1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver fähig für Hotbird und Astra...?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von queensilvia, 2. November 2003.

  1. queensilvia

    queensilvia Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    68789 St. Leon-Rot
    Anzeige
    Hallo! durchein durchein Wir haben jetzt unsere box für Sat-Empfang getauscht. Laut Premiere-Auskunft wäre es möglich Hotbird und Astra mittels eines Quad-LNBs zu empfangen. Geht aber jetzt durchein angeblich doch nicht (ein anderer Sprecher bei Premiere). Und wir bekommen auch nichts rein da der Hotbird ausgerichtet ist und Astra schielt. winken Wie kann das umgangen werden. winken Wir bekamen eine Nokia-box zugeschicht, die auch am Anfang Probleme hatte die Software zu laden. Silvia durchein
     
  2. Rob Van Dam

    Rob Van Dam Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    1.640
    Ort:
    Newtopia
  3. queensilvia

    queensilvia Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    68789 St. Leon-Rot
    Ja mir wurde aber gesagt, dass mein Quad LNB mit Diseqj Schalter (daran kann man 4 Receiver direkt und ohne Multiswitch usw) anschliessen nur Astra empfangen kann weil die LNBs zu nahe zusammen wären also praktisch an einem Stück und wenn ich dann Astra genau einstelle 19,2 hätte ich dann kein Hotbird 13,? mehr aber bei meinem ersten Anruf war alles noch möglich. Soll ich vielleicht verarscht werden?
     
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Was ist das denn das genau für ein LNB.

    Ist das so ein Monoblock-Teil ?
    Also ein Block mit zwei integrierten LNB's für Astra+Hotbird-Empfang mit eingebautem DiSEqC-Multiswitch ?

    Soweit ich mich erinnere haben diese Teile nämlich das Problem, dass bei korrekter Anbringung und Ausrichtung das integrierte LNB, welches dann auf Hotbird ausgerichtet ist, die kleinere DiSEqC-Adresse (A bzw. 0 o.ä.) hat. Dies kann man wohl auch nicht verstellen.
    Die DBox2 will aber unbedingt Astra an der kleineren DiSEqC-Adresse (A) haben.
    Nun kannst Du die Schüssel natürlich drehen bis das integrierte LNB, welches für Hotbird vorgesehen war, auf Astra ausgerichtet ist. Jetzt kann die DBox2 so zumindest Astra empfangen. Aber das integrierte LNB, welches ursprünglich für Astra vorgesehen war, ist durch das drehen jetzt natürlich weder auf Astra noch auf Hotbird ausgerichtet.
    Es gibt für die Dinger aber einen Trick. Man kann diese Monoblocks meist auf dem Kopf montieren. Dies sieht zwar blöd aus, aber richtet man jetzt das integrierte LNB, welches für Hotbird vorgesehen war und die kleinere DiSEqC-Adresse hat, auf Astra aus, dann ist das integrierte LNB, welche für Astra vorgesehen war und die größere DiSEqC-Adresse hat, nun auf Hotbird ausgerichtet, anstatt zu weit in die falsche Richtung zu rücken. Allerdings muß man bei der Installation auf dem Kopf auf vernünftige Abdichtung gegen Regen achten.

    Diese ganze Problematik bezieht sich nur auf die beschriebenen Monoblock-LNB's.
     
  5. queensilvia

    queensilvia Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    68789 St. Leon-Rot
    Danke wir probiern das mal aus. Wenn wir einen anderen Receiver hätten der Premieretauglich ist würde es dann gehen? Und ja welcher Receiver wäre da am geeignetsten? Übrigens wir haben den LNB wie vermutet. Silvia
     
  6. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Die meisten Receiver "geeignet für Premiere" für Sat-Empfang unterstützen echtes DiSEqC und sollten mit dem LNB zurecht kommen.
    Da ich kein solches LNB habe, kann ich es aber nicht defintiv bestätigen.

    Die DBox2 unter Linux kann auch echtes DiSEqC und würde mit dem LNB vermutlich zurecht kommen.
    Bei einer gemieteten Bbox darfst Du natürlich Linux nicht aufspielen. Und bei einer gekauften Box ist da die Frage, ob Du das Risiko eingehen wollen würdest - vor allem wenn noch Garantie drauf ist.
    Ich kann zumindest bestätigen, dass die DBox2 unter Linux kein Problem damit hat Hotbird als kleinste DiSEqC Adresse (A) und Astra als höhere (B) zu betreiben. Selbst probiert.

    Wenn Du die Installation des LNB auf dem Kopf ausprobierst, würde mich interressieren, ob das geklappt hat. Ist zwar im Board schon mehrfach berichtet worden, würde mich aber trotzdem interressieren.
     
  7. queensilvia

    queensilvia Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    68789 St. Leon-Rot
    Hallo! Wir habens probiert, sieht ja bescheuert aus. Überzeugend wars nicht da nicht wasserdicht zu bekommen. Wir haben jetzt einen Philips Receiver 2015 gekauft damit funktioniert Premiere prima die D-box legen wir auf Halde. Schade sie hatte noch Garantie aber was solls. Silvia
     

Diese Seite empfehlen