1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver für HD+ ohne Aufnahmeeinschränkung

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Garfield-, 4. März 2012.

  1. Garfield-

    Garfield- Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich stehe vor dem Problem, dass ich einen SAT-HD-Receiver (SET-ONE S-HD2) habe der einen CI Schacht hat. Jetzt möchte ich aber gerne die Programme vom HD+ Konsortium auch in HD+ gucken und aufnehmen (via PVR auf ext. HDD). Auf der HD+ Seite kann ich zwar ein CI-Modul für meinen Receiver kaufen, aber da heisst es das die Aufnahme-/Timeshiftfunktion nicht funktioniert. Das geht mir gegen den Strich. Es ist schon schlimm genug, wenn ich 50,-/55,- € für den HD-Empfang bezahlen muss, aber dann will ich wenigstens Aufnehmen können und Timeshift benutzen können. Diese Restriktionen sind für mich indiskutabel.

    Gibt es da eine Lösung mit meinem Receiver?

    Wenn nein, welche Lösung könnt Ihr empfehlen (möglichst preisgünstig)?

    Ich habe von Linux-Receivern gehört, die das können sollen ( z. B. Dreambox) aber ich habe von Linux keine Ahnung, außerdem sind die Dinger sehr teuer.

    Ich wäre ja bereit einen neuen Receiver zu kaufen, wenn der nicht zu teuer ist. Könnt Ihr mir konkret aktuelle Geräte mit Bezugsquelle empfehlen?

    Bitte seht mir nach, dass ich von der ganzen Materie eigentlich keine Ahnung habe. Seit daher so net und beschreibt mir Eure evtl. Lösungsvorschläge sehr ausführlich.

    Garfield
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.670
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Receiver für HD+ ohne Aufnahmeeinschränkung

    Grundsätzlich können die HD+ Sender mit jedem HD Receiver mit CI oder CI+ Schacht empfangen werden.
    Also auch mit Deinem Gerät.
    CI+ Module, HD+ Receiver oder das auf der HD+ Seite angepriesene HD+ CI Modul dienen nur der Umsetzung der Restriktionen, mehr nicht
    Du benötigst lediglich ein CI Modul, was die HD+ Karte lesen kann.
    Da gibt es mehrere.
    Diablo 2, Unicam, Giga Blue.

    Am verbreitetsten ist das Unicam CI Modul.

    Achtung die entsprechende Software muss auf dem Modul drauf sein. Es gibt diese auch blank ohne SW zu kaufen. Aufpassen.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.670
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Receiver für HD+ ohne Aufnahmeeinschränkung

    Nachtrag. Da es für Dein Gerät auch HD+ Software gibt, diese nicht auf das Gerät laden.

    Bei Linux Receivern benötigt man das CI Modul nicht, da laufen die Karten im Kartenleser. Das der Unterschied zu Deinem Gerät.
     
  4. Maxel-DIGI

    Maxel-DIGI Talk-König

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Receiver für HD+ ohne Aufnahmeeinschränkung

    Oh ein HD+ Gegner mit Zweitnick?
     
  5. Garfield-

    Garfield- Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver für HD+ ohne Aufnahmeeinschränkung

    Was meinst Du mit "Zweitnick"?

    HD+ Gegner: Ja, weil das Abzocke und ist und meine Freiheit bei der Aufnahme einschränkt. Aber mehr als das Geld stört mich die Gängelung bei Aufnahmen.

    Generell will ich aber auf das HD nicht verzichten, denn wer den Unterschied zwischen HD und SD auf einem entsprechend großen (guten) Fernseher mal gesehen hat will nicht mehr darauf verzichten.

    Garfield
     
  6. Time Robber

    Time Robber Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Receiver Panasonic SA-XR700,Pioneer DV 600,Philips 47/7606, ASW Cantius VI Front,Kef Q1 Rear,Kef Q9 Center .BluRay Player Philips BDP7500 gesteuert über Logitech Harmony One.
    Coolstream Neo². PS3
    AW: Receiver für HD+ ohne Aufnahmeeinschränkung

    Man muß ja nicht auf HD verzichten, aber erst mal auf HD+, was auch nicht unbedingt ein Verlust ist.
     
  7. Garfield-

    Garfield- Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver für HD+ ohne Aufnahmeeinschränkung

    Also das mit den UNICAM-Modulen habe ich verstanden. UNICAM-Modul mit Programmer für ca. 99,- € kaufen, Software Downloaden und aufspielen, und dann läuft die HD+ Karte für weitere 55,-€ ohne Aufnahmerestriktionen auch in meinem Receiver.

    Alternative dazu wäre wohl die Anschaffung eines auf Linux-Basis arbeitenden Receivers. Mir ist da der VU+ SOLO aufgefallen (beim lesen hier im Forum). Ist preislich mit ca. 230,- € gerade noch im Rahmen und scheint viel zu bieten. Wenn ich das richtig verstehe, kann der Receiver die HD+ Karte (und später mal ne Sky-Karte) ohne weiteres Modul lesen und ich habe dann bei Aufnahmen keine Restriktionen. Was ich noch nicht ganz verstehe ist der Umfang der Möglichkeiten über den Netzwerkanschluss (RJ45). Da ich bei mir im Haus ein sehr gut ausgebautes GB-Netzwerk habe wäre das u. U. sehr interessant. Kann ich mit dem VU+ SOLO auf Festplatten im Netzwerk aufnehmen (4 TB hängen z.Zt. an der Ftritz!BOX 7390)? Kann ich die auf ext. HDDs an den USB-Ports aufgenommen Filme ins Netz streamen?

    Und jetzt der große Knackpunkt, brauche ich für den VU+ Solo Linux-Kenntnisse? Oder reichen da normale Computerkenntnisse aus. Wie schon gesagt kenne ich mich mit Linux nicht aus.

    Garfield

    P.S.: Habe gerade gelesen, das der Edision Argus VIP ab 01.04.2012 für 159,90 € wieder lieferbar sein soll. Wäre das ne Alternative? Kennt jemand die wichtigsten Unterschiede dieser beiden Geräte auswendig?
     
  8. rave86

    rave86 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Receiver für HD+ ohne Aufnahmeeinschränkung

    Also, habe zwar keine VU+ sondern den Xtrend ET9200 und hatte vorher auch keine Linuxkenntnisse. Hab mich mal eine halbe Stunde dahinter gehangen und dann lief die Kiste so wie ich es haben will =) Sky und HD+ (auf der Sky V13-Karte mit dabei) läuft alles ohne Probleme, Aufnahmen, Vorspulen klappt alles ohne Probleme.

    Zu dem VIP2 kann ich nur sagen das ich ihn nicht brauchen konnte weil er immer die Karteninfos verloren hatte und ich den VIP2 immer komplett neustarten musste.
     
  9. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.651
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Receiver für HD+ ohne Aufnahmeeinschränkung

    Es geht zwar mit Unicam & Co oder unter Linux, aber man sollte generell auf HD+ verzichten, solange bis die diesen Humbug mit laufenden Gebühren und Restriktionen als Belohnung abgeschafft haben. An Material in HD kommt man auch ohne HD+ heran und das meist in besserer Qualität, weil unzerschnipselt.:rolleyes:
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Receiver für HD+ ohne Aufnahmeeinschränkung

    Normale PC Kenntnisse reichen für den Anfang aus und da du dich auch mit deinem Netzwerk auskennst hast schon mal 90% drauf.Nun noch ein wenig Telnet und FTP...;)

    Die Dinge die du oben beschreibst funktionieren unter Enigma2 Boxen nur auch hier gibt s Unterschiede.Statt der VU+ Solo würde ich die VU+ Uno nehmen, die hat den schnelleren Prozessor und einen austauschbaren Tuner.
    Aktuell würde ich die DM7020 HD und ET 9200 empfehlen aber das ist eine andere Preisklasse.Auf der ET läuft auch schon HbbTV.
    Argus Vip ist m.M.n. keine Alternative zu Enigma 2 Boxen.
    Es gibt da auch Coolstream mit dem Linux Betriebssystem Neutrino HD.Soll auch ganz gut funktionieren...
     

Diese Seite empfehlen