1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rauschunterdrückung

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von electrohunter, 26. April 2006.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Gibt es eine Möglichkeit bei mp3's, die am Anfang oder am Ende leicht rauschen oder knistern, dass zu entfernen oder zu unterdrücken oder ist das ncht möglich? Natürlich sollte es keine Software sein, die 500 € und mehr kostet :D
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: Rauschunterdrückung

    Eine Kaufberatung kann ich zwar nicht geben, aber zumindest in eine Richtung weisen:
    Ein WAVE-Editor sollte das Problem lösbar machen.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Rauschunterdrückung

    Hmmm... Früher, als das noch ein Thema war, hab ich dazu Wavelab mit entsprechenden Plugins mit recht ansehnlichen Resultaten dazu verwendet.

    Da hab ich sogar mal das Kopfumschaltprasseln einer Stereo-VHS-Aufnahme weggebügelt.

    Heute müsste es da aber eigentlich was im Open-Source-Bereich dazu geben.

    Gag
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
  5. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.405
    AW: Rauschunterdrückung

    Ich würde sagen: Wenn es nur leicht rauscht oder knistert lass es bleiben. Mit einer Rauschentfernungssoftware geht auch leicht an Klangqualität verloren. Weiterhin ist es bei den meisten Programmen erforderlich eine Stelle mit Rauschen aber ohne Musik zur Verfügung zu haben um ein "Rauschprofil" zu erstellen.
    Ansonsten wäre Audacity ein guter Tipp. Ach ja, ausserdem kommt da natürlich noch der Verlust des Umkodierens hinzu (MP3 --> WAV --> MP3). Mein Fazit: Machbar schon, aber im Normalfall nicht empfehlenswert. Und wenn dann nicht von einer komprimierten Quelle.
     
  6. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Rauschunterdrückung

    also wavelab habe, wie hast du es damit gemacht?
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Rauschunterdrückung

    Mit den Denoise-Plugins von Steinberg und Sonic Foundry, die meines Wissens bei Wavelab nicht standardmäßig dabei sind.
     
  8. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Rauschunterdrückung

    kostet aber bestimmt was, oder?, habe auch nur eine alte Version, glaube 3.0.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Rauschunterdrückung

    Umsonst ist nicht einmal der Tod, denn der kostet's Leben... :rolleyes:

    Deshalb hatte ich Dir ja den Link zu dem Freeware-Programm geliefert, wobei ich nicht sagen kann, inwieweit das funktioniert.

    Gag
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Rauschunterdrückung

    der nero wave editor kann sowas auch. weiss allerdings nicht, wie gut der dabei ist.
     

Diese Seite empfehlen