1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RBB schreibt 2014 rote Zahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Dezember 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.153
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Geldsorgen beim RBB: Der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt fehlen im Haushalt für 2014 über 25 Millionen Euro. Trotzdem will der RBB im kommenden Jahr mehr ins Programm und die Umstellung auf HDTV investieren.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Gold Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    223
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: RBB schreibt 2014 rote Zahlen

    Oh,Oh!
     
  3. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.939
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: RBB schreibt 2014 rote Zahlen

    Muss ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben? Aber immerhin könnte das erklären, warum man mir nach 11 Monaten und zwei Drohungen mit dem Bescheid selbigen nach ewiger Verweigerung und Untätigkeit nun doch rausrückte.
     
  4. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RBB schreibt 2014 rote Zahlen

    Und genau deshalb ist eine Debatte über eine Senkung Mumpitz. Das Geld sollte ins Programm investiert werden. Wenn der Beitrag jetzt nicht gesenkt wird, dann braucht eine künftige Erhöhung erst später stattzufinden. Und da der RBB rote Zahlne schréibt, wäre eine Senkung schon aus diesem Grunde kontraproduktiv. Dieser eine Euro macht wohl kaum jemanden arm.
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: RBB schreibt 2014 rote Zahlen

    Das nenne ich mal konsequent einsparen:rolleyes:
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: RBB schreibt 2014 rote Zahlen

    Der halbe Mitarbeiter darf aber immerhin bleiben. :D
     
  7. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    864
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: RBB schreibt 2014 rote Zahlen

    Es ist für mich schleierhaft, was beim rbb abläuft. Hatten seinerzeit der SFB und der ORB fusioniert, um Kosten zu sparen und auf gesunder Basis wirtschaften zu können.
    Was ist nach der Fusion wirtschaftlich passiert? Nichts. Es wirkt auf mich so, dass lediglich beide Rundfunkanstalten unter einer neuen Dachmarke zusammengelegt wurden aber ansonsten alles beim Alten geblieben ist.
    In der Privatwirtschaft hätte es bereits Konsequenzen gegeben. Beim rbb passiert jedenfalls nichts. Ich mag zwar nicht den Hintergrund kennen, aber wozu bedarf es bei einem Fersehsender und 7 Hörfunksendern (die Rundfunkanstalt mit den meisten Radiosendern) rund 1500 Mitarbeiter?
    Warum kann der Sender mit den Gebühreneinnahmen nicht auskommen? Allein aus Berlin dürfte der Rundfunk beträchtlich sein.
    Aber gut, ein ÖR Rundfunkanstalt kann scheinbar wie ein Staat nicht bankrott gehen kann, daher bedarf es keiner nennenswerten Einsparungen. Denn es ist ja ein Witz in meinen Augen, mit der Einsparung von 4 MA die Steigerung der Personalkosten auszugleichen.
    Sehr geehrte Damen und Herren: Und was planen Sie konkret zur Einsparung der 25,5 Mio. EUR?
     
  8. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    38
    RBB in den roten Zahlen, ein Witz !
    Dieser Sender hat weder nennenswerte Eigenproduktionen, Serien oder irgendwelche interessanten Reportagen.
    Gezeigt werden im wesentlichen Uralt-Produktionen von ARD und der anderen dritten Programme, absolut belanglos.

    Was bitte machen die also den ganzen Tag ?
    Dieser Sender verschlingt Unmengen an Geld, genau wie der Flughafen nebenan.
    Wer greift hier endlich ein ?
     
  9. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: RBB schreibt 2014 rote Zahlen

    Berlin halt , immer ein Fass ohne Boden.
     
  10. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    2.515
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: RBB schreibt 2014 rote Zahlen

    ich verstehe nicht, wie man mit Millioneneinnahmen trotzdem Miese macht.
    Dann sollten die doch nur soviel veranstalten, dass das Geld reicht.
    Ich finds ne Sauerrei. - Und so dolle ist das Programm nicht, als das man als Beitragszahler da auch mal drüber hinweg sehen könnte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     

Diese Seite empfehlen