1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RBB Zusammenlegung und was dann?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Mabra, 21. Februar 2004.

  1. Mabra

    Mabra Guest

    Anzeige
    Am 29.02. legen die beiden RBB Sender Ihre Programme zusammen.
    Per DVB-C & T kann man beide Sender zur Zeit noch sehen.
    Wenn ein Programm wegfällt müsste auch ein Platz frei werden der neu ausgeschrieben werden müsste.

    Hat da jemand Infos schon?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Warum sollte da ein neuer Sender drauf? Ist doch besser wenn nicht, denn dann bekommen die anderen Sender mehr Datenrate. winken
    Gruß Gorcon
     
  3. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Bei ARD digital wird sich nichts groß ändern,
    die beiden Lokalversionen werden weiterhin ausgestrahlt - max. die Datenrate könnte in der restlichen Zeit erhöht werden.
     
  4. spaceman

    spaceman Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    3.486
    Ort:
    Berlin
    aber wie sieht`s im Analog-Bereich aus,da könnte man ja mal einen von den 8 Sendern,die im Berl.Kabel zeitbegrenzt senden,auf 24 h aufstocken.
    In diesem Chaos von 42 Analog-Sendern müsste sowieso mal ein Rundumschlag mit der großen Keule gemacht werden.
    gruß spaceman
     
  5. steppi99

    steppi99 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Berlin, 12683
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM8000
    Stimmt, Digital wird es so bleiben (ist ja bei den anderen Dritten Programmen auch so).

    Im Analogbereich wird man jeweils nur noch das zu seiner Region gehörende Programm empfangen (Bln oder Brandenburg). Der freie Kanal wird z.B. bei der RKS Berlin von Südwestfernsehen belegt.

    Gruß
    steppi99
     
  6. schenk-christian

    schenk-christian Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Modul Technisat
    Ich hatte mich im Dezember schon mal bei der Medienanstalt erkundigt wie es mit der Belegung im analogen Berliner Kabelnetz aussieht. Daraufhin wurde mir folgendes gesagt: "Von der Kabel Berlin Brandenburg brauchen wir eine Meldung dass wir den Kanal neu ausschreiben sollen. Wenn nicht, läuft dort entweder Testbild oder Schneegestöber."
    Also alles nach dem alt bekannten Mike-Krüger-Motto: "Bis dahin eine gute Nacht".
     
  7. abc

    abc Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Berlin
    Jetzt am Donnerstag, 26.2. ist MABB-Sitzung, da soll über Kabel und DVB-T entschieden werden (wenn nicht wieder vertagt wird) - Infos soll es dann im Medienmagazin auf Radio 1 am Samstag geben.
     
  8. schenk-christian

    schenk-christian Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Modul Technisat
    Heute steht im Berliner Kurier dass auf beiden Sendeplätzen dass selbe Programm läuft nur mit einem Unterschied: auf ehemals RBB Berlin läuft das Programm mit der Abendschau und auf ehemals RBB Brandenburg mit Brandenburg Aktuell.

    Im Juni wird dann weiter entschieden.
     
  9. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    Die planen die Zusammenlegung völlig am Kundenwunsch vorbei.

    Sendungen, die noch einigermaßen die Intelligenz der Zuschauer beanspruchte - Berliner Platz - werden abgesetzt bzw. ersetzt durch nichtssagende Pseudo-Promis-Talkshows.

    Ich prophezeie einen Niedergang der Zuschauerzahlen nach dem neuen Programmschema.
     
  10. abc

    abc Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Berlin
    Die MABB (www.mabb.de) hat gestern beschlossen:
    in Berlin im Nichtausbaugebiet wird RBB mit der Abendschau auf Kanal 6 (ex rbb Berlin) verbreitet. Die 30 regionalen Minuten werden auf Kanal 5 gesendet (MDR, mdr aktuell 19:30 - 20:00 ist damit nicht empfangbar.
    KIKA bekommt den ex rbb Brandenburg Kanal 2 von 6-21 Unr.
    Arte bleibt auf SK4 und sendet dort dann von 14:00 bis Sendeschluß.
    MTV2-Pop bekommt auf beiden Kanälen die Sendezeit, wo KIKA und arte nicht senden.
    Für das Ausgebaute Kabelnetz in Berlin und alle Netze in Brandenburg überläßt die MABB den Betreibern, die Umbelegung, die sich aus der Programmfusion ergibt.
     

Diese Seite empfehlen