1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rand am Fernseher

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von obiwankenobi, 15. Dezember 2007.

  1. obiwankenobi

    obiwankenobi Senior Member

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    157
    Anzeige
    Hallo,

    bei mir war wohl die Horizontale - Bildablenkung kaputt, dann habe ich den Fernseher zum reparieren gegeben. Als ich ihn wieder hatte habe ich später mal festgestellt das er jetzt rechts einen größeren Rand hat als links. Ich denke nicht das es vom reparieren kommt, sondern von was anderem, evtl. Transport.

    Jetzt meine Frage an euch, kann und muss man da was machen?

    Wäre dankbar für Hilfe.

    Hier habe ich ein Foto:

    http://www.bilder-space.de/show.php?file=0EDHelPtuM3H3S8.JPG
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Rand am Fernseher

    Fehler war erst nach der Rep. da, dann -> Reklamation
     
  3. obiwankenobi

    obiwankenobi Senior Member

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    157
    AW: Rand am Fernseher

    habe ich ja und die haben gesagt für die reperatur die gemacht wurde müsste die die Bildröhre nicht ausgebaut werden.
     
  4. obiwankenobi

    obiwankenobi Senior Member

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    157
  5. obiwankenobi

    obiwankenobi Senior Member

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    157
    AW: Rand am Fernseher

    kann den keiner helfen?
     
  6. MK226

    MK226 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    38
    AW: Rand am Fernseher

    Hallo,
    der Fehler war ein Ost/West Fehler gewesen.Dort wird nicht an der Bildröhre gearbeitet oder die Bildröhre ausgebaut etc.
    Es kann event. durch den Transport gekommen sein.
    Denke aber es war schon vorher,man hat nur nicht so darauf geachtet.
    Es sei denn,es ist ein Transportschaden.Dann würden andere Beschädigungen mit vorliegen.Dieses kann man nicht ausschliessen.
    Ich denke aber eher das es von anfang an war und jetzt erst aufgefallen ist.Ist ein optisches Problem.


    MfG MK
     
  7. obiwankenobi

    obiwankenobi Senior Member

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    157
    AW: Rand am Fernseher

    also andere Schäden liegen nicht vor, der Fernseher stand mal eine Zeit lang im Keller bis er repariert wurde, da war es kalt, kann es den davon kommen?

    Mit freundlichen Grüßen
     
  8. Elektromichel

    Elektromichel Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Rand am Fernseher

    Hallo erstmal,

    Fakt ist (siehe MK226), dass der tatsächliche Fehler im ersten Bild ein Defekt in der O/W- Kissenentzerrung war. Zur Behebung dieses Mangels muss keinesfalls die Bildröhre ausgebaut werden.
    Der im zweiten Bild erkennbare unterschiedliche Abstand zwischen Lochmaske (sichtbare Bildfläche) und Maskenausschnitt des Gerätes kann nur durch Lageveränderung der Bildröhre zustande kommen.
    Da das Gerät keinen sichtbaren Gehäuseschaden aufweist, ist der Effekt nicht auf einen Transportschaden zurückzuführen.
    Da davon auszugehen ist, dass dir keiner eine andere Bildröhre eingebaut hat oder diese nur mal zum Spass gelöst und wieder (falsch) fixiert wurde, muss der Effekt schon vorher dagewesen sein... wurde einfach nicht bemerkt.
    Nach einer Reparatur schaut man doch etwas kritischer... :)
     
  9. obiwankenobi

    obiwankenobi Senior Member

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    157
    AW: Rand am Fernseher

    hmm kann man den die Bildröhre neu fixieren lassen? Das problem ist halt das ich für die Reperatur ca. die hälfte des Preises des Nachfogemodells bezahlt habe. Kann man die Bildröhre nicht zurecht rücken lassen? Wie viel würde das den kosten? Das Problem ist das ich so nicht glücklich werde, das weiß ich jetzt schon.
     
  10. Elektromichel

    Elektromichel Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Rand am Fernseher

    Das 'Zurechtrücken' wird wohl nicht so einfach werden...
    Die Bildröhrenhalterung hat zwar i.d.R. Langlochbohrungen, die aber im 45°- Winkel angeordnet sind; d.h. die reine horizontale Verschiebung (die du ja benötigst) reduziert sich auf wenige Millimeter... voraussichtlich zuwenig, um den Effekt für deine Ansprüche zu beheben.
    Versuchen kann man es sicher (aber bitte nur geschulte Fachleute ranlassen!), aber es ist nicht sicher, obs was bringt.
     

Diese Seite empfehlen