1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

receiver an beamer anschliessen

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von phrantsiska, 31. Dezember 2012.

  1. phrantsiska

    phrantsiska Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich versuche gerade meinen DVB-T-Receiver an meinen Beamer zu schließen und es klappt einfach nicht, vllt hat ja jemand eine Idee.
    Ich habe den Receiver PHILIPS DTR 1000 und den Beamer SONY VPL-EX175 (Auflösung 1600x1200 px). Ich habe ein SCART/VGA-Kabel.
    Kann mir jmd helfen? Ich würde mich sehr drüber freuen!!
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: receiver an beamer anschliessen

    Na, dann hast du doch sicherlich auch die BDAs von diesen Geräten.
    Da ist beschrieben, sogar mit Bildern, wie die Geräte miteinander verbunden werden können.
     
  3. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: receiver an beamer anschliessen

    Hallo zusammen und einen guten Rutsch

    Vorab: Das Bild wird bei einem "normalen" DVB-T Receiver mit analogausgang und einem Beamer aus dem "Daten-Projektionsbereich" mehr als dürftig sein.

    Es gibt nur zwei Möglichkeit da beide Geräte nur diese Signale unterstützen: S-Video oder das noch schlechtere Composite-Video.
    Du benötigst ein SCART auf S-Video Kabel, oder ein SCART auf Composite Video, das ist der gelbe Cinchstecker wie er allgemein üblich an den Geräten zu sehen ist (gits bei Conrad, Reichelt, Amazon, MM...) und mußt dieses am "TV" Scartanschluss des Receivers anschließen, anschließend unter
    HAUPTMENÜ
    Installation
    Receiver Einstellungen
    TV/Video-Ausgangssignal
    "S-Video" (oder Composite, je nach Kabel) wählen
    Solltest Du kein Bild am Beamer sehen, schließe zunächst den Receiver an einem TV-Gerät über SCART an und schaltet dann das Menü passend um!

    Gruß

    Roland
     

Diese Seite empfehlen