1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver Entscheidung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ridek, 28. August 2006.

  1. Ridek

    Ridek Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich bin jahrelanger Kabelfernsehen "Gucker"!!

    Jetzt bin ich umgezogen und nun gibt es in der neuen Wohnung nur Sat-Empfang (Astra). Habe derzeit einen "Billig"-Sat-Receiver. Der ist zwar nicht schlecht, hat aber so seine Macken.

    Ich suche einen Sat-Receiver, der schnell schaltet, eine anständige und gut funktionierende Fernbedienung hat. Des Weiteren sollte der Receiver einen Netzweranschluss haben, am besten mit einer Streamfunktion. Vielleicht kann man ja dann sogar die Fernsehprogramme am Computer einrichten (das ist so lästig mit der Fernbedienung).

    Solange das Preisleistungsverhältnis gut ist, bin ich bereit auch mehr als 100 oder 150,-€ für den Receiver auszugeben. Wenn es überhaupt nötig ist.

    Ich freue mich schon auf Eure Beratung. Vielen Dank im Voraus.

    MfG
    Ridvan
     
  2. BarrySAT

    BarrySAT Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Allgäu
    Technisches Equipment:
    alles DVB-T, DVB-S (geschäftl. und priv) und DVB-C (nur geschäftl.).
    Ausserdem ein KWS AMA 301 Messgerät.
    AW: Receiver Entscheidung

    das mit dem Netzwerkanschluss is halt so ne Sache...
    da gibts die Dreambox (teuer) die auch mit ner Art Linux läuft (is was für Bastler).
    was ich persöhnlich sehr gut finde sind die von Technisat, die haben ne RS232 Buchse wo man mit der passenden Software (kostenlos auf Technisat.de) die Sender über Nullmodemkabel aufspielen kann...
    die haben auch nen super Twin-Festplattenreceiver mit USB 2.0 Anbindung...
    ohne Festplatte würd ich den DIGIT MF4-S (0003/4680) empfehlen ~150€...
     
  3. UweMeinel

    UweMeinel Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    141
    Technisches Equipment:
    Satman 850
    Unysat Quattro
    Axing SPU 58-03
    Technisat MF4-S's
    AW: Receiver Entscheidung

    Stimmt geht Super

    1:1 Kabel verwenden, kein Nullmodemkabel, die haben gekreuzte Leitungen...

    Verbunden mit dem Techniport XV Software kann man da super rumfunzen...
    Ist super wenn man mehrere gleiche Receiver hat, da hat man die Arbeit mit dem editieren nur einmalig...

    Uwe
     

Diese Seite empfehlen