1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rambo

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Azuriel, 29. Mai 2008.

  1. Azuriel

    Azuriel Junior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    36
    Anzeige
    Der neue Rambo-Film wird ja nun auch ungekürzt in den deutschen Handel kommen. Vertrieb ist "Warner". Ich glaube man kann davon ausgehen, dass der Film recht schnell auf Premiere Direkt bestellbar sein wird.

    Nur stellt sich mir die Frage, welche Version wird wohl dort gezeigt werden. Falls schon jemand Infos hat, so wäre es schön die hier zu posten...
     
  2. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Rambo

    Auf jeden Fall eine gekürzte, da die ungekürzte keine FSK-Freigabe hat.

    Auf DVD darf man Filme rausbringen, die keine FSK-Freigabe haben. Dies tut Warner bei Rambo nun.

    Im Fernsehen ist das nicht möglich. Da ist eine Freigabe zwingend notwendig.
     
  3. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Rambo

    "Auf Jedenfall" nicht, aber es ist die Wahrscheinlichste Vermutung. Premiere könnte, eine "Selbsgeschnittene" Mischung aus der Spio/JK und FSK18 bringen, werden sie aber nicht ;).
    Im Fernsehen dürfen prinzipiell nicht von der FSK geprüfte Filme gezeigt werden. Dann tritt eben die FSF in erscheinung ;)
     
  4. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    ... aus dem Mecklenburger Land
    AW: Rambo

    ...seit wann dürfen nicht von der FSK geprüfte Filme im TV laufen???
    Sie müssen geprüft werden um im Tv zu laufen.
    :confused:
     
  5. SaVita

    SaVita Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    2.005
    AW: Rambo

    lief doch im kino schon cut.

    ich glaub kaum das der tatort sonntags zur erstausstrahlung einen fsk prüfer gesehn hat
     
  6. tjkane

    tjkane Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    Münsterland./. Melbourne
    AW: Rambo

    Was willste denn mit der alten Herren Liga. Die haben doch eh null Ahnung.
     
  7. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    ... aus dem Mecklenburger Land
    AW: Rambo

    Deshalb!!!
    Die Hauptaufgabe der FSK besteht in der Prüfung von Filmen, Videokassetten und sonstiger Medienträger (DVDs, Trailer, Werbefilme), die in der Bundesrepublik Deutschland zur öffentlichen Vorführung vorgesehen sind.
    Eine Pflicht zur Prüfung durch die FSK besteht nicht, jedoch haben sich die Mitglieder der SPIO dazu verpflichtet, nur von der FSK kontrollierte Produktionen zu veröffentlichen.
    Rechtsgrundlage der Tätigkeiten der FSK sind das Jugendschutzgesetz (§ 14 [2] i. V. m. § 14 [6]), die Feiertagsvorschriften der Länder sowie die Grundsätze der FSK. Diese Grundsätze werden von der Grundsatzkommission erlassen, die aus 20 Vertretern der Film- und Videobranche, der öffentlichen Hand sowie der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten besteht.
    Die FSK ist finanziell autonom und finanziert ihre Arbeit durch Gebühren, die für jeden geprüften Medienträger erhoben werden. Sie wird inzwischen als Tochtergesellschaft der SPIO in Form einer GmbH betrieben, einen inhaltlichen Einfluss auf die Prüfentscheidungen übt die SPIO nicht aus.
    Die SPIO prüft auf Wunsch auch selbst Medien durch eine eigene, unabhängige Juristenkommission auf strafrechtlich relevante Inhalte. Sollten diese nicht vorliegen, wird das Etikett „SPIO/JK“ (Spitzenorganisation der Filmwirtschaft/Juristenkommission) vergeben
     
  8. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Rambo

    Klar, ohne FSK muss man zur FSF, aber die haben ähnliche Prüfkriterien. Die ungekürzte Fassung von Rambo würde zu 100% nicht durch die FSF kommen.

    Daher kann man hier schon von Sicherheit sprechen.
     
  9. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
  10. SaVita

    SaVita Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    2.005
    AW: Rambo

    :confused: wie deshalb? das widerlegt doch deine these das filme auf jeden fall eine fsk prüfung benötigen um im tv zu laufen.
     

Diese Seite empfehlen