hat das jetzt mit digitane Kabel zu tun ? Die analogen Sender sind doch weiterhin beim Kabelanschluss drin, also auch die privaten Sender.
    Im digitalen Kabelbereich fehlen die privaten Sender, aber es ist ein ARD und ZDF und ein Premiere Paket drin, lezteres natürlich nur mit Abo.

    Also irgendwie habe ich da erhebliche Verständnisprobleme was Du da eigentlich machst, bzw. was das Problem ist.

    Ode rmeinst Du mit Kabelanschluss das terrestische DVB-T Fernsehen, welches man über Antenne Empfnagen kann ?
     
  3. Calysto

    Calysto Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Receiver für Kabel???

    Naja die anderen beiden Fernseher haben ja den Kabelanschluss.
    Und da wir das Kabel nicht verlegen wollten, hab ich einfach mit Antenne geschaut. Dann kam so ein Brief von Kabel Deutschland, von wegen " Umstellung zu irgendwas, blabla" und da gingen die privaten Sender nimmer mit Antenne.
    Wie gesagt, ich hab keine Ahnung von dem ganzen Technikzeugs
    Ich frag mich einfach, wie ich "normal" mit meinem Fernseher fernsehen kann :(
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Receiver für Kabel???

    Aha, nun ist es klarer. Aber Du vermischt zwei Sachen die überhaupt nichts miteinander zu tun haben.

    Kabel Deutschland ist für das Kabelfernsehen zuständig, und hat etwas gemacht, was aber keinerlei Einfluss auf den Antennenempfnag hat.

    Mit dem anderen Fernseher hast Du ein analoges terrestisches Fernehsignal empfangen, welches von einem Sendemast in der Nähe ausgestrahlt wurde. Dieses wurde wohl (da Standort unbekannt) abgeschaltet und auf digitales terrestisches Fernsehen, kurz DVB-T, umgestellt. Eine "normaler" Empfang ist dann nicht mehr möglich.
    Wenn Du weiterhin mit Antenne etwas ampfangen willst, dann benötigst Du einen digitalen DVB-T Receiver plus evtl. eine neue Antenne. Welche Programme dann damit empfangen werden können, hängt vom Standort ab, weil dieses überall unterschiedlich ist. Schaust Du hier: http://www.ueberallfernsehen.de
     
  5. Calysto

    Calysto Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Receiver für Kabel???

    Vielen Dank für die Hilfe
    Das heißt, das mit dem DVB- T receiver ist die einzige Möglichkeit?
    Oder gibt es auch andere?
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Receiver für Kabel???

    Wenn nur noch DVB-T kommt (Standortfrage, Du schreibst ja nicht wo Du wohnst), dann bleibt nur dieses, oder eben ein Kabel zum vorhandenen Kabelanschluss.
     
  7. Calysto

    Calysto Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Receiver für Kabel???

    Ich wohne in Nürnberg...
    Laut der Website ist da das DVB- T schon in Betrieb...
    Ich hatte nur ursprünglich gedacht, dass es auch anders geht, weil ich mal in irgendeiner Werbung was von 2 Receivern gelesen habe...
    Selbstverständlich weiß ich nicht mehr genau für was sie waren, und da ich ( wie Sie bereits gemerkt haben) keinerlei Ahnung von sowas habe, hab ich einfach angenommen dass es sowas gibt...
    Was würde eigentlich der Receiver mit einer neuen Antenne kosten?
    Danke schön für ihre Geduld :)
     
  8. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Receiver für Kabel???

    Also DVB-T Land, kein analoger Empfang mehr möglich.

    Tja, vielleicht doch mal etwas mehr mit der Technik befassen, dann werden manche Sachen schnell klarer und man erkannt einen Handlungsbedarf.

    Bei DVB-T benötigt man für jedes Empfangsgerät einen DVB-T Receiver, da das analoge Empfangsteil im Fernseher, Videorecorder etc. nichts mit den digitalen Signalen anfangen. Solch ein Receiver ist ja nichts anderes als ein externes Empfangsteil für den digitalen Empfang.

    Weiß ich nicht, aber ein Receiver kostet so ab ca. 70 EUR. Mehr dazu findet sich sicher im Forum für "Digitalen Antennenempfang".
     
  9. Calysto

    Calysto Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Receiver für Kabel???

    Alles klar... dann werd ich mich auf die Suche nach so einem Receiver begeben
    Nochmals vielen Dank für die Hilfe , auch wenn ich nicht der Meinung bin, dass ich mich mit der Sorte Technik auskennen muss ^^. Schönen Tag noch
     
  10. bionic

    bionic Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Receiver für Kabel???

    statt kabelverlegen gibt es auch noch Audio/Video Funkübertragungssysteme.

    habe da sogar mal einen gesehen, der sämtliche kanäle direkt aus der dose übertragen hat. also nicht nur einen kanal, sondern die ganze bandbreite.

    einen einfachen benutze ich selber mit fb, da mein desktop unter dem dach steht.

    tschö!
     

Diese Seite empfehlen