1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radioplayer-App ab sofort verfügbar

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Januar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.269
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Radioplayer-App, die in Zukunft als Plattform für alle deutschen Radiosender im Netz dienen soll, ist ab sofort verfügbar. Noch befindet sich das Projekt allerdings in der Testphase. Der offizielle Start soll in einigen Monaten erfolgen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.762
    Zustimmungen:
    2.101
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Radioplayer-App ab sofort verfügbar

    Ich habe es mal getestet und wieder gelöscht.

    Das heißt, ich brauche es nicht und bleibe bei radio.de.
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    1.486
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Radioplayer-App ab sofort verfügbar

    Mit der radio.de App habe ich das Problem, dass ich trotz des großen Buffers immer wieder Unterbrechungen habe. Es scheint mir, als würder der Buffer nie kontinuierlich aufgefüllt, sondern erst, wenn er einen bestimmten Stand unterschritten hat. Es muss irgendwie an WLAN/Smartphone/App liegen, denn per PC oder Sat-Receiver funktionieren die Streams problemlos. Ich finde es schade, dass man sich bei radio.de den Bufferfüllstand nicht anzeigen lassen kann.
    Deswegen werde ich die Radioplayer-App demnächst mal testen.
     
  4. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.762
    Zustimmungen:
    2.101
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Radioplayer-App ab sofort verfügbar

    Ich habe jetzt eigentlich bisher keine Probleme mit radio.de gehabt. Muss aber auch zugeben das ich selten über mein Handy Radio höre.

    Radio höre ich eher zuhause über meine WLAN-Radios.

    Aber hast du es schon mal mit der App von mediaU probiert?
    https://play.google.com/store/apps/details?id=mediau.player

    Dort wird übrigens die Senderliste unter Deutschland nochmal nach Bundesländer geordnet.
     
  5. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.956
    Zustimmungen:
    970
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Für was soll die App gut sein?
    Radio.de App bietet auch alle Radiosender gruppiert nach Land, Region usw. auf. Macht letztendlich genau das was auch die neue App machen soll.
     
  6. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Radioplayer-App ab sofort verfügbar

    Gibt es denn außer PR-Gedöhns irgendwo eine Webseite, wo man sich mal anschauen kann, was da wie läuft/laufen könnte und welchen Mehrwert es für Hörer geben könnte? Weil: den 100. Verzeichnisdienst braucht niemand. Was bieten die für den Hörer, was weder TunIn noch radio.de noch Phonostar noch vtuner-basierte Geräte noch PlayerApp xyz bieten?
    Bisher sehe ich den einzigen Mehrwert für die Platzhirsche vom VPRT. Und der besteht darin, andere, alternive Programm-Angebote im Netz auszublenden und die Monopolstellung zu retten. Also: überflüssig wie ein Kropf.
     
  7. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.762
    Zustimmungen:
    2.101
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    1.486
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Radioplayer-App ab sofort verfügbar

    Wir langsam offtopic: "Mein" Problem mit radio.de ist, dass ich mein Haus nicht mit einem WLAN-AP abgedeckt bekomme. Es werkeln also zwei Fritzboxen parallel mit gleicher SSID und gleicher Verschlüsselung. Wenn ich mich (beim Hausputz mit Ohrenstöpsel-Beschallung) im Haus bewege, habe ich immer wieder Unterbrechungen. Da hilft auch keine 10 Sekunden Pufferung. 30 Sekunden helfen auch nicht, denn die WLAN-Verbindung wird scheinbar immer erst aktualisiert, wenn der Puffer komplett leer ist, auf jeden Fall aber immer zu spät. Vielleich hat ja jemand eine Idee.
     
  9. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.698
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Radioplayer-App ab sofort verfügbar

    Ich kann auch nur sagen radio.de läuft perfekt, es ist übersichtlich und alle Sender + Spezialstreams von Radiosendern sind vorhanden inkl. eigener Favoritenliste.
    Zum Beispiel bei NDR Info auch NDR Info Spezial und diversen Sondersendungen auf Abruf, sprich Podcast.

    Warum also das Rad neu erfinden wollen und insbesondere Sachen anpreisen, die die bestehende App bereits seit langem bietet?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2015
  10. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Radioplayer-App ab sofort verfügbar

    Naja, im Vergleich zu TuneIn hat radio.de noch viel Luft nach oben, insbesondere im Hinblick auf die Navigation/Sender-Suche auf der Webseite, die je nach Browserversion schwierung und langsam ist oder gar nicht funktioniert sowie die unterstützen Streamingformate und Auswahl der geeigneten Bandbreite/der aktuell geeigneteren Streamversion...
    Von diesem "Radioplayer" erwarte ich da jetzt aber nix in dieser Hinsicht, eher Verschlechterung...
     

Diese Seite empfehlen