1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Receiver bei Aldi Nord am 29.10.

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von frietjof, 26. Oktober 2003.

  1. frietjof

    frietjof Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Paderborn
    Anzeige
    Hallo!

    Kann mir jemand etwas über den Medion Digitalreceiver bei Aldi Nord schreiben. z.B. genaue Bezeichnung, EPG, digitaler Ausgang, Qualität? Auf der Medion-Seite gibts den irgendwie nicht. Würden Leute mit Medion-Receiver-Erfahrung den jetzt eher empfehlen oder eher nicht?

    Vielen Dank.
    Olaf
     
  2. Stimpy

    Stimpy Junior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Barmbeck, früher Düsselthal
    Technisches Equipment:
    div. Technisat-Receiver
  3. frietjof

    frietjof Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Paderborn
    Ja, das könnte er von den Daten her sein. Andererseits ist nicht nur die Front, sondern das komplette Gehäuse ganz anders. Weiß jemand sicher, zu welchem Receiver der bei Aldi baugleich ist? Und was lässt sich dann über diesen Receiver positives oder negatives berichten?

    Danke.
    Olaf
     
  4. Webmicky

    Webmicky Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    159
    Ort:
    NO
    Es handelt sich um den Medion FTA 4410 R.

    4000 Programmplätze

    Update der Software erfolgt über Astra.

    Er hat einen optischen Digitalausgang,2 Scart Buchsen einen EPG der dem der D-Box 1 ein klein wenig ähnlich ist allerdings beim Aufruf des EPG in einem kleinen Fenster das laufende Programm weiterhin anzeigt.
    Dolby Sendungen werden durch ein kleines Dolby Symbol gekennzeichnet

    <small>[ 29. Oktober 2003, 10:57: Beitrag editiert von: Webmicky ]</small>
     
  5. aarbo

    aarbo Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Hagen, Westfalen
    Hab das Gerät soeben erstanden und bin zunächst enttäuscht, da der allergrösste Teil der Sender nicht zu empfangen ist - ich hoffe, dass das eine reine Einstellungssache ist. Ansonsten bin ich vom Menü und der Bild- und Tonqualität der wenigen Sender, die ich momentan empfange (fast nur spanische und marokkanische) retslos begeistert.
    Ist sicher ein sehr komfortables Gerät, wenn man es denn zum laufen gebracht hat...
     
  6. frietjof

    frietjof Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Paderborn
    Ich habe das Gerät auch heute morgen gekauft, zumal es zu meiner großen Freude und Überraschung sogar einen digitalen Tonausgang hat. Ausprobiert habe ich es aber leider noch nicht. Trotzdem vielen Dank für die Infos!

    Olaf
     
  7. Webmicky

    Webmicky Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    159
    Ort:
    NO
    Ich hab ihn mir auch geholt als Zweitreceiver.

    Das ordnen der Sender ging relativ fix,allerdings musste ich Rhein-Main TV manuell einlesen,da der noch nicht in der Programmliste war.

    Umschaltzeiten sind auch ok,das OSD Menü kann in der Farbe verändert werden.
    Die Namen von Sendern können geändert werden.
    Man kann Bouquets anlegen,vorprogrammiert ist z.B. ein Astra-deutsch Bouquet oder ein Sportsender-Bouquet.
    Der Receiver hat auch eigenen Videotext der in der Bildqualität allerdings nicht so dolle ist.

    Das Einlesen der Sender beim Suchlauf geht sehr schnell.


    Das aktuelle Betriebssystem hat die Versions-Nummer 2.44
     

Diese Seite empfehlen