1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radix 9900 PVR meine bisherige Erfahrung

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von enzoenzo, 21. Dezember 2005.

  1. enzoenzo

    enzoenzo Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Für meinen Schwiegervater hab ich den Radix 9900 PVR gekauft,
    an sich ein gutes Gerät , schnelle Umschaltzeiten , Bild und Ton sind auch ok.
    Was nicht so toll ist :

    1. EPG >> baut sich schleppend auf

    2.Timer >> will man über EPG eine Aufnahme starten , wird man erst aufgefordert , die aktuelle Uhrzeit einzugeben ( lästig )

    3. Timeshift >> vielleicht ist mein Verständnis für Timeshift falsch , aber eine über Timer programmierte Sendung kann nicht zeitverzögert angeschaut werden. Lediglich eine manuelle ( sprich : Timeshiftaufnahme ) kann zeitverzögert angeschaut werden .

    Selber habe ich 2 Dreamboxen 7000 mit je 120 GB Festplatte und bin da vielleicht auch etwas verwöhnt.
    Gruß
     
  2. Duke-Online

    Duke-Online Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    100
    Technisches Equipment:
    LG 60PH6608 - GigaBlue - SKY HD komplett - Zweitkarte - HD+
    AW: Radix 9900 PVR meine bisherige Erfahrung

    Hallo,

    habe den Radix jetzt ca. 2 Tage im Einsatz.

    zu 1. EPG: dauert bei mir 2 Sekunden bis alle Daten eingelesen sind und geht sehr flott! Kann also das schleppend bei mir nicht bestätigen.

    zu 2. Timer: jepp kommt bei mir ab und zu auch vor, scheint noch ein kleiner Bug zu sein.

    zu 3. TS: jepp ohne Aufnahmen die schon auf der Festplatte sind können während der Aufnahme egal on TS oder Manuel oder Timer nicht angesehen werden, kurz: das Gerät ist während der Aufnahme blockiert und nur in der aktuellen Aufnahme kann geschaut/gespult werden.
     
  3. DThought

    DThought Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Radix 9900 PVR meine bisherige Erfahrung

    zu 2) ich glaube er fordert immer dann die aktuelle Zeit vom Benutzer an wenn der Receiver ganz ausgeschaltet war...
    - nach dem Neuanschalten hat der Receiver keine Zeit - normal ist die aber nach 10-20Sekunden durch das EPG aktualisiert...
    bei Timeraufnahmen soll der Benutzer dann offenbar die Zeit bestätigen - lästig, passiert aber bei mir nur einmal nach jedem neu anschalten über den Hauptschalter.

    zum EPG - das dauert mal nur ein paar Sekunden, manchmal auch länger - normalerweise merkt er sich die Informationen auch beim Kanalwechseln für andere Sender (aber nicht immer - hat evtl. mit der Zeit zu tun )

    Das was mich persönlich am meisten nervt ist die merkwürdige Auffassung von Timeshift. Ich habe dazu eine Mail an den Hersteller geschickt, die Antwort nach 4 Tagen gekriegt - die hat leider aber nur ausgesagt das dies aktuell mit dem Moment technisch nicht möglich sei (in einer Timer/EPG-Aufnahme Timeshift zu machen oder gar vorhandene Aufnahmen zu sehen) - Es soll aber eim neuen Jahr ein Update geben das Neuerungen bringen wird.

    -- Welcher Art die Neurungen sein werden- keine Aussage.


    Alles in allem nach gut 1 1/2 Wochen Betrieb nun: ganz Brauchbar, ich habe zwar noch keine anderen Festplattenreceiver getestet - aber auch die Bedienung ist normalerweise recht logisch und durchdacht.



    Ein ganz großer Bug ist mir noch aufgefallen beim Umbennen von Sendungen: Man kann immer nur 2 Buchstaben weiterschalten - vom ersten zum 3ten zum 5ten... wenn man an der letzen Stelle angekommen ist springt er dann zur 2ten; dadurch kann man alle Buchstaben editieren... Trotzdem sehr eigenwillig.
     
  4. Duke-Online

    Duke-Online Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    100
    Technisches Equipment:
    LG 60PH6608 - GigaBlue - SKY HD komplett - Zweitkarte - HD+
    AW: Radix 9900 PVR meine bisherige Erfahrung

    Hallo,

    ja, Timeshift sollte etwas gebessert werden.

    Das mit dem Umbenennen ist mir auch aufgefallen.

    Ebenso wäre es eine feine Sache, wenn man im EPG von Sender zu Sender springen könnte.
    Momemtan muss man immer aus dem EPG raus, umschalten, EPG rein, dann wieder raus umschalten usw., etwas lästig.

    Ja, das Gerät läßt sich sehr gut bedienen und hat jetzt über die Weihnachtstage sehr schön aufgenommen, ohne Fehler bezüglich Qualität usw.

    Was auch noch fein wäre, wäre das man die Werbung usw. rausschneiden könnte, nicht nur ausblenden.
     
  5. holzmichl

    holzmichl Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    AW: Radix 9900 PVR meine bisherige Erfahrung

    moin moin, als stolzer Besitzer eines 9900 PVR kann ich nur sagen, dass der erste Eindruck gar nicht so schlecht ist. Die mich nervenden Sachen sind hier ja auch schon erwähnt worden. Mir gefällt es ausserden micht, dass die Info-Anzeige nach dem Umschalten auf ein anderes Programm zu kurz angezeigt wird und immer nur "Keine Information" angezeigt wird, so dass ein nochmaliges drücken der Info-Taste :( nötig ist um die Info zum laufenden Programm zu bekommen. Ausserdem habe ich zeitweilig Probleme mit P******e. Es dauet ab und zu ca. 30 Sekunden bis ein Bild zu sehen ist. Merkwürdig finde ich auch, dass sporadisch im laufenden Programm die Info-Anzeige kurz angezeigt wird. Ich hoffe nur das ein update im nächsten Jahr hier Besserung bringt. In diesem Sinne wünsche ich allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.:winken: holzmichl
     
  6. Duke-Online

    Duke-Online Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    100
    Technisches Equipment:
    LG 60PH6608 - GigaBlue - SKY HD komplett - Zweitkarte - HD+
    AW: Radix 9900 PVR meine bisherige Erfahrung

    Hallo,

    ja, die Infoanzeige müßte einstellbar sein, sagen wir mal 5 Sekunden würden auch schon reichen.

    Sporadische Info Anzeige ist bei auch der Fall, stört mich eigentlich nur wenn ich etwas aud DVD aufnehme.

    Also mit P funktioniert bei mir alles einwandfrei.
     
  7. holzmichl

    holzmichl Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    AW: Radix 9900 PVR meine bisherige Erfahrung

    :winken: !!!!! A C H T U N G !!!!!:winken:
    Es gibt ein Update über Satellit (v.1.04 aus Dezember 2005)
    Leider sind noch nicht alle hier geschilderten Probleme behoben.
    Alles gute im neuen Jahr
    holzmichl
     
  8. redmonk78

    redmonk78 Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Radix 9900 PVR meine bisherige Erfahrung

    Hallo,
    ich spiele auch mit dem Gedanken mir den radix 9900 PVR zu holen,
    aber zu meiner Traum-SAT-Receiver muss neben einer Festplatte zum Aufnehmen noch ein optischer Digitalausgang (oder koaxial, besser beides)
    für meine DENON Dolby Digital Anlage vorhanden sein.
    Bietet der Radix das? Geht aus der Beschriebung leider nicht eindeutig hervor :eek:
     
  9. dirk v

    dirk v Junior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    28
  10. Duke-Online

    Duke-Online Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    100
    Technisches Equipment:
    LG 60PH6608 - GigaBlue - SKY HD komplett - Zweitkarte - HD+
    AW: Radix 9900 PVR meine bisherige Erfahrung

    Hallo, schau mal hier vielleicht hilft dir das weiter, so wie ich das sehe, hat er das was du suchst.

    9900pdf
     

Diese Seite empfehlen