1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rampage - Big Meets Bigger [3D]

Dieses Thema im Forum "Kinonews" wurde erstellt von Hoffi67, 16. Mai 2018.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.499
    Zustimmungen:
    1.355
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Mit seinen Mitmenschen kommt der renommierte Primatenforscher Davis Okoye (Dwayne Johnson) nicht besonders gut zurecht, mit dem Gorilla George hingegen schon. Okoye hat den außergewöhnlich intelligenten Silberrücken aufgezogen, seit dieser ein kleines Affenbaby war. Die beiden verbindet eine tiefe Freundschaft. Doch dann geht eines Tages ein illegales Genexperiment gehörig schief und der eigentlich so sanftmütige George mutiert zu einem gewaltigen, wildgewordenen, riesigen Monster. Auch andere Tiere wurden in wilde Bestien verwandelt und sorgen ebenso wie George für Tod und Zerstörung. Okoye schließt sich mit der Gentechnikerin Dr. Kate Caldwell (Naomie Harris) zusammen, um ein Gegenmittel zu entwickeln, das die Tiere wieder zurückverwandelt. Das ist bei dem ganzen Chaos ziemlich schwierig, zumal auch noch der gerissene Regierungsagent Russell (Jeffrey Dean Morgan) auf Okoye und Dr. Caldwell angesetzt wurde…


    MEINE KRITIK: Dwayne Johnson, ist in Rampage wieder voll in seinem Element. Der erste große Blockbuster des Sommers 2018, ist bombastisches, augenzwinkerndes Popcornkino in Reinkultur.Visuell macht Rampage so einiges her und was ich gelungen fand, dass der Film sich nicht so bierernst nimmt. Gerade die Szenen mit Dwayne und dem Affen George sind urkomisch. Natürlich, ist die Handlung bei so einem Film hanebüchen, aber Rampage macht Spass und wenn die 3 Riesenviecher voller Breitseite in einer Art Zerstörungsorgie eine ganze Stadt platt machen, ist das sehr unterhaltsam! Ich hatte meinen Spass und habe das bekommen, was ich von diesem Film erwartet habe nicht mehr aber auch nicht weniger!


    (y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)7/10(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)


    3D KRITIK: Das 3D ist wie so oft eher durchwachsen! Ganz wenig Pop outs, Tiefe ok aber weit weg von gut.



    [​IMG]


     
    -Rocky87- gefällt das.
  2. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.396
    Zustimmungen:
    2.640
    Punkte für Erfolge:
    213
    Werde mir den Film am Freitag anschauen. Eindrücke werde ich dann hier posten.
     
  3. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.396
    Zustimmungen:
    2.640
    Punkte für Erfolge:
    213
    Konnte man sich anschauen. War sehr kurzweilig, 3D Effekte halten sich in Grenzen. :)
     
    Hoffi67 gefällt das.

Diese Seite empfehlen