1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radix DTR 9000 Twin - Anschlussprobleme

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von X13, 9. Januar 2005.

  1. X13

    X13 Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo mein Name ist Maurice!

    Ich möchte einem älteren Rentnerpärchen aus meinem Hause mit dem Radix DTR 9000 Twin helfen. Das heißt, ich habe mir das Gerät nur kurze Zeit anschauen können, möchte aber das Problem lösen ohne andauernd bei ihnen zu klingeln. Also beschreibe ich das Problem ausführlich und hoffe, dass sich jemand so nett ist und ausführlich antwortet – BITTE … hab’s versprochen!!!


    Problem bzw. Frage:

    1.Funktioniert bei diesem Gerät das OTA (firmwareupdate über Antenne) und wenn wie?
    2. Wann muss ich im Menü den Punkt Antennensignal verstärken auf „aktiv“ setzten? (kenn die Bezeichnung aus dem Menü nicht mehr genau)
    3. Wie schließe ich einen Videorekorder (VCR) richtig an:
    - Kann der Receiver das Wiedergabesignal des VCR an den TV übertragen – sprich kann ich das Wiedergabesignal über den Receiver durchschleifen?
    - Wenn die Wiedergabe über den Receiver funktioniert, kann ich auch Die Audioausgänge am Receiver nutzen (Ton vom VCR über Receiver auf Hifianlage)

    So das wären meine wichtigsten Fragen.

    Nun kurz zum Hintergrund:

    Habe TV, Receiver, Hifianlage und VCR. Möchte nun das der Receiver alle Signale verarbeitet. Also der Receiver soll alle Signale an den TV übergeben. Der VCR soll vom Receiver aufnehmen können. Der Receiver soll Audio auch der Hifianlage zur Verfügung stellen. (auch VCR Ton). Und der Receiver soll also auch das Videosignal - Bild an TV und Audio an Hifi – übertragen.

    Hoffe mein Problem bzw. Vorstellungen sind nachvollziehbar. Nun wäre ich euch überaus dankbar, wenn Ihr mir recht ausführlich eine Lösung beschreiben könntet, bzw. sagt ob und wie das ganze funktioniert. Habe leider nicht die Möglichkeiten ewig zu probieren.

    SUPER VIELEN DANK im Voraus!

    Ciao Maurice! [​IMG]
     
  2. mamici

    mamici Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Hannover
    AW: Radix DTR 9000 Twin - Anschlussprobleme

    NEIN. Gibts zur Zeit nur für Technisat-Geräte über Arte

    ??? Das Handbuch genau zu lesen, könnte hier wirklich helfen...

    Hierzu solltest mal auf die Radix-Website surfen. www.radix-sat.de

    Da gibts gerade eine 2seitige Anleitung für den Twin genau zu diesem Thema. Außerdem würde ich Dir die Lektüre des Handbuchs mit dem Thema "Aufnehmen von einer Externen Quelle" ans Herz legen.

    Damit das ganz auch klappen kann, muß der Videorecorder ebenfalls technisch so ausgestattet sein, daß er auf ein externes Schaltsignal warten kann, um die Recordfunktion automatisch zu starten.
    Wie man den Videorecorder in diesen Zustand versetzt, ist von Marke zu Marke verschieden. Lies das Handbuch des Videorekorders und such nach den Schlüsselwörtern "externe Aufnahmesteuerung" oder "Aufnahme vom Satreceivern".

    Viel Erfolg!

    mfg
     

Diese Seite empfehlen