1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ranschmeißjournalismus? ARD und ZDF wehren sich gegen Kritik

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Juni 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.322
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die WM sorgt mal wieder für Rekordquoten bei ARD und ZDF, aber die dauernde Kritik an den Reportern nervt die Verantwortlichen. ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky "kann die Aufregung zum Teil nicht nachvollziehen", Reporter-Ikone Béla Réthy lässt die Kritik angeblich kalt. Doch das lässt die Kritiker im Internet nicht verstummen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.865
    Zustimmungen:
    4.145
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ranschmeißjournalismus? ARD und ZDF wehren sich gegen Kritik

    Die Kommentatoren sind nun mal der riesige Schwachpunkt. Ob sie das hören wollen oder nicht. Ich weiß auch nicht warum die ÖR da die größten Langweiler dafür abstellen müssen.
    Welke/Kahn hingegen sind gut.
     
  3. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.062
    Zustimmungen:
    2.661
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ranschmeißjournalismus? ARD und ZDF wehren sich gegen Kritik

    Welke ist der perfekt Mann für die Heute-Show, hat aber beim Fußball nichts verloren.
     
  4. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ranschmeißjournalismus? ARD und ZDF wehren sich gegen Kritik

    sehe ich anders, er und Kahn waren sehr unterhaltend. Es muss bei der Analyse ja nicht immer nur das Spiel auseinander genommen werden ;)
     
  5. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ranschmeißjournalismus? ARD und ZDF wehren sich gegen Kritik

    Welke ist Weltklasse und Béla Réthy wie immer sehr souverän. Das devote Auftreten von KMH gegenüber dem DFB Team, ist jedoch nur schwer zu ertragen.

    Mehmet Scholl ist mir in letzter Zeit etwas zu unwirsch geworden. Meist hat er keine Lust mehr, auf Fragen zu antworten. Geht mir aufn Keks.
     
  6. Jedi-Joker

    Jedi-Joker Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ranschmeißjournalismus? ARD und ZDF wehren sich gegen Kritik

    Die Moderatoren und Experten, die die Spiele analysieren und berichten, sind eigentlich ganz gut und bin damit zu frienden.

    Das problem sind ganz klar die Solor-Kommentatoren, die die Spiele Live kommentieren. Sie reden teilweise Müll, sind frei von Spontaneität und bringen gar keine Überraschungen ein.

    Mein Wunsch: Her mit den Co-Kommentatoren! Lasst sie dazwischenlabern und Steffen Simon das Wort abschneiden! Lasst sie Béla Réthy erzählen, dass er von Fußball keine Ahnung hat! Und lasst sie mitjubeln, mittrauern und ein wenig Emotion in diese schläfrige Sache bringen!
     
  7. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.575
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ranschmeißjournalismus? ARD und ZDF wehren sich gegen Kritik

    Radiokommentar ist die Erlösung. Leider wird diese nur bei auswählten Spielen im Ersten angeboten. Die (Haupt-)Analysebesetzung (Opdenhövel/Scholl und Welke/Kahn) sind sehr gut und überbrücken die langen Zeiten zwischen den Spielen sehr kurzweilig. Die Spätschichten (damit müsste es ja jetzt vorbei sein) kann man hingegen vergessen. Da bin ich bisher jedes Mal vor Anpfiff der Mitternachtsspiele eingenickt. Gerhard Delling im DFB-Bunker ist auch erträglich. Aber die Badeschlappen-verschenkende Müller-Hohenstein, die über den Musikgeschmack, Schafskopfrunden und die "gebräunte Haut" (O-Ton) von Joachim Löw quatscht, ist zum Wegrennen.
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.865
    Zustimmungen:
    4.145
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ranschmeißjournalismus? ARD und ZDF wehren sich gegen Kritik

    Mit dem Bela Rethy kann ich gar nix anfangen, aber das ist wohl wirklich Geschmackssache.
     
  9. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ranschmeißjournalismus? ARD und ZDF wehren sich gegen Kritik

    Na, da brauchen die ÖR ja nur die Wünsche der 7 Beiträge vor mir zu erfüllen!
    Was gibt es da lange zu überlegen!
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.865
    Zustimmungen:
    4.145
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ranschmeißjournalismus? ARD und ZDF wehren sich gegen Kritik

    Ja, ich frage mich auch, warum nur die dt. Spiele im Radio gebracht werden. BBC Radio 5 sendet alle Spiele im Radio. Wäre auch was für viele Autofahrer. Genug Radiosender hat die ARD ja.
     

Diese Seite empfehlen