1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Radioempfang via Telekabel Wien

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von zahi, 20. Mai 2017.

  1. zahi

    zahi Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Telekabel Wien schaltet den analogen Radioempfang ab. Radio gehört habe ich über meine geliebte Denon-Anlage. Das ist lt. UPC nicht mehr möglich. Radio hören kann man nur mehr via einem TV, der dafür geeignet ist oder wenn eine ihrer beiden (lt. meinen infos ziemlich schottigen) Radiokonverter kauft. Meine Frage daher:

    Gibt es andere bessere und günstige Möglichkeiten (und nein eine Wurfantenne mit terristischem Radio kommt nicht in Frage) das digitale Radio weiter über meine Stereoanlage zu hören oder bin ich wirklich auf die beiden schrottigen UPC-Radiokonverter angewiesen.

    Wäre fein wenn mir hier wer helfen könnte.

    Danke im Voraus und beste Grüße aus Wien!
     
  2. ercor

    ercor Gold Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ORF, SRF, Sky Italia, TiVu Sat....alles meins
    Kauf Dir einen Internetradio mit DAB+ und UKW. Damit ist das Problem gelöst.
     
  3. zahi

    zahi Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Leidern nein, da bei Telekabel Wien die Digitalen Sender afaik nicht via normalen DAB+ Tunern, die im Handel erhältlich sind, empfangen werden können. Zumindest wurde mir das so erklärt.

    Laut UPC ist das Radiohören nur via DVB-C TV, die UPC-Mediabox, oder den von ihnen angebotenen zwei schrottigen Radio-Converter (für die sie natürlich je nach Modell bis zu € 140,-- verlangen; so wie ich das sehe sind das abgespeckte/umgebaute DVB-C Receiver) möglich. Ich finde, das ist eine ziemlich Verarschung von UPC!

    Und nein ich will nicht via UKW-Wurfantenne hören. Der UKW-Empfang ist, wo ich wohne a) suboptimal und b) hat UPC weit mehr Radiokanäle als man mit UKW empfangen kann und ich bezahle ja auch dafür.
     
  4. Mark100

    Mark100 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich hab in den 90er Jahren in Wien sehr gerne das Radioangebot via Telekabel UKW genützt - ergänzend noch mit einem DSR Receiver (das später abgeschalten wurde). Auch nach der Übersiedlung nach NÖ bei Kabelplus. Für die Grundversorgung reichte es allemal & vor alle ist gehts recht flott die Stereoanlage einzuschalten um Radio zu hören - ohne da extra noch einen Receiver/Box zu starten. Auch WEB-Radio ist da für mich kein wirklicher Ersatz, da die Umschaltzeiten massiv länger sind, als beim UKW Radio.

    Also wir vor einigen Jahren haus gebaut haben und damit umgezogen sind - wollte ich jedoch nicht mehr auf Kabel-TV Anbieter angewiesen sein um mir deren Programmangebot aufs Aug drücken zu lassen. Daher hab ich mich für eine Astra/Hotbird (wegen dem Musik-TV-Sender und wegen SRF 1/2) entschieden. Dazu noch eine Dachantenne für DVB-T2 und UKW. Mit letzterer empfange ich im Wienerwald rund 30 Radiosender (die gängigsten aus Wien/NÖ, bzw. die stärkeren aus OÖ und der Steiermark). Dazu noch viele aus CZ und SK (mit meist recht guter Musik, wie Funradio, Kiss Radio, F1 usw.). Für mich deckt das 80 % ab an denen ich Radio höre. Für den Rest hab ich ich eben Internetradio an meiner HiFi Anlage und SAT (Astra/Hotbird) via Receiver. Trotzdem möchte ich UKW nicht missen.

    Daher mein Tipp - bei uns gabs seinerzeit in Wien zusätzlich zur Telekabel Dose noch ein zweites Kabel, das von ein zweits Antennenkabel, von der alten Dachantenne - das könnte nun für viele wieder interessant werden für UKW (da auch viel Sender aus CZ, SK und HU gut empfangbar sind).
     
  5. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    2.431
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    Aber mit einen Internetradio könntest du statt über Kabel übers Internet hören und hättest tausendmal mehr Sender als jetzt. Für HiFi-Anlagen gibt es da ja auch Bausteine. Schon mal darüber nachgedacht?

    Hier mal ein Beispiel für so ein Baustein.

     
  6. zahi

    zahi Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ja, hab schon drüber nachgedacht, aber afaik ist die Qualität von Internetradio nicht so super, da die meisten Sender (zumindest die freien) via Internet nur mit 96 bis 128 kbit/s senden und naja, das ist schon ein bisserl wenig...

    Deinen "Baustein" kann ich leider nicht sehen. Link vergessen? Ich hab nix passendes und preisgünstiges gefunden. Von Denon (ich hab eine kleine aber feine alte Denon-Stereoanlage) hab ich zwar was gefunden, aber der Preis von € 380,-- ist für mich völlig inakzeptabel für's Radio hören (und das Problem mit den niedrigen kbit/s beim Internetradio bleibt ja weiterhin)...
     
  7. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    2.431
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    Hast du einen Werbeblocker? Komischer weise werden links zu Amazon jetzt als Werbung verpackt.

    Ich hoffe das dieser Link geht.

    VR-Radio Internetradio-Tuner mit HiFi-Design LAN/ WLAN (refurbished)
     
  8. ercor

    ercor Gold Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ORF, SRF, Sky Italia, TiVu Sat....alles meins
    Ich höre fast nur Radio über Internet - dass die Qualität von Internetradio nicht so super sein soll, kann ich nicht bestätigen. Selbst I-net Radios mit 64 kb klingen über die AV Soundanlage sehr sehr gut - satter Sound. Für mich kommt daher - auch schon wegen der grossen Programmauswahl - nichts anderes mehr in Frage.
     
    Winterkönig gefällt das.
  9. ska67

    ska67 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Mit dem Wireless-LAN-Musik-Streaming Adapter MD 86672 von Medion habe ich und auch ein bekannter an einer hochwertigen Anlage sehr gute Erfahrungen gemacht.

    z. B. Medion MD 86672 Mediaplayer 29084494 | eBay

    Dieser kann einfach an den CD oder Aux- Eingang angeschlossen werden und ist sehr kompakt. Außerdem kann man per Samba auf die Musiksammlung von PC oder Handy zugreifen.

    DAB+ bringt keinen Vorteil, da die Internetstreams in der Regel in besserer Qualität angeboten werden und Digitalradio nur vernünftig funktioniert, wenn ein gutes Signal empfangen wird. Bei mir im EG in der Zimmerecke ist damit bereits wieder Schluß und DAB+ wird zur Qual.
     
  10. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich habe am Stadtrand einen guten Empfang.
     

Diese Seite empfehlen