1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Raus aus dem Vertrag - mit Verbraucherschutz und Anwalt innerhalb von 3 Tagen geklärt

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Jockel62, 19. August 2009.

  1. Jockel62

    Jockel62 Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Das war meine Ausgangssituation vor einigen Tagen:
    ___________________________________________________________
    @Berliner
    Danke für deine schnelle Antwort, ich versuche es nochmal etwas genauer aufzuschreiben, hatte noch einen kl. Fehler drin.
    Also abgeschlossen habe ich es am 31.07.2007 ! (nicht 08)
    Es war ein 24 Monatsabo (MESSEANGEBOT) glaub damals aus Ebay raus.
    5er Kombi zu: 24,99 € + Buli 9,99 €.
    Am 04.08.09 hat Sky 34,98 € abgebucht (wie immer bei Premiere).
    Am 07.08.09 hat Sky nochmal 13,99 € abgebucht mit folgender Aufrechnung: + 23,32 € -37,31 € macht dann Abbuchung von 13,99 € ???

    In meinem Sky Postfach steht nun auch Abo geändert !!

    In meinem damaligen Vertrag LZ Aktion/Messeangebot steht u.a.
    Messeangebot:
    Der Aktionspreis gilt für 5 Premierepakete ihrer Wahl im 24Monatsabo. Wenn Sie ihr Abo nicht rechtzeitig vor Ende der 24 monatigen Laufzeit kündigen, läuft das Abo mit den gewählten 5 Premiere Paketen zu den dann aktuellen monatlichen Gebühren weiter.

    So ein Sch... oder ?
    Gibt es da eine Möglichkeit das Ding zu beenden ?
    Und wenn ja evtl. wie ?

    ____________________________________________
    Dies steht nun in meinem Postfach:

    Ihr Sky Paket:5er-Kombi 39,98 € weitere Känale /
    Pakete: FILM 0,00 €
    FUSSBALL BUNDESLIGA 0.0 €
    SPORT 0.0 €
    FAMILIE 0.0 €
    Premiere Fußball Bundesliga 9.99 €
    TV Digital:Ja
    Laufzeit:12 Monate
    Ihr Sky Paket: 5er Kombi 39,98 € !!!!!!!!
    __________________________________________________________

    Nach dem Tipp vom Berliner und auch Edelmax (großes Danke !)
    habe ich an den Verbraucherschutz, incl. meinem Anwalt + 1 bekannte Zeitung über die versuchten Machenschaften von Sky berichtet.
    Gleichzeitig ein Schreiben an die Rechtsabteilung/ Geschäftsführung von Sky mit Rückschein !
    Gestern kam der Rückschein und heute Nachmittag der Anruf von Sky (im Auftrage der Rechtsabteilung)
    Sehr geehrter Herr XXXX wir haben ihr Schreiben erhalten und bieten ihnen an, den Vertrag noch heute zu beenden. Die zuviel eingezogenen Summen überweisen wir ihnen noch heute !

    Möchten Sie zu Sky wechseln für 59,00 € im Monat, die ersten beiden für 44,00 € - Leute von Sky Tschüß bye bye für dieses Geld und der Qualität niiiieeemals ! Es gibt noch schönere Dinge im Leben.
    Danke an Berliner und an den Großteil des Forums für viele gute Tipps.
    Ich habe auch noch eine mehrere Seiten starke Entscheidung des Bundesgerichtshofes beigelegt.
    An alle anderen im Forum, Leute wehrt Euch nur gemeinsam sind wir stark !
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2009
  2. Edelmax

    Edelmax Gold Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Raus aus dem Vertrag - mit Verbraucherschutz und Anwalt innerhalb von 3 Tagen gek

    Na, schön wenn Du auch gleich was getan hast und nun zufrieden bist!
    Wenn sie mehr Leute wehren würden, würde Skymiere das auch weniger versuchen!

    Edelmax
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Raus aus dem Vertrag - mit Verbraucherschutz und Anwalt innerhalb von 3 Tagen gek

    Sieht man mal wieder...erst wenn man juristischen Beistand einschaltet, bekommt man bei Sky sein Recht, auf das man vorher schon Anspruch hatte. Aber vorher ist man nur der kleine dumme Kunde, dem man erstmal ordentlich was abbucht und der mal keine Welle machen soll, das hat schon alles seine Richtigkeit.
     
  4. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.260
    Zustimmungen:
    598
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Raus aus dem Vertrag - mit Verbraucherschutz und Anwalt innerhalb von 3 Tagen gek

    Das sollte sich die "Sky ist so eine große Firma, die werden nichts tun, was rechtlich nicht 100%ig abgesichtert ist"-Fraktion mal hinter die Ohren schreiben (Stichwort nicht fristgemäß erfolgte Kündigungen durch Sky).
     
  5. amok-alex

    amok-alex Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Raus aus dem Vertrag - mit Verbraucherschutz und Anwalt innerhalb von 3 Tagen gek

    und wieso machste dafür noch einen neuen thread auf?

    hättest du das nicht per pn klären können bzw. in dem thread in dem du angefangen hast zu posten? :rolleyes:



    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/3550906-post1056.html
     
  6. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Raus aus dem Vertrag - mit Verbraucherschutz und Anwalt innerhalb von 3 Tagen gek

    Du hast vergessen, das Schließen des Threads zu fordern!
    Zum Thema: Das könnte andere Kunden animieren, es auch zu versuchen. Wie wenig vertragstreu Sky ist, zeigt der Große Coup. Da wird einseitig, ohne Information an den Kunden, einfach ein wesentlicher Bestandteil des Großen Coup, nämlich die monatliche Wechselmöglichkeit des Pakets, geändert. Den Mut, die Kunden zu kündigen haben sie aber auch nicht, die gelten wohl als besonders wankelmütig, sind das doch alles Kunden, die dieses Angebot nur als letzten Halteversuch angeboten bekommen haben.
    Jedenfalls sollte sich einmal ein Kunde erlauben, die beiderseitigen Vertragsbedingungen einfach einseitig zu ändern....
    Aber so ist das wohl nicht nur bei Sky. Regeln vorgeben, aber sich selbst nicht dran halten, sondern einfach nach Gutdünken etwas hinzudichten.So etwas ist ein klassischer Fall für das Rechtssystem.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. August 2009
  7. NullBock?

    NullBock? Silber Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Raus aus dem Vertrag - mit Verbraucherschutz und Anwalt innerhalb von 3 Tagen gek

    Weil es wichtig ist, zu wissen dass man sich nicht alles gefallen lassen muss.
    Und die :)"Hobbyjuristen":) hier im Forum gar nicht so falsch liegen mit ihren Tipps und hinweisen!
    Auch wenn die SKY-J…. immer wieder versuchen es anders da zu stellen.
     
  8. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Raus aus dem Vertrag - mit Verbraucherschutz und Anwalt innerhalb von 3 Tagen gek


    Wegen solchen Ausnahmen (Gratulation an den Threadersteller) wird Sky aber nicht von der bisherigen Praxis abrücken. Wozu auch, wenn 99% der Kunden keinen Widerspruch erheben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2009
  9. amok-alex

    amok-alex Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Raus aus dem Vertrag - mit Verbraucherschutz und Anwalt innerhalb von 3 Tagen gek

    Da hast du Recht! Ist doch alles gesagt.
     
  10. Jockel62

    Jockel62 Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Raus aus dem Vertrag - mit Verbraucherschutz und Anwalt innerhalb von 3 Tagen gek

    - weil in dem anderen Thread dies komplett untergegangen wäre und einige Insider das ganz gut fänden. Denn hier gibt es ganz sicher einige User die Ihre Kommentare nicht nur aus Hobbygründen abgeben, sondern dies aus beruflichen Gründen tun müssen/ wollen, denn du weisst ja sicher: wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing/ alles klar ?

    - weil ich andere, mit denen genauso umgegangen wird, ermutigen will dagegen vor zu gehen.

    - weil es viele in diesem Forum gibt die andere gut und fair beraten (auf beiden Seiten)

    - weil es nichts bringt sich nur auf zu regen, aber man nicht bereit ist etwas dagegen zu unternehmen.

    Und zum Schluss: ich habe nichts gegen Sky, im Gegenteil, ich würde mir gern wieder Pay TV zu legen. Aber wer VIP Preise verlangt, der hat VIP Bedingungen zu Schaffen !
    und das nicht erst evtl. Monate danach.
    12 Monate gebe ich dieser Mannschaft, entweder geht Sky k.O. oder die Preise gehen in "Normale" Relationen.
    Und da geht es noch nicht einmal um die katastrophale Qualität zum jetzigen Zeitpunkt.
    Und für die Sky Mitarbeiter oder Zulieferer, mein Rückrufpartner zwecks Kündigung war Frau *******.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. August 2009

Diese Seite empfehlen