1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radix DT-X3 - Arte und Phönix nicht vorhanden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mab46, 28. März 2009.

  1. mab46

    mab46 Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Experten,

    wollte einem Freund helfen, auf dessen digitalen Sat-Receiver Radix DT-X3 weder Arte noch Phönix zu empfangen war. Er hat zwar auf den Plätzen 8 bzw. 22 den entsprechenden Sender im unteren Teil des Fernsehers angezeigt, jedoch war kein Bild vorhanden. Über den manuellen Suchlauf habe ich dann versucht, die beiden Sender einzustellen, was misslang (Anzeige "Misslungen"). In der Bedienanleitung war zu lesen, dass, wenn die Eingabe der Frequenzen und weiterer Angaben nicht zum Erfolg führt, man durch Eingabe der PIDs (PCR-PID, Vidio-PID und Audio-PID) den Sender einstellen kann. Aus der Bedienanleitung kann man schlussfolgern, das die PID-Eingabe ein gesonderter Ablauf darstellt, was scheinbar aber nicht der Fall ist. Es wird aus meiner Sicht die Gesamteingabe abgeglichen. Bei den PIDs bin ich mir ziemlich sicher. Die habe ich von den Einstellungen an meinem eigenen Receiver notiert.
    Könnte mir bitte jemand sagen, welche Angaben zum Einstellen der Sender Arte und Phönix am Radix DT-X3 erforderlich sind. Für Arte habe ich die 401 (PCR und Video) und 402 (Audio) und für Phönix 501 und 502. Die Videofrequenz (ist das gleich der Transponderfrequenz?) und die Symbolrate war für die Sender fest vorgegeben. Konnte sie nicht verändern.
    Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir alle nötigen Angaben zu beiden Sendern nennen könntet.
    Vielen Dank.

    MfG
    mab46
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Radix DT-X3 - Arte und Phönix nicht vorhanden

    Na mal wieder die erste Frage ;) Geht Bibel TV?

    Oft fällt den Leuten erst durch diesen Senderumzug auf, das ihr Low-Band nicht geht.

    Weil, wenn der Receiver nicht totaler Schrott ist dann sollte bei diesen Sendern die Eingabe der PIDs nicht notwendig sein (ist eher was für Freaks auf exotischen Sat Positionen).

    cu
    usul
     
  3. mab46

    mab46 Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Radix DT-X3 - Arte und Phönix nicht vorhanden

    Hallo usul,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Da ich frühsten am Donnerstag zu meinem Kumpel komme, kann ich vorher nicht testen, ob Bibel TV funktioniert. Ich bin auf dem Gebiet jedoch leider auch kein Experte. Deshalb wollte ich mich, bevor ich mich wieder an den Receiver rantraue, etwas kundig machen, was man so alles testen, bzw. wie ich diese beiden Sender einstellen kann. Vor einigen Tagen sollten jedoch beide Sender noch da gewesen sein. Danach hätte jemand irgend etwas am Receiver verstellt, und seitdem - so mein Kumpel - waren diese Sender verschwunden. Welche Sender sind denn noch über das Low-Band zu empfangen? Kenne mich auf der Strecke nicht aus.
    Für ein paar Infos dazu wäre ich dankbar.

    MfG
    mab46
     
  4. bayern_6

    bayern_6 Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  5. mab46

    mab46 Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Radix DT-X3 - Arte und Phönix nicht vorhanden

    Hallo bayern 6 und alle Anderen,

    danke bayern 6 für deinen Hinweis zu deinem Thread.
    Das eigenartige bei dem Receiver von meinem Kumpel ist, dass jeweils ein Speicher für beide Sender (Arte und Phönix) nach den Rücksetzen auf Werkseinstellung vorhanden ist, jedoch ohne Bild. Heute habe ich erfahren, dass die Sender SAT1, Pro7 und Kabel1 nur Dauerwerbesendungen ausstrahlen, also auch hier eine falsche Einstellung. Die österreichischen Sender dieser 3 Programme sind jedoch vorhanden (und auch die schweizerischen). Es ist alles sehr rätselhaft. Zumal diese Sender sich im High Band befinden.
    Was könnte noch die Fehlerursache sein?
    Für weitere Hilfe wäre ich dankbar.

    mfg
    mab46
     
  6. bayern_6

    bayern_6 Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Radix DT-X3 - Arte und Phönix nicht vorhanden

    In diesem Testbericht hier (Testbericht vom Radix DT-X3 < Free-To-Air Satelliten Receiver >) gibt es im Programm Manager einen Punkt "Transponder Editor".
    Schau mal nach, ob der TP mit den Werten 10744 - H - 22000 vorhanden ist.

    Wenn ja, dann geh im Programm Manager zum Punkt 2 "Manueller Suchlauf".
    Dort müssten dann o.g. Werte auftauchen. Dann weiter mit "Suchlauf starten".

    Wenn nein, dann kannst Du unter dem "Transponder Editor" weitere Transponder hinzufügen.
    Such den Punkt raus und gib die obigen Werte ein. Warum dort FEC 5/6 fehlt, weiss ich auch nicht.
    Deine PIDs und TIDs müssten passen (nachzulesen auch hier: Astra 1F/1H/1KR/1L/1M at 19.2°E - LyngSat).

    Wenn der neue Transponder hinzugefügt und die Werte gespeichert sind, gehst Du wieder zum Punkt "Manueller Suchlauf" und startest diesen Suchlauf.
    Spätestens jetzt sollten die Sender eigentlich gefunden werden.

    Wenn das auch nicht der Fall ist, bleibt (wie bei mir) u.a. übrig, alle unnötigen und überflüssigen Transponder zu löschen.
    Was Dein Kumpel an Frequenzen und damit Sendern für Astra behalten will, kann er ja hier raussuchen: Auswahl Astra Sender
    Alle anderen Frequenzen kann er löschen, wenn er nur auf Astra ausgerichtet ist.
    Dieses Löschen von Transpondern sollte auch wieder über den Transponder Editor gehen.

    Hat er alle unnötigen TPs rausgeschmissen, dann sollte ein erneuter Automatischer Suchlauf jetzt endgültig das Problem gelöst haben.

    Noch eine Möglichkeit wäre dann, das LNB zu tauschen. Aber versuch erstmal den beschriebenen Weg.
     
  7. epsilon1

    epsilon1 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Radix DT-X3 - Arte und Phönix nicht vorhanden

    Hallo mab46,

    das Rücksetzen auf Werkprogrammierung holt dir nur die alte nicht mehr aktuelle Programmliste nach vorne.

    Da aber die Transponder von
    ARD: Einsplus, Einsextra, ...
    sowie der Transponder von
    Pro7, Kabel1, ...
    die Frequenzen gewechselt haben, empfängst du auf den alten Plätzen teilweise nix, bzw. es ist ein anderes Programm zu sehen, obwohl Pro7 in der Kanalliste steht.
    Lösche die Sender mit schwarzem Bild, also wo nix mehr drauf ist, aus deiner Gesamtliste.
    Das müßten neben deinen gesuchten Sender auch einige der dritten Programme sein.

    Die neuen Frequenzen findest du bei LyngSat - Lyngemark Satellite
    Und diese Parameter gibst du im Menü Manueller Suchlauf ein.
    ARD Transponder mit Einsplus usw:
    Frequenz 10744, Polarität H, Symbolrate 22000 - sonst nix !!
    Dann Suchlauf - fertig - die gefundenen Sender werden hinten als letzte in die Senderliste eingefügt.

    Pro7 Transponder:
    Frequenz 12545, Polarität H, Symbolrate 22000 - sonst nix !!
    Dann Suchlauf - fertig - die gefundenen Sender werden hinten als letzte in die Senderliste eingefügt.

    NB. Werden bei dem manuellen Suchlauf Sender gefunden, deren Transponderfrequenz noch nicht in der Transponderliste sind, werden die Frequenzen automatisch in die Transponderliste übernommen.

    Nächster Schritt:
    Verschiebe über das Menü Gesamtliste sortieren die gefundenen Sender vorne auf die gewünschten Plätze.

    Dann zum Abschluß kannst du noch einmal einen Auto-Suchlauf machen.
    Dabei werden die fehlenden dritten Programme auch gefunden (hinten in der Gesamtliste nachschauen), sowie die alten Sendernamen aktualisiert.

    lg epsilon1
     
  8. mab46

    mab46 Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Radix DT-X3 - Arte und Phönix nicht vorhanden

    Hallo, alle zusammen,

    vielen Dank an alle, die mir so viele Tipps gegeben haben. Leider hat mein Kumpel am Donnerstag keine Zeit gehabt, so dass wir den erneuten Einstellversuch verschieben mussten. Da ich nächste Woche anderweitig zu tun habe, werde ich mich erst nach Ostern über das Ergebnis meiner nächsten Aktivitäten am Receiver meines Kumpels wieder hier melden.
    Was jedoch eigenartig hinsichtlich des Fehlens von Arte und Phoenix ist, dass - so mein Kumpel, - Biebel-TV vorhanden ist. Also kann das Low-Band doch nicht gänzlich weg sein.

    MfG
    mab46
     
  9. mab46

    mab46 Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Radix DT-X3 - Arte und Phönix nicht vorhanden

    Hallo, an Alle, die mir Tipps gegeben haben,

    war gestern bei meinen Kumpel. Habe dort nach euren Hiweisen alle Sender einstellen können.
    Nochmals vielen Dank für eure Hilfe.

    Freundliche Grüße

    mab46
     

Diese Seite empfehlen