1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radiofüllsender

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von boina, 4. Juni 2006.

  1. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    Anzeige
    Hallo zusammen.

    Ich habe eine Frage bzgl. Radiosender.
    Gibt es Radiofüllsender überhaupt, also die das Programm von einem anderen Sender empfangen und dann weitersenden oder bekommen die ihr Programm anders?

    Wie kann man rausfinden ob ein Sender ein "eigener Sender" oder nur ein "Umsetzer" ist?

    Konkret frage ich weil mich bei Radio Trausnitz hier in Niederbayern etwas verwundert:
    In Landshut wird im Radiotext der Standort Landshut gesendet.
    In Pfarrkirchen wird Pfarrkirchen gesendet.
    In Dingolfing wird Dingolfing gesendet.

    In Vilsbiburg aber wird Landshut gesendet?!?!?
    Ich vermute daher dass die einfach Landshut empfangen und umsetzen.

    Kann das stimmen?

    Danke
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Radiofüllsender

    Das kann stimmen. Gibt es in NRW/NL auch: Die BFBS-Sender Brunssum und Maastricht haben im Radiotext Langenberg drin stehen, weil die von Langenberg Ballempfang machen (genauer Brunssum von Langenberg und Maastricht dann wieder von Brunssum). Langenberg wiederum soll von Bielefeld empfangen - ein UKW-Empfänger für die 103,0 (BFBS-Frequenz Bielefeld) steht tatsächlich auch im Sendergebäude. Bei leistungsschwachen Sender der öffentlich-rechtlichen ist eine solche Zuführung auch üblich, die stärkeren Sender sind regulär per Leitung angebunden und nur für den Notfall per Ballempfang. Das DRadio und DLF wiederum werden sehr häufig direkt per Satellit empfangen, selten auch per Ballempfang. Bei den Privatsendern ist es dann wieder sehr unterschiedlich - u.a. auch abhängig davon, ob die Senderkett noch sublokal für Werbung auseinandergeschaltet wird. Ballempfang über UKW ist jedenfalls nicht ungewöhnlich, wenn auch nicht ganz so verbreitet wie bei den TV-Füllsendern, die ja alle per Ballempfang angebunden sind.
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.656
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Radiofüllsender

    Also der BR setzt voll auf Ballempfang, auch regulär. Sender wie BA-Geisberg oder Büttelberg sind per Ballempfang an Dillberg angeschlossen.
    Allerdings sind das trotzdem keine Umsetzer, da das Signal vom Ballempfänger demoduliert und dann wieder neumoduliert (mit veränderten RDS Daten) wieder ausgesendet wird.

    UKW Umsetzer haben hier vorallem Lokalsender: pure Umsetzer sind zB. Ebermannstadt (98,8- wird von Pinzberg 96,6 empfangen) oder Burglesau oder auch Hohenmirsberg (von Oschenberg gespeist)

    Hier ist auch der RDS Datensatz exakt identisch, es wird wirklich nur die QRG umgesetzt und wieder abgestrahlt.
     
  4. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Radiofüllsender

    Verzögern diese Umsetzer eigentlich das Signal (außer der physikalischen elektrischen Durchlaufzeit)?
    Denn ich kann durch den direkten Vergleich der beiden Sender erkennen dass ein geringer Zeitversatz besteht obwohl das Signal vom Umsetzer nur 20 km weiter hat als das vom Grundnetzsender, das wären physikalisch gesehen 66µs. Ich kann mir nicht so recht vorstellen dass man die hört...
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.656
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Radiofüllsender

    Nein, die verzögern nicht. Das ist dann doch kein richtiger Umsetzer.
     

Diese Seite empfehlen