1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver direkt an Multischalter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Bidi, 10. Februar 2011.

  1. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich habe folgendes Problem: Ich möchte bei mir mit den neuen Mac Netzwerk-Sat-Tunern zusätzlich zu den bestehenden Receivern eine Art TV-Server realisieren. Dazu brauche ich aber halt zwei Leitungen für den Twinrecevier. Damit das klappt, habe ich dorthin, wo mein Multischalter steht, Netzwerkkabel verlegt und an eben dieser Stelle dann den Elgato NetStream Sat mit seiner Erweiterung NetStream Free an den Multischalter angeschlossen.
    ICh kann jetzt zwar wunderbar SD-Sender empfangen, aber jeglicher DVB-S2 Sender oder eben HD-Sender kommt nicht an mit der Meldung: kein Signal.
    Nehme ich die beiden Receiver jetzt und schließe diese mal bei mir im Wohnzimmer an die Dose an (dem einzigen Ort sonst im Haus mit zwei Leitungen), dann klappt es sofort und perfekt. Daher kann ich davon ausgehen, dass die Hardware in Ordnung ist.

    Meine Frage ist jetzt, ob es sein kann, dass es ein Problem gibt, wenn man einen Receiver mehr oder weniger direkt an den Multischalter anschließt. Ich habe mir auch schon zwei kurze Stücke (ca. 30cm) Koax-Kabel zurecht geschnitten, eine TwinSat-Dose daran angeschlossen und dort dann erst die Receiver, aber das hat nichts gebracht.
    Ist es möglich, dass mein Sat-Signal bei einer Entfernung von nur maximal 50cm zu stark ist für meine Empfänger? Zur Erinnerung nochmal, an den Dosen im Haus klappen die Teile reibungslos, da sind aber auch mind. 25m Kabel dazwischen.

    Meine Idee ist jetzt, Sat-Dämpfungsregler zu holen und es dann zu testen. Meint ihr das bringt was? Oder was könnte sonst mein Problem sein?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.732
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Receiver direkt an Multischalter?

    Testen bringt immer was, und wen man nur hinterher schlauer ist.
     
  3. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Receiver direkt an Multischalter?

    Ja, Dämpfungsregler sind bestellt. Kosten ja nicht viel und wenn sie nichts gebracht haben, ist auch nicht schlimm. Aber hast du zufällig direkt noch ne Idee, was es sein könnte?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.732
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Receiver direkt an Multischalter?

    Ne keine Idee. Rein Theoretisch müsste das funktionieren, wen es bei SD geht.
    Warum bei DVB-S 2 nicht geht keinen Plan. Außer das was Du vermutest.
     
  5. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Receiver direkt an Multischalter?

    Ich bin auch am Grübeln, aber Netzwerk als Fehlerquelle ist auszuschließen, ein Hardwaredefekt ja eigentlich auch, da ich die Geräte an den Dosen im Haus betreiben kann. Ich habe nur noch die Idee, dass so nahe am Multischalter das Signal für die Tuner einfach zu stark ist. Naja mal sehen. Montag kommen die Regler an. Dann sehe ich weiter. Für ein übersteuertes Signal würde ja auch sprechen, dass die empfindlichen Sender im DVB-S2 Probleme machen und die anderen nicht.
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.346
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Receiver direkt an Multischalter?

    Gehen denn die SD-Sender im Lowband (also z.B. Phönix)?
     
  7. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Receiver direkt an Multischalter?

    Hallo, ich habe es gerade noch einmal getestet. Also Phoenix, EinsPLus, EinsFestival, etc. geht alles. Auch EinsFestival HD, also der im DVB-S Bereich geht. Aber jeder HD-Sender oder Sender, der DVB-S2 ist, geht nicht.
    Ich glaube aber zumindest, dass ich gestern auch mit den SD-Sendern im LowBand noch Probleme hatte. Kann aber sein, dass die jetzt heute sauber laufen, seit ich die Receiver nicht mehr direkt an den Multischalter anstecke, sondern eine TwinSat-Dose dazwischen habe. Daran erinnere ich mich jetzt aber nicht mehr konkret.
     
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.346
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Receiver direkt an Multischalter?

    Du könntest auch ein Brummproblem haben. Die SD-Probleme im Lowband würden dafür sprechen. Sicher hast du einen Flachbildfernseher mit Schukostecker, und ein PC mit Schuko hängt da bestimmt auch irgendwo dran. Versuche bitte mal alles mit Schuko abzustecken und schau, ob es dann funktioniert. Alternativ könntest du alle Schuko-Geräte an eine Kabeltrommel anstecken und komplett andere Steckdosen probieren.
    Sind die Ableitungen am Multischalter in einen Potentialausgleich eingebunden?
     
  9. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Receiver direkt an Multischalter?

    Ok, werde das morgen mal machen. Mein Problem dort am Installationsort ist, dass ich nur eine "echte" Steckdose dort in der Wand habe, ich habe also eine Blitzschutz-Leiste mit 6 Anschlüssen gekauft und dort folgende Geräte eingesteckt:

    - Multischalter
    - Kabeldeutschland-Verstärker
    - 2x SatTuner Elgato
    - GBit-Switch

    Also fünf Geräte.

    In der Nähe des Aufstellorts (Garage) ist kein TV oder sowas angeschlossen. Keines der Geräte hat nen SchuKo. Alles diese schmalen Stecker, ausgenommen die Steckdosenleiste selbst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2011
  10. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Receiver direkt an Multischalter?

    Habe nochmal genauer bzgl. Potentialausgleich recherchiert. Der Spaun, den ich verwende, hat eine Erdungsschiene für die Abgänge integriert und ich habe den Spaun an die Erdung meines Hauses angeschlossen. Also sollte das mit Potentialausgleich gemeint sein, dann wird bei mir einer vorgenommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2011

Diese Seite empfehlen