1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RBB ab 29.02.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von DigiPal1, 23. Februar 2004.

  1. DigiPal1

    DigiPal1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    228
    Ort:
    39xxx
    Anzeige
    Sagt mal sind euch die merkwürdigen Plakate aufgefallen die überall hängen.
    Seh noch nicht ganz durch aber scheinbar gibt es ab 29 Februar nur noch ein RBB, weiß einer mehr?

    MfG DiGi
     
  2. Bender_21

    Bender_21 Silber Member

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    hab vorhin auf fritz was gehört
    aber nur mit einem ohr, war grad bei autofahren
     
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Ab dem 29.02. werden die TV-Programme RBB Berlin und RBB Brandenburg zu einem gemeinsamen Dritten Programm zusammengelegt. Um 19:30 gibt es dann eine lokale Aufsplittung für Berlin (Abendschau) und Brandenburg (Brandenburg aktuell), ansonsten sind die Programme identisch. Im DVB-T-RBB-Bouquet und auch über DVB-S wird sich wohl nichts ändern, aber vielleicht ist man wenigstens so schlau, dass man außerhalb der Lokalsendezeit nur einen Stream ausstrahlt und somit die Datenrate der anderen Kanäle erhöhen kann. Was mit der analogen Satelliten-Ausstrahlung von RBB Berlin passiert ist wohl auch noch nicht klar.
     
  4. abc

    abc Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Berlin
    Alter Hut, steht schon seit Mai 2003 fest. Astra analog bleibt solange der Vertrag für ex B1 läuft, dann nur noch ex ORB. SAT digital ??, Kabel und DVB-T fällt in der MABB Sitzung am Donnerstag eventuell eine Entscheidung.
     
  5. TV.Berlin

    TV.Berlin Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Guten Morgen. Dieser Fakt ist bereits über ein halbes Jahr bekannt! sch&uuml
     
  6. Dr.Trax

    Dr.Trax Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Berlin
    Amüsanter Nachteil mit 'nem deutlichen Pluspunkt für Kabel, da könnte die Aufsplittung - und es unterscheiden sich ja nur die 30 Minuten "Abendschau" und "Brandenburg aktuell" für den gesamten Tag - leicht vollzogen werden; Mittels DVB-T aber nicht möglich... Ist natürlich besch....., da wird wertvoller Platz vergeutet.
     
  7. abc

    abc Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Berlin
    würde auch gehen, man nehme z.B. Hessen Fernsehen, die habe auch von 19:30 bis 20:00 Regionalmagazinzeit strahlt einfach in die Lücke die Abendschau, dann gibt es eben von 19:30 kein Hessen Fernsehen. Als Programmkennung mid der PID-Steuerung könnte man es genauso wie MDR und NDR via Sat(digital) machen, selbst für ein paar kb Standbild (wie ZDF-Theaterkanal) würde es für die 30 Minuten fehlendes Hessen Fernsehen reichen
     
  8. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Da wäre dann aber ein Kanal wie EinsMuXx, EinsFestival oder EinsExtra noch sinnvoller. Hier läuft ja um 19:30 Uhr dann ein NDR-Regionalprogramm - und _das_ wäre in der Region eben vollkommen uninteressant, da das nächstgelegen (MV) ja sowieso schon über DVB-T läuft. Mal abwarten...sinnlos wäre es jedenfalls zwei Streams mit identischem Programm laufen zu lassen.
     
  9. wolliwollo

    wolliwollo Junior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Berlin
    Das wäre mir auch so was von wurscht, denn du zahlst monatlich schön weiter für dein Kabel, während ich überhaupt keine laufenden Kosten mehr habe breites_
     
  10. Dr.Trax

    Dr.Trax Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Berlin
    Moment! Wer hat denn gesagt, dass ich Kabel habe? Natürlich besitze ich nen DVB-T-Receiver und bin damit auch zum großen Teil sehr glücklich damit, dennoch muss man doch auch mal die Schwachpunkte erwähnen...
     

Diese Seite empfehlen