1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver für alles??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von JackSam, 13. November 2008.

  1. JackSam

    JackSam Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo,
    Ich habe mir eine Multytenne Quatro-System von Technisat angeschafft und stehe nun vor der Wahl ein Receiver der alles empfangen kann. Ich habe ein Amstrad Receiver für BSKY B Empfang und ein Humax für den Rest.

    Gibt es ein Receiver auf dem Markt der alles empfangen kann und genug Speicherplatz hat für so viele Kanäle? Wie ist z.B. die Receiver von Kaon?

    Gruß,
    JackSam
     
  2. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.702
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Receiver für alles??

    Bin mir nicht ganz sicher, das ist lange her wo ich so etwas mal in der Hand hatte !

    ABER.......

    Ich denke der Amstrag BSKY-Receiver hat kein DiSEqC in den Einstellungen, d.h. der "sendet" immer DiSEqC 1 aus und kann so an der Multytenne immer nur Astra empfangen da dieser die "1 ist" !!!!!!!

    Da wirst du massiv Probleme bekommen dann !!!

    Musste auch mal eine Antenne für 19.2 Grad + 28 Grad bauen und auch so einen Receiver damals in Betrieb nehmen .... erst nachdem alles aufgebaut war kam dieses Problem dann auf das ich an dem kein DiSEqC einstellen kann und ich musste alles wieder umklemmen das der 28er am DiSEqC-Schalter auf 1 geschalten war... dann ging das einwandfrei ! Bei der Multytenne kannst du das aber eben mal nicht so einfach "umklemmen" !

    Und leider gibt es sonst keinen Receiver der das Sky-NDS System (die Smardcards) verarbeiten kann (auf jeden Fall nicht offiziell !), so kannst du dafür dann auch keinen anderen Receiver einsetzen !
     
  3. JackSam

    JackSam Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    10
    AW: Receiver für alles??

    Hallo Satmanager,
    Danke für die schnelle Antwort. So wie das aussieht stehe ich vor ein Problem, oder ich muss die LNB für BSKY B getrennt lassen und über ein separate DiSeqc und ein getrennte Receiver.
    Vielleicht hat noch jemanden hier eine Lösung??
    Gruß
     
  4. JackSam

    JackSam Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    10
    AW: Receiver für alles??

    Hallo Satmanager,

    Danke für die schnelle Antwort. So wie das aussieht stehe ich vor ein Problem, oder ich muss die LNB für BSKY B getrennt lassen und über ein separate DiSeqc und ein getrennte Receiver.

    Vielleicht hat noch jemanden hier eine Lösung??
    Gruß
     
  5. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.702
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Receiver für alles??

    Wie möchtest du aber das LNB für 28 Grad (Sky) bei der Multytenne extra laufen lassen ?????

    Das geht eben mal nicht !!!!!

    Einzige Chance für dich = Multytenne in den Müll und was gescheites hinschrauben wo man die DiSEqC- Schalter selbst belegen kann !! und dort den 28er auf DiSEqC 1 legen.
     
  6. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    AW: Receiver für alles??

    Ich habe mal den Link im Eingangsbeitrag angeklickt und würde sagen, bei dieser Multytenne-Variante geht es doch.
    Wichtig ist, die Kabel vom Astra2-LNB mit der Satelliten-Position 1 (bzw. A) am Multischalter zu verbinden.
     
  7. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.702
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Receiver für alles??

    oHa.... das war ein Link und keine "Unterstreichung" !!

    OK, das ist KEINE Multytenne (da ist das LNB geschlossen und man kann nichts umklemmen), sondern ein Multifeedsystem mit extra LNBs für jeden Sat und man kann die nach Wunsch anschliesen.

    In diesem Fall also super geeignet !

    Wie mein Vorredner schon sagte einfach den 28 Grad auf "DiSEqC 1" am Multischalter anschliesen und auch dein Sky-Receiver kann das !

    Ich kenne aber deinen Receiver nicht, ggf. ist das ja auch echt schon einer der DiSEqC selbst kann ...... dann wäre das alles egal und du kannst am Receiver den DiSEqC wählen ....
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Receiver für alles??

    Das lag wohl an der Nomenklatur von TechniSat. Die Hersteller verwenden leider keiner einheitlich vergleichbare Bezeichnungen für eine bestimmte Technik, sondern eigene Produktnamen, die dann zu solchen Verwirrungen führen. Die Multytenne ist eigentlich ein Synonym für die kleine, 45 cm große Antenne von TechniSat, die 4 Positionen mit einem "Kopf" empfängt. Weder deren DiseqC-Schalter, noch die Positionsabstände, sind veränderbar.

    Multytenne ist aber bei TechniSat scheinbar schlichtweg die Bezeichnung für Multifeed.
     
  9. JackSam

    JackSam Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    10
    AW: Receiver für alles??

    Good news....:D
    Ich habe noch dazu der GigaSystem 17/8 (bitte anklicken) gekauft.

    Trotzdem habe ich keine Lust zwei Receiver im Zimmer zu haben, daher noch der Frage, welche Receiver kann man benutzen? Der Receiver sollte schon die Möglichkeiten haben für der SkyCard und andere Slots für Premiere etc.
     
  10. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.702
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Receiver für alles??

    Ja, genau so hatte ich das auch verstanden !

    Aber egal, in diesem Fall hat der anfragende ja echt Glück gehabt dann das er dieses System ausgewählt hat !

    Fraglich ist natürlich jetzt nur noch welche Antennengröße er hat und ob er damit überhaupt den 28 Grad bei sich reinbekommt !

    Mein Vorschlag für ihn wäre eine "einfache" Anlage wie z.B.

    -Triax TD88 cm Antenne aus Alu
    -Triax TD Flexi Multifeedhalterung für 2 LNBs (nur 19 + 28)
    -2x gute LNBs (je nachdem wie viele Receiver er insgesamt anschliesen möchte reicht da z.B. bei einem Receiver schon ein Single-LNB je SAT aus !)
    -Zusammenschaltung der beiden Satelliten via DiSEqC- Schalter (günstiger als Multischalter wenn er max. 4 Receiver anschliesen möchte)

    Das wäre sicherlich die günstigere Variante (und ggf. besser !)
     

Diese Seite empfehlen