1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RBB Mitarbeiter will GEZ Antrag

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von RyoBerlin, 31. März 2005.

  1. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    Anzeige
    Hi Leute!

    Vorhin war ein Typ da der sich als Mitarbeiter der RBB ausgegeben hat und Gebührenantrag hat.
    Ich sagte ich will mir den Antrag erstmal durchlesen und Informieren.
    Da meinte er das er das nicht machen kann er würde das jetzt anmelden ansonstne ein Ermittlungsverfahren oder so einleiten und das kann bis zu 1000EUR Kosten ich solle den antrag gleich ausfüllen.

    Naja ich bekomme ALG2 und Hab aber keine Befreiung beantragt ich müsste das noch machen.. Die wollen ja 47.-EUR auf einen SChlag haben *piepmatz zeig*


    Wie soll ich denn jetzt vorgehen Leute?
    Hab ihn auf Später vertröstet er kommt dann nochmal meint er.
    Ich find das schon seltsam das ein Mitarbeiter eines Fernsehsenders....

    Und ja ich kann Ihnen ja nochmal den Ausweis zeigen.. Hallo... Ausweis kann ich selber erstellen ;-)
     
  2. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: RBB Mitarbeiter will GEZ Antrag

    Biste sicher, daß er wirklich vom rbb war?

    PS: falsches Forum. :)
     
  3. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: RBB Mitarbeiter will GEZ Antrag

    Wieso. hab doch nur KAbelanschluss *G*

    Wüsste nich wo es passender wäre kannstes ja dahin verschieben wenn du kannst ;-)

    auf dem Ausweis standt RBB ;-)

    Aber Ausweise kan ich mir auch machen.. FBI, Polizei usw ;-)

    Frage... wo kann man den GEZ Befreiungsantrag eigentlich stellen? Bürgeramt?
     
  4. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
    AW: RBB Mitarbeiter will GEZ Antrag

    Geh am besten mal auf deine Gemeinde/Stadtverwaltung, hier bei uns machts die Gemeindeverwaltung und gibts an den Landkreis weiter ;)
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.714
    Ort:
    Magdeburg
    AW: RBB Mitarbeiter will GEZ Antrag

    Gut und schön, hat aber mit Kabel-TV nichts zu.
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: RBB Mitarbeiter will GEZ Antrag

    Ja, da haste recht. Den hätte ich schon dem Mitarbeiter gezeigt.

    Er hat:

    1. Keine Befugnis deine Wohnung zu betreten.
    2. Er hat dir sofort und ohne dich vorher zu fragen seinen Ausweis zu zeigen.
    3. Hat er nicht gesehen, dass du eine Glotze hast, kannst du wenn er wieder
    kommt folgendes machen: *piepmatz zeig*
    4. Er darf dich nicht mit einem angeblichen Vermittlungsverfahren erpressen. Das ist Nötigung und er macht sich strafbar.

    Also, wenn er deinen Fernseher nicht gesehen hat, darf er keine Anmeldung von dir erzwingen. Das gilt auch, wenn er den Fernseher angeblich durch das Fenster gesehen hat. Das zählt nicht, da er DICH persönlich darauf ansprechen muss. Du darfst ihn also höflich darauf hinweisen dich in Ruhe zu lassen oder ein Gespräch mit der Polizei zu führen.

    Gehst dann in Ruhe auf www.gez.de, lädst dir dort den Antrag runter, füllst ihn aus und legst eine Kopie deines ALGII-Bescheides bei. Das schickst du dann an die GEZ, 50656 Köln. Ab 1. April müssen die Anträge nämlich direkt bei der GEZ gestellt werden. Ob es da Ausnahmen (Ämter, die das noch erledigen) gibt weis ich nicht. Ich kann dir das nur so von uns hier sagen.

    Damit hast du dann deine Ruhe und wenn der Vogel mal wieder vorbei kommt machst du folgendes: *piepmatz zeig*!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2005
  7. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: RBB Mitarbeiter will GEZ Antrag

    @Ryo Berlin

    Ich kann dir sagen was du machst.
    Begebe dich umgehend zu deinem für deinen Stadtbezirk zuständigen Sozialamt mit samt dem Antrag und deinem aktuellen Mietvertrag,die letzte aktuelle Betriebskostenabrechnung die du jedes Jahr bekommst und deinen aktuellen ALG2-Bescheid.
    Dort gibts eine Stelle die diese GEZ-Befreiungen ausstellt.Entweder der Sozialamtsmitarbeiter macht neben der Befreiung gleich die Anmeldung mit oder du mußt den Antrag ausgefüllt an die GEZ schicken. Wenn du deine GEZ-Teilnehmernummer weißt,dann damit mit den obgenannten Nachweise zum Sozialamt.Meist sind sie so freundlich beim Sozialamt und machen die Anmeldung gleich mit.

    Es ist tatsächlich so, jede Rundfunkanstalt(in Berlin-Brandenburg der RBB) hat Leute beschäftigt,die im Auftrag der GEZ unterwegs sind um zu überprüfen ob jeder seine Radio+TV-Geräte ordnungsgemäß angemeldet haben.Man braucht sie aber nicht reinzulassen ausser wenn sie schon mit einer gerichtlichen Beschluß da sind und das alles mit unaufgefordertem Ausweis vorzeigen.
    Denn die GEZ bekommt die Einwohnerdaten von den Einwohnermeldeämtern der Städte und Gemeinden und gleicht diese mit ihren vorhandenen Daten ab und wer nicht gespeichert ist dessen Name geht an die entsprechende Rundfunkanstalt zu der sogenannten Überprüfung durch deren Mitarbeiter.

    Denn wenn sie "erwischen " der muß bis zu 1000€ Strafe und die letzten 3 Jahre GEZ nachzahlen.

    Und das ist es doch nicht wert,zumal du ALG2-Empfänger bist und somit befreit wirst.
     
  8. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: RBB Mitarbeiter will GEZ Antrag

    Warum diesen Aufwand ?

    Erstmal...der GEZ Typ ist nicht vom RBB, sondern das sind Freiberufler, die im Auftrag des RBB oder anderer Sender arbeiten. Die kriegen Kopfprämien für jeden umgepolten Schwarzseher, deswegen auch die rüden Methoden und dümmlichen Drohungen. Wenn die keine Schwarzseher umpolen, verdienen die nix. Der Typ hat nur heiße Luft aus seinem Mund gelassen. Der kann Dir null, garnix. Ermittlungsverfahren...das ich nicht lache. Spinner sind das. Kein Richter wird sich mit so Pipifax abgeben und eine Haussuchung veranlassen. Denn die ist erforderlich, damit der Fahnder dir erstmal nachweist, dass Du Empfangsgeräte bereitstehen hast. Die bloße Unterstellung, so wie bei Dir geschehen, ist null und nichtig, denn es gibt tatsächlich nicht wenige Leute ohne Radio/TV.

    Spar Dir die Ämterrennerei und lehn dich zurück. Der GEZ Fuzzi wird vielleicht nochmal auftauchen, 2-3 Drohbriefe kommen und das war es. Bei mir stand auch so ein Typ kurz nach dem Umzug vor der Türe und hat mich wie einen Schwerkriminellen abgekanzelt. Aber ab. Solche Leute...da krieg ich ne pulsierende Halsschlagader.

    Wer Einwohnermeldeamtslisten durchschnüffelt und Datenschutz damit aushebelt, hat es nicht anders verdient. Sorry. Aber das sind echt STASI Methoden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2005
  10. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: RBB Mitarbeiter will GEZ Antrag

    Eben..hab auch schon 6 Briefe bekommen..einfach ignorieren, nach 2 Monaten ist Ruhe....
     

Diese Seite empfehlen