1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radix DSR 9000 Twin Aufnahme nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von livius, 11. Juni 2006.

  1. livius

    livius Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Moin alle

    habe mir den Radix 9000 twin zugelegt. DVB-T gucken is kein Problem. Bloß aufnehmen auf den Videorecorder kriege ich absolut nicht hin!

    Receiver ist via Scart mit TV und über VCR, auch Scart, mit dem Videorecorder(AV1) verbunden.An mein Fernsehen hab nur ein scart anschluss.Antenne 1 ist in Lnb1 Eingang.,Antenne 2 ist in Lnb2 Eingang.
    In die LNB Einstellungsmenü kann ich nicht "GETRENNT" auswählen (Angeschlossen ist ein TWIN LNB),dort ist die möglichkeit nur einzel un durhschleifen zu wählen.
    Hab schon mit zwei verschidene videorecorder probiert und kriege absolut nicht hin
    Kann mir jemand helfen?
    Firmware ist aktuell von 26.05.06
    Danke in voraus
     
  2. livius

    livius Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Radix DSR 9000 Twin Aufnahme nicht möglich

    Nach zahlreiche versuchungen,hab erst geschaft das ich aufnehmen,aber nur mit steuerung von videorecorder.Also, play modus funktioniert einwandfrei ,showview auch,aber nur vor VSH.Von Reciever Timeaufnahme oder direkt aufnahme Funktioniert nicht.Hab noch was festgestellt, das wenn an reciever die aufnahme gedruckt ist oder programiert,kann ich die videorecorder nicht mehr steuern, muß erst die aunahme stopen und dann geht wieder.
    Kann mir wirklich keiner helfen??????:confused::confused::confused::confused:
     
  3. knicknack

    knicknack Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    1
    AW: Radix DSR 9000 Twin Aufnahme nicht möglich

    Hallo,

    Ich möchte mir den Radix DSR-9900 TWIN CI kaufen, gerade wegen der getrennten Tuner. Ich habe nämlich bereits einen Panasonic DMR-EH52 HDD/DVD recorder (dieser hat EXT-Link function) den ich daran anschliessen möchte. Der Radix DSR PVR kommt also für mich nicht in Frage.

    Vorher hab jedoch noch ein paar Fragen. Wer kann mir helfen?

    1. Wenn ich den Radix Timer programmiere, werden die Daten automatisch auf Tuner 2 weitergeleitet. Soweit ist klar. Wenn ich jetzt zu der Aufnahmezeit mir über Tuner 1 bereits einen anderen Sender (möglicherweise auch noch auf anderem Satelliten oder Transponder) anschaue, springt der HDD-Recorder dann trotzdem erst zu der geplanten Timer-Sendung laut Tuner 2 an?

    2. wird bei der Áufnahme eines kodierten Satellitenprogramms (z.B. mit
    Nutzung eines Matrix Reborn CI-Moduls und Seca-2 bzw. Irdeto-2 smartcard)
    die Aufnahme über den Radix Tuner-2 kodiert oder unkodiert auf den
    HDD-Recorder gespeichert?

    3. Im Falle dass die Antwort auf Frage 2 lautet: "unkodiert".
    Kann mann sich bei einer laufenden Aufnahme auf den HD-Recorder
    (unkodierte Aufnahme eines kodierten Satellitenprogramms!)trotzdem einen
    anderen - ebeflass kodierten - satellitenkanal gleichzeitig (!) ansehen?

    4. Welche CI-Module werden vom DSR 9900 TWIN CI unterstützt und ist ein
    interner (embeded) Kartenleser in dem Gerät vorhanden?

    5. Falls bei Frage 2 die Antwort lautet: "nicht möglich"
    Kann der DSR 9900 TWIN PVR wohl gleichzeitig ein kodiertes Programm
    unkodiert aufnehmen wobei mann sich gleichzeitig ein anderes kodiertes
    programm ansieht.

    Danke in Voraus
    Knicknack
     

Diese Seite empfehlen