1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Razzia gegen Kinox.to - Betreiber offenbar auf der Flucht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Oktober 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.305
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Gegen die Betreiber der Online-Videoplattform Kinox.to laufen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. Nach einer Razzia in vier Bundesländern sind die beiden Hauptverdächtigen offenbar auf der Flucht. Ihnen wird unter anderem gewerbsmäßige Urheberrechtsverletzung und Steuerhinterziehung vorgeworfen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Razzia gegen Kinox.to - Betreiber offenbar auf der Flucht

    Fuer solche Portale, deren Betreiber sowie deren Nutzer habe ich null Verstaendnis
     
  3. black rider

    black rider Silber Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Razzia gegen Kinox.to - Betreiber offenbar auf der Flucht

    Schließt du eine Seite, kommt die Nächste. So war es und so wird es immer sein. Es gibt eine Nachfrage nach diesen Angeboten und diese wird befriedigt. Will man die Nachfrage bekämpfen, sollte man ein equivalentes, legales Gegenangebot schaffen. Doch dazu ist man scheinbar nicht in der Lage, deshalb lässt man lieber mit einer Spezialeinheit das Elternhaus von zwei Nerds stürmen. Wir haben ja sonst keine Probleme.:eek::eek::eek:
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Razzia gegen Kinox.to - Betreiber offenbar auf der Flucht

    Die Nutzer dieser Angebote wollen schlicht gar nichts zahlen.
     
  5. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Razzia gegen Kinox.to - Betreiber offenbar auf der Flucht

    So sieht das aus. Die Contentindustrie ist nicht in der Lage ihre eigene Ware zu schützten und lässt die Allgemeinheit mit Polizeieinsätzen, Hausdurchsuchungen, Gerichtsverfahren etc. blechen. Ist fast so als wenn ein Obsthändler aus dem Geschäft geht, seine Ware auf der Straße stehen lässt und erwartet, dass die Polizei daneben steht und die Ware bewacht.

    Wer so ein unsicheres Geschäft betreibt wie die Contentindustrie, der soll gefälligst selbst für Sicherheit sorgen oder wahlweise selbst den Aufwand bezahlen. Als mir mal jemand mein geparktes Auto fast zu Schrott gefahren hat, hat die Polizei genau Null*kom*ma*nichts getan. Aber ich hab ja auch keine Lobbyisten in Berlin oder Brüssel.
     
  6. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Razzia gegen Kinox.to - Betreiber offenbar auf der Flucht

    Solange man die Lizenzinhaber bezahlen muss, man mit verteilen von Trojanern kein Geld verdienen darf und Steuern zahlen muss ist ein Konkurrenzfähiges Angebot nicht umsetzbar.

    Ein Hehler kann gestohlene iPhones deutlich günstiger als Apple anbieten. Es wäre realitätsfremd von Apple zu verlangen die Preise der Hehler zu unterbieten.
     
  7. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.139
    Zustimmungen:
    1.856
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Razzia gegen Kinox.to - Betreiber offenbar auf der Flucht

    Das glaube ich nicht. Man denke zurück an die Zeiten vor itunes & Co. Die Musikindustrie hat versucht, sich mit allen Mitteln gegen illegale Verbreitungswege zu wehren und die Verwertungskette zu erhalten. Allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Heute sind wir bei Milliarden bezahlter Downloads bei den verschiedenen Anbietern, das hat damals niemand für möglich gehalten.

    Etwas ähnliches bei bewegten Bildern würde natürlich ebenfalls sämtliche Verwertungsketten außer Kraft setzen, aber ich denke, es würde funktionieren und die Umsätze auch nicht wegbrechen lassen aber natürlich umverteilen. Die nötigen Bandbreiten haben wir doch inzwischen größtenteils.
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.097
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Razzia gegen Kinox.to - Betreiber offenbar auf der Flucht

    Es gibt doch legale Gegenangebote und die scheinen auch mittlerweile gut zu laufen: Maxdome, Amazon Instant Video, Watchever und Netflix.
    Nur ist die Aktualität der Filme eben nicht unbedingt so...
     
  9. Exideem

    Exideem Guest

    AW: Razzia gegen Kinox.to - Betreiber offenbar auf der Flucht

    Und die Preise. Für ein paar Nullen und Einsen.

    Es ist praktisch kein Aufwand. Anders bei DVDs oder BDs wo Produktion, Druck, Material, Vertrieb, Versand usw. einen erheblichen Kostenfaktor darstellen.

    .
     
  10. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.139
    Zustimmungen:
    1.856
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Razzia gegen Kinox.to - Betreiber offenbar auf der Flucht

    Nein, es geht eben um die Aktualität. Kannst du dir vorstellen, die Neuerscheinung eines bekannten Interpreten/einer Band nicht sofort bei Apple oder Amazon zum Download zu finden? Es gibt allenfalls hin und wieder ein paar exclusive Bonustracks. Aber das wars auch.
     

Diese Seite empfehlen