1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ratschläge und Tipps für analog auf digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von speedy82, 26. Januar 2012.

  1. speedy82

    speedy82 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Welt,

    ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir weiterhelfen. Verzeit mir, wenn ich falsche Zusammenhänge beschreibe, denn ich kenn mich mal NULL aus. Momentan habe ich zuhause über Kabel BW analoges Fehrnsehen auf einem alten Röhrenfernseher. Jetzt möchte ich das ganze mal erweitern und mir was tolles neues kaufen. Und zwar hab ich mir den Fernseher Samsung Ue46D6500 ausgesucht, einen BluerayPlayer Samsung BD-D6500 3D. Wenn ich mir die Teile nun kaufe, muss ich ja von Kabel BW mir analog auf digital umstellen lassen. Was benötige ich dazu oder muss ich es einfach nur denen sagen? Benötige ich noch weitere Stecker oder Teile um die volle Leistung meines Fernsehers auszunutzen? Passt der BlueRay zu dem Fernseher oder wird was anderes empfohlen?

    Vielen Dank für jede Antwort - Rechtschreib- und Grammatikfehler dürft ihr behalten ;)
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.600
    Zustimmungen:
    2.530
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ratschläge und Tipps für analog auf digital

    Hallo Speedy,

    du hast Glück, denn Kabel BW ist derzeit einer der wenigen Kabelnetzbetreiber, bei denen alle gängigen Sender unverschlüsselt empfangbar sind. Es muss im Prinzip auch nix umgestellt werden - schon jetzt liegen an deiner Anschlussdose analoge und digitale Signale an, bloß kann dein alter Fernseher mit den digitalen halt nix anfangen.

    Zu dem konkreten Samsung-Modell kann ich nichts Genaues sagen, aber auf jeden Fall hat dieser Fernseher schon mal den nötigen Tuner für digitales Kabelfernsehen (DVB-C) an Bord, auch für HD-Programme*. Wenn du ihn anschließt, kannst du also wahrscheinlich sofort und ohne weitere Formalitäten digitales Fernsehen genießen. ;)

    Es könnten allerdings Probleme auftauchen, falls deine Anschlussdose oder die Hausverteilanlage nicht auf dem neuesten Stand sind - dann sind Empfangsstörungen möglich. Aber nur dann musst du dich an Vermieter und/oder Kabel BW wenden.

    *In HD gibt es allerdings nur die Öffentlich-Rechtlichen unverschlüsselt (zzt. Das Erste, ZDF, Arte). Wenn du die Privaten in HD willst (RTL, SAT.1 usw.), musst du bei Kabel BW ein Zusatzabo abschließen. Ansonsten empfängst du sie in der Standardauflösung (SD), was aber immer noch deutlich besser ist als analog.
     
  3. speedy82

    speedy82 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ratschläge und Tipps für analog auf digital

    Hallo Spoonman,

    das hört sich doch gut an... Dann werd ich mir doch mal den Zusatz bei Kabel BW dazubestellen.

    Weitere Kabel dafür werden nicht benötigt?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.544
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ratschläge und Tipps für analog auf digital

    Du benötigst dann ein CI Modul.
    Kabel BW bittet kein eigenes Modul an.
    Die schicken Dir dann für die Privaten HD Sender einen externen Receiver.
     
  5. speedy82

    speedy82 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ratschläge und Tipps für analog auf digital

    Ach ein CI Modul brauch ich auch noch? Sind dann nochmal ca. 60 Euro... Ganz schön teurer Spaß das Gesamtpaket... Spoonman meinte aber, das mein Fernseher den nötigen Tuner für HD-Programm hat und ich nur noch ein Zusatzabo bei Kabel BW abschließen muss. :confused:
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.544
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ratschläge und Tipps für analog auf digital

    Ja, und Abo bedeutet das Du eine Smardcard bekommst für Pay TV. Und wo willst Du die Karte rein stecken?
    Richtig in ein CI Modul, oder in einen externen Kabel BW Receiver.

    Dein TV Gerät hat ja keinen Kartenleser für Kabel BW Smardcards.
     
  7. speedy82

    speedy82 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ratschläge und Tipps für analog auf digital

    Ahh, jetzt geht mir ein Licht auf. Sorry wenn ich blöd frag, aber ich hab echt mal keine Ahnung von dem ganzen...

    Wenn ich jetzt logisch Schlussfolgere, dann reicht der "Common Interface Typ: 1 CI+ Schacht" den ich aus den technischen Daten vom Samsung UE46D6500 hab, aus? Also der ersetzt quasi so ein Modul? Oder ist das nur der Schacht für das CI Modul?
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.544
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ratschläge und Tipps für analog auf digital

    Das ist nur der Schacht für das Modul.
    Wen Du mal rein guckst, ist ja nix drin.

    Aber wie gesagt Kabel BW bietet keine Module an.
     
  9. speedy82

    speedy82 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ratschläge und Tipps für analog auf digital

    Also gut, vielen Dank...

    Aber in das CI Modul könnte ich dann auch eine Sky-Karte einschieben. Also muss mich nicht an einen bestimmten Anbieter halten?

    Gibt es sonst noch Besonderheiten die ich beachten muss, um den Fernseher komplett mit seinen Funktionen auszureizen?
     
  10. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.600
    Zustimmungen:
    2.530
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ratschläge und Tipps für analog auf digital

    Kabel BW und Sky bieten nicht dieselben Programme an. RTL, Pro7 & Co. kriegst du nur bei Kabel BW, nicht bei Sky. Und die Sky-Programmpakete gibt es wiederum nur bei Sky.

    Allerdings: Kabel BW vermarktet anscheinend auch Sky - allerdings zum Normalpreis. Wenn du Neukundenangebote direkt von Sky wahrnimmst, kommst du evtl. billiger weg.

    Normalerweise ist es aber auch möglich, beide Abos (also Kabel BW und Sky) auf derselben Karte freizuschalten.

    Ist alles etwas kompliziert, aber es besteht ja eigentlich kein Grund zur Eile. Schaff dir erst mal einen Fernseher an, schau dir die verschiedenen Programme und deren Bildqualität (SD vs. HD) an, und dann kannst du immer noch entscheiden, ob und was du abonnierst. Wie gesagt: Die "normalen" Programme (in SD) bekommst du ja sofort, ohne Abo.
     

Diese Seite empfehlen