1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RAS,DMV,POWERVU

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Crack, 28. Januar 2003.

  1. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    Anzeige
    wat is RAS,POWERVU und DMV darüber schreibt ja keine zeitschrift was
    powervu wird ja für die us-arme genutzt oder so wa
    gucken die auch Deutsche bank feeds u.s.w siehe hotbird 12265 V business paket 275003/4
    ich wette das weiss keiner was das is
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    RAS,DMV und PowerVu sind Verschlüsselungssysteme, die vorwiegend im profesionellen Bereich genutzt werden. Die mit diesem Verfahren verschlüsselte Programme können von Privatpersonen nicht abonniert werden (Ausnahme: das arabische ORBIT Paket).

    Zu PowerVu kann ich dir noch par weitere Infos geben, aber mit RAS und DMV kenne ich mich absolut nicht aus:

    Es gibt keine CI-Module für PowerVu, d.h., es muß ein spezieller Decoder gekauft werden. Die PowerVu-Receiver sind einzeln adressierbar, d.h., der Programmanbieter kann einzelne receiver explizit adressieren.

    Es gibt zwei Arten von PowerVu kodierte Sendungen:

    a)"Hart", d.h. der Programmanbieter nutzt die Möglichkeit der Adressierung für einzelne Receiver. Bsp: ESPN, ESPN2,etc. nutzen diese Möglichkeit. Somit, Null Chancen, diese Sender zu sehen (auch nicht, wenn Du einen PowerVu Receiver kaufst)

    b)"Soft", d.h. der Programmanbieter nutzt die Möglichkeit der Adressierung NICHT. In diesem Fall kannst du das Programm sehen, wenn Du einen PowerVu Receiver kaufst. Bei einigen feeds scheint dies der Fall zu sein.

    Die große Frage, die mir bisher niemand beantworten konnte ist: Welche PowerVu kodierten Sender nutzen das Verfahren a) und welche b). Falls es viele gäbe, die in die Kategorie b) fielen, dann wäre der Kauf eines PowerVu Receivers eine interessante Sache. Die sind übrigens gar nicht mal so teuer, ich habe schon welche für 500 euro gesehen. Das gleiche Thema wird übrigens gerade auch in einem spanischen Forum diskutiert. Dort stellt jemand eine etwas gewagte Theorie auf: "Man erkennt, ob ein Sender das Verfahren a) nutzt, falls kein Audio zu hören ist; falls dagegen Audio hörbar ist, dann gehört der Sender in die Kategorie b)". Kann das jemand bestätigen bzw. widerlegen?

    P.S: Ich denke dieses topic wäre besser im DX’ler-News-Forum aufgehoben, da sich in erster Linie die DXler für die PowerVu-Sender interessieren winken
     
  3. Finesse

    Finesse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Konstanz
    Na da wäre die Verschlüsselung doch sinnfrei, wenn man nur einen Kasten kaufen müsste um das Programm zu sehen. Deshalb gibt es ja bei den ganzen Endkundenverfahren auch die Smartcard da das CI-Modul alleine nicht reicht. ;-)

    Pascal
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Ja, so isses, aber es gibt wohl wirklich feeds die in die Kategorie b) passen, d.h., der receiver genügt. Ich habe aber keine Ahnung ob das nur ein par Einzelfälle sind, oder ob's mehrere davon gibt. Das ist ja genau die Frage die ich oben stelle...

    sooo einfach ist das nicht; die Teile sind schwer zu finden winken
     
  5. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    also dann kann man die Feeds von 12265 V deutsche bank u.s.w empfangen oder??naja hab bissl nachgeforscht hier gibts noch paar infos http://www.sci-worx.com/internet/mediasystems/dvb/powervui.pdf breites_ breites_
    Frankfurt
    EMEA Region Headquarters
    Scientific-Atlanta Central Europe GmbH
    Westerbachstrasse 28
    D-61476 Kronberg
    Germany
    Tel: 49.6173.928.0
    Fax: 49.6173.928.150
     
  6. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    wieso benutzt der PREMIERE net POWERVU is doch viel besser no smartkart,no hacking
     
  7. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Imho wird hier sehr viel humbug verbreitet. PowerVu ist kein einheitlicher verschlüsselungsstandard wie z.b. Irdeto sondern mehr ein trademark. Bei Scientific Atlanta gibt es sicher mehr informationen. Mir ist das zu mühselig, um das alles wieder hervorzukramen winken

    Das mit dem unverschlüsselten audiostream sagt gar nichts. Sowas kommt überall vor, dass manche ES nicht verschlüsselt sind. Sieht man dann ja auch in der PMT.
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
     
  9. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    also bei google hab ich über RAS was gefunden

    (Remote Access Service) Ein Windows NT Server-Dienst, über den eine Remote-Arbeitsstation durch eine serielle Einzelverbindung eine Verbindung zu einem Host, NT-Dateidiensten oder den Novell-Datei- und Druckdiensten (NWLink) herstellen kann.
    http://www.inosoft.com/inosoft/deu/kontakt/glossary.htm
     
  10. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    wie wär's mit RAS = Rien A Signaler winken

    dort wo das z.b. bei lyngsat beisteht, kann man überhaupt keine aussage über die verschlüsselung machen, ausser dass es gescrambelt ist breites_
     

Diese Seite empfehlen