1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver einstellungen am TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ulipet, 26. Januar 2011.

  1. Ulipet

    Ulipet Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi Leute, ich hoffe ich bin hier richtig und mir kann weiter geholfen werden.
    Ich habe eine SAT Anlage die ich mit meinen Nachbarn zusammen nutze.
    Inzwischen habe ich mir nun einen SONY Fernseher gekauft der drei Receiver integriert hat. Eben auch den benötigten DVB-S Receiver.

    IN der Grundeinstellung ist der Receiver auf folgender Einstellung

    LNB Konfig: LNG Low Band = 09750 MHz, High Band 10600
    22Khz-Ton : Automatisch
    DiSEqC-Steuerung : Deaktiviert
    LNB Spannung : 13/18V

    Suchlauf : Netzsuchlauf

    Transponder : 10744 MHz , Horizontal, 22000Ksyn/s


    Tja, und mein Problem, ich bekomme NDR Schleswig-Holstein nicht, Sport Eins nicht, und ein paar andere Programme nicht.
    Als ich nun auf der internetseite bei Astra 19,2 E geschaut habe da finde ich die Einträge für die meißten Deutschen Programme unter 27500 Ksyn/s

    Was auch immer das bedeuten mag.

    WAS muss ich denn bitte an den Einstellungen ändern damit ich die Programme auch sehen kann?
    Ich würde liebendgern eine generelle Umstellung machen und nicht die entsprechenden einzelnen Programme diret einzelnd (manuell) eintragen.
    Da ich eben auch gesehen habe das ARD ( Das Erste) und viele andere Programme inzwischen auf diesen 27500 Ksyn/s zu finden sind...

    Hat mir irgendjemand verstanden???

    Das wäre suuupertoll!

    Grüße
    Uli
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2011
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.260
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Receiver einstellungen am TV

    Da Netzsuchlauf aktiviert ist, müsste der DVB-S Tuner eigentlich alle Transponder finden.
    Tut er dieses nicht, musst Du den manuellen Suchlauf bemühen.
    Dazu musst Du die gewünschten Transponderdaten eingeben.

    Das sind meist Frequenz, Polarisation und Symbolrate.
    Diese stehen auch auf der Astra Seite, diese ist aber meist veraltet.
    Aktuelle Hier:
    FlySat Astra 1H/1KR/1L/1M @ 19.2° East
    Hellblau digitale Transponder.

    Dann einfach auf suchen oder OK .
     
  3. Ulipet

    Ulipet Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver einstellungen am TV


    Danke für die Antwort aber leider hilft die mir so nicht weiter.

    Diese Sendertabelle habe ich ja auch schon längst im Netz gefunden. Aber da ist ja für jedes einzelne Programmbündel jeweils eine eigene Transponder-Frequenz angegeben.

    11836,H,27500 für Das Erste; Bayrischer Runfunk; HR Fernsehen; WDR....
    11954,H,27500 für ZDF; 3Sat; KiKa; ...
    12545,H,2750 für SAT1; Pro7; KabelDeutschland; N24...


    Welche muss ich denn da in den Receiver eintagen?

    Wozu dient den die Transponderfrezuenz?

    EINE WEITERE FRAGE:
    Im Fernseher könnte ich bis zu 4 unterschiedliche Satelliten ansteuern.
    Wenn ich eine automatische Suche vornehme ohne irgendetwas einzutragen nur eben die Standarteinstellung dann sucht der Receiver automatisch den Satelliten und stellt die Einträge exakt so ein wie oben becshrieben.
    Kann das auch daran liegen das der LNB der Statellitensachüssel veraltet ist bzw. nur 22000 Symbolrate kann?

    Sonst würde der doch die Sender da suchen wo sie aktuell sind... ARD,ZDF usw.. auf 27500 auswählen... oder?

    Gruß
    Uli
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2011
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    4.472
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiver einstellungen am TV

    Du brauchst keine Frequenz Extra einzugeben.Wenn du jetzt automatische Suchlauf startest, werden alle empfangbare Frequenzen automatisch gespeichert.

    Diese eine Frequenz in Grundeinstellung
    ist nur eine Testfrequenz.

    Wenn du eine Multifeed Sat Anlage hast (z.B.mit 4 LNB's) kannst du die 4 ansteuern.
    Was für ein LNB hast du da?Typ/Bezeichnug
    Mit Symbolrate hat das aber nichts zu tun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2011
  5. Ulipet

    Ulipet Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver einstellungen am TV


    Hi du,
    Tja, ich kann dir gar nicht genau sagen was für ein LNB an der Schüssel ist... ich werde mal nachschauen.

    Komisch ist ja da wir mit 3 Haushalten diese Schüssel nutzen.
    2 davon können mit Ihrem digitalen Receiver kein Sport1, empfangen
    der Andere (3.) kann sport1 mit seinem digitalen Receiver sehen, dafür aber kein Arte und kein Phönix empfangen (was wir aber können). Also... aus meiner Sicht kann damit die Satellitemnschüssel alles empfangen ( LNB als tauglich) nur an den Receiereinstellungen könnte es unstimmig sein. Daher meine Frage der Einstellung.

    Man... echt bescheuert. Eigentlich sollte es doch einfacher und besser werden...
     
  6. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Receiver einstellungen am TV

    Bei der Anlage stimmt irgendwas nicht. Kein Sport 1 -> DECT, kein Arte -> kein Lowband
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    4.472
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiver einstellungen am TV

    Auf diesen Transporder wo Sport1(damals DSF) sendet,gibts auch andere Programme.
    Kannst du z.B.Tele5,HSE 24 Trend,Sonnenklar TV oder Mein TV Shop empfangen?

    Diese Transporder kann auch über ein DECT Telefon gestört werden.
    Bildstoerungen auf DSF - TopfWiki
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    4.472
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiver einstellungen am TV

    Du kannst dann gleich nachschauen,wie das alles verkabelt ist und ob da ein Verteiler/Weiche eingebaut ist.
     
  9. Ulipet

    Ulipet Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver einstellungen am TV


    Ooooh KeraM,

    ich kann es kaum glauben... aber der Tipp mit dem DECT Telefon war wohl GOLD WERT.

    Also ich bin zur SAT Anlage konnte aber den LNB nicht richtig erreichen : sind schon einige Meter HÖHE. der ist von Katrain.
    4 Kabel gehen da raus.
    (jaaaahaa, ich weiß das ist sehr oberflächlich :winken: )

    Eine Weiche gibt es auch:
    Ankaro SAT ZF Matrix Multiswitch (Typ: OLS 5x8 )

    Nachdem ich das alles aufgespürt habe, hab ich einfach mal mein Telefon Stromlos gemacht und den automatischen Satelliten-Sendersuchlauf noch einmal vorgenommen.
    Tja und siehe da... Die gewünschten und bisher fehlenden Programmerogramme gibt es doch :love:

    Sogar NDR FS SH habe ich nun gefunden. Die Programme nun sortiert und hoffe das ist nun alles so festgenagelt, dass nix mehr verschwindet.
    mal sehen was passiert wenn ich das Telefon wieder anstöpsel...:rolleyes:

    Auf jeeedenfall gaaanz vielen Dank.
    Auch wenn ich diese ganzen Einträge DiSEqC, Transponder_frequenz und was weiß ich noch alles überhaupt nicht begreife.
    Und das als Dipl.Ing der Nachrichtentechnik *lach
    Aber ich bin in der Telekommunikation und in der IT zuhause...

    Allerglücklichste Grüße
    Ulipet
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    4.472
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Receiver einstellungen am TV

    Tja,die Frequenz von NDR S-H hat zwar mit dem DECT Problem nicht zu tun, aber es freut mich dass,du die gewünschte Programme endlich empfangen kannst.;)

    Guten Empfang!
     

Diese Seite empfehlen