1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rauschmaß

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Knot, 7. Februar 2005.

  1. Knot

    Knot Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hab eine allgemeine frage

    Mir ist bekannt das das Rauschmaß, wenn es wenniger ist halt eine gute qualität und damit eine gute empfangsqualität aufweist, nun habe ich aber noch die DF-Ausgabe von 12/04 bei den Twin-LB-Test, da wurde beschrieben wenn das Rauschmaß (db) höher ist, das es besser ist.

    Nun hoffe ich ich doch das jemand mir aufschluß geben kann, möchte mir eine neuen LNB kaufen um auf die suche nach exotischen satelitten zu gehen.

    Gruß Knot
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Rauschmaß

    Je kleiner das Rauschmaß, um so besser lässt sich aus geringer Empfangsspannung etwas brauchbares herausholen.
    Nur leider sind die Herstellerangaben über dieses Rauschmaß umstritten, da die Messungen unterschiedlich gehandhabt werden.
    Und noch schlimmer sind absichtlich falsche Angaben, die nur die Verkaufsaussichten verbessern, und nicht den Empfang.
    Es ist nicht selten, dass ein LNB mit höher angegebenen Rauschmaß besser abschneidet, als ein LNB mit niedrigen.:mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2005
  3. Knot

    Knot Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    20
    AW: Rauschmaß

    Hi P800

    ja das ist sehr nachvoll ziehbar. Aber immerhin gibt es auch Hersteller wie invecom die auch son ein Blatt über technische Daten bzw.Test ergebnisse mitliefern die laut von DF auch stimmen.

    Trotzdem danke für die Info.

    Gruß knot
     
  4. Andreas42

    Andreas42 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Gerchsheim
    AW: Rauschmaß

    Hallo Knot,
    nimm lieber die Schüssel ne Nummer größer, das Rauschmaß ist dann vernachlässigbar (bis max. 0,8)
    Gruß Andreas


     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Rauschmaß

    Dem kann ich nur zustimmen. Selbst bei 90cm-Antennen ist das vom Reflektor aufgefangene Rauschen wesentlich größer als das des LNBs bis 1dB (!). Viel wichtiger ist, daß das LNB nicht zu viel Verstärkung macht (wegen Intermodulationsprodukten) und das sich das Phasenrauschen in Grenzen hält. Außerdem ist eine korrekte Antennenausrichtung inklusive LNB-Skew viel kritischer als irgendwelche Zehntel dB Rauschmaß.

    Gruß Klaus
     
  6. Knot

    Knot Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    20
    AW: Rauschmaß

    Hallo klausAmsee

    Also ich weiß zwar nicht was eine Intermodulationsprodukt ist ich gehe davon aus das sowas wie eine Resonazkatastrophe ist, aber warum machen viele die Tilt(skew)-angaben.
    Und ich muss auch selber sagen das ich durch die tltverdrehung des LNB auch einen bessere Wetterreserve rausholen kann. wie dem auch sei habe ich noch eine zusätzliche frage: Machen den 10 Cm im Durch messer den viel aus? Habe vor vom Triax 100 zu 110 zu gehen, wegen Nilsat.

    Gruß Knot
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Rauschmaß

    Naja, die 10 cm machen immerhin ne um 21% grössere Fläche aus. Inwieweit sich das aber tatsächlich auf den Empfangspegel umrechnen lässt weiss ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen